Familienleben

Knobeleien und Denksportaufgaben: Spielen mit Streichhölzern erlaubt!

Streichholzspiele in Form von einfachen Denkaufgaben und witzigen Knobeleien gehören zu den Knobelspielklassikern. Sie machen Kindern plusminus ab der 3. Klasse nicht nur Spass, sondern fördern auch ihr logisches Denken sowie ihr Raumvorstellungsvermögen.

Streichhölzer sind ein geeignetes Material, um geometrische Erfahrungen anzuregen und um zu lernen, durch „Versuch und Irrtum“ immer wieder neue Lösungsstrategien zu entwickeln.

Hin und wieder schneiden wir den Buben solche Aufgaben aus Zeitungen oder Zeitschriften aus oder drucken die eine oder andere Knobelei aus dem Web aus – jedes Mal ist es eine lustige und lehrreiche Erfahrung für uns alle, von der anfänglich unmöglich erscheinenden Aufgabe irgendwann dann doch zur Lösung zu kommen!

Mögt Ihr Streichholzspiele? Habt Ihr sie früher auch spielen dürfen oder müssen? Knobeln Eure Kinder auch ab und zu mit Streichhölzern?

Links zu verschiedenen Denksportaufgaben mit Streichhölzern:

Weitere Beiträge passend zum Thema:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.