Ernährung Familienküche Familienleben Nachhaltigkeit

Lebensmittel haltbar machen? So geht das!

Lebensmittel haltbar machen

Weniger Foodwaste – Lebensmittel haltbar machen

Einen Familienhaushalt gut und auch noch einigermassen clever zu führen, ist wahrlich alles andere als einfach. Vor allem im Bereich des Lebensmitteleinkaufs und Kochens: Man kann noch so gut planen, saisongerecht und preisgünstig einkaufen, möglichst viel frisch zubereiten und Reste zu vermeiden versuchen – es kommt immer wieder zu Situationen, in denen man auf Lebensmitteln im Kühlschrank sitzen bleibt, die man für einen späteren Zeitpunkt gekauft und aufbewahrt hat, diese dann aber – aus irgendwelchen Gründen – dann doch nicht verwendet und drum plötzlich zu verderben drohen.

Lebensmittel wirft man nicht weg

Da ich noch so erzogen wurde, dass man Lebensmittel nicht wegwerfen soll, google ich mich in solchen Fällen schier in den Wahnsinn, um für die gefährdeten Lebensmittel oder für Resten ein Rezept zu finden, das mir ermöglicht, doch noch etwas Sinnvolles und Feines daraus zu machen und damit die Esswaren zu retten.

Unterdessen bin ich in Sachen Lebensmittelverwertung und – haltbarkeit zu einem richtigen Profi avanciert und es gibt fast nichts, das ich nicht wiederverwerten oder aber zumindest länger haltbar machen könnte. Wenn ich aus Resten nicht gleich etwas anderes zaubere, wandern die Lebensmittel entweder in den Gefrierschrank oder aber auch in Gläser, weil ich das Einmachen ganz besonders liebe. Möglichst wenig bzw. gar kein Foodwaste zu betreiben, ist für mich inzwischen schon fast zu einem Wettkampf geworden, bei welchem ich immer besser werden möchte.

Und genau deshalb war ich sofort zu haben, als es darum ging, bei einem ganz speziellen Lebensmittel-Haltbarkeits-Experiment gegen Foodwaste mitzumachen:

Lebensmittel haltbar machen?

Lebensmittel-Haltbarkeits-Experiment

Gemeinsam mit Sternekoch Tobias Funke habe ich mich der Aufgabe gestellt, eine Kiste voll frischer Esswaren so gut als möglich haltbar zu machen, so dass wir auch noch nach mehreren Wochen daraus ein Festmahl für die ganze Familie zaubern können!

Lebensmittel haltbar machen?

Wie wir diese gar nicht so leichte Aufgabe gemeinsam gemeistert, …

Lebensmittel haltbar machen?

welche nützlichen Hilfsmittel wir eingesetzt, …

Lebensmittel haltbar machen? So geht das!

welche cleveren Tipps & Tricks wir beherzigt …

Lebensmittel haltbar machen? So geht das!

und was für ein feines Festessen wir schlussendlich gekocht haben, …

Lebensmittel haltbar machen? So geht das!

könnt ihr im Video (filmerei) sehen:

Wie siehts bei euch aus in Sachen Foodwaste? Wie macht ihr eure Lebensmittel haltbar? Welchen Tipp habt ihr schon gekannt, welchen findet ihr am nützlichsten? Vakuumiert ihr oft und gerne?

Alle weiteren Infos, Tipps, Rezepte und Know-How findet ihr unter www.solis.ch/de/vakuumier-experiment

Dieses Projekt ist in Zusammenarbeit mit Solis, Foodwaste.ch sowie Generation M entstanden mit dem Ziel aufzuzeigen, wie man mit ein paar einfachen Tricks eine Menge Ressourcen sparen kann.

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

3 Kommentare

  • Gaby
    25. August 2016 at 07:00

    Jeah, Rita! Endlich können deine klugen Jungs weiterhin sorgenlos den Garten umstechen und anpflanzen! Ich glaube, du wirst nun DIE Einmachkönigin :-)))
    Toll, so ein Gerät, echt toll…. und ich wusste ja schon, dass Vakumieren haltbar macht…. aber soooo lange? Echt lässig, das hätt ich nicht gedacht.
    Nach Titelbildmodell nun auch noch Filmstar? Ich glaube, Hollywood ruft, liebe Rita!
    LG, Gaby

  • Carmen Segattini
    28. Mai 2019 at 11:23

    Bin richtig gefesselt von deinen Beiträgen – so cool! Tolle Arbeit liebe Rita <3

  • Rita Angelone
    28. Mai 2019 at 13:42

    Liebe Carmen, danke für dein liebes Feedback, das mich ganz fest freut! Ich bin so happy, dich heute kennen gelernt zu haben! Bis bald wieder, Rita

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.