Aufläufe, Gratins & One-Pots Familienküche Familienrezepte

Überbackene Kohlrabi aus dem eigenen Garten

Überbackene Kohlrabi aus dem eigenen Garten
Kohlrabi aus dem eigenen Garten

Kohlrabi ernten vom eigenen Garten

Letzten Dienstag haben die Buben Kohlräbli vom Schülergarten nach Hause gebracht. Das Wetter hätte zwar eher nach einer Kohlräbli-Suppe verlangt, doch wir haben sie ganz einfach und schnell im Backofen überbacken!

Überbackene Kohlrabi
Kohlrabi kann man einfach und schnell im Backofen überbacken.

Dafür haben wir die Kohlräbli geschält, halbiert und in Scheiben geschnitten und in etwas Butter bissfest gedünstet. Nachher haben wir sie in eine ausgebutterte Gratinform geschichtet, mit viel Käse bestreut und im Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten überbacken.

Überbackene Kohlrabi
Et voilà: Überbackene Kohlrabi!

Diese einfache Beilage ist schnell gemacht und schmeckt herrlich!

Was macht ihr mit Kohlrabi?

Weitere Rezepte mit der Ernte aus dem eigenen Garten findet ihr hier:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auch auf flickr!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

1 Kommentar

  • Rita Vögele
    25. Juni 2016 at 17:46

    Kohlrabi mag ich am liebsten roh mit ein wenig Salz… das schmeckt lecker, erfrischend und nach Sommer – gekocht ess ich ihn nur im Restaurant… 😉

    Liebe Grüsse
    Rita

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.