Go Back
+ servings
Spaghetti mit Rüebli-Sauce
Rezept drucken
No ratings yet

Spaghetti mit Rüebli-Sauche

Ein gesundes Wintergericht, das Kinder dank den süssen Rüebli mögen. Es eignet sich auch, um einen kleinen Rüebli-Vorrat wunderbar zu verwerten.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schweizer Küche
Keyword: einfach, gesund
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 EL Butter
  • 1/2 gehackte Zwiebel
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 300 Gramm in Stücke geschnittene Rüebli
  • 4 dl Gemüsebouillon
  • 3 EL Saucenhalbrahm
  • Thymian, Salz, Pfeffer nach eigenem Gusto
  • 4 EL gehackte Baumnüsse
  • 500 Gramm Spaghetti
  • geriebener Parmesan nach eigenem Gusto

Anleitungen

  • Butter warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Rüebli beigeben, kurz mitdämpfen.
  • Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, Rüebli zugedeckt rund 15 Minuten weich köcheln.
  • Rüebli mit der Kochflüssigkeit pürieren, in die Pfanne zurückgiessen. Rahm und Thymian darunter rühren, Sauce würzen. Spaghetti im Salzwasser al dente kochen, abtropfen.
  • Baumnüsse und Rüeblisauce mit den Spaghetti mischen und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Notizen

Die Sauce kann man auch ohne Zwiebeln und Knoblauch machen. Wer sie mit stärkerem Rüebli-Geschmack mag, nimmt ein Rüebli mehr dazu. Wer sie sahniger mag, gibt einen Esslöffel mehr Rahm dazu. Ganz nach eigenem Gusto!