Go Back
Sonntagszopf
Rezept drucken
No ratings yet

Sonntagszopf mit Ovomaltine

Der Sonntagszopf ist ein Schweizer Brot-Klassiker, der am Wochenende auf dem Familientisch seinen festen Platz hat. Für einmal haben wir ihn mit Ovomaltine verfeinert.
Gericht: Brot
Land & Region: Schweizer Küche

Zutaten

  • 400 Gramm Zopf- oder Weissmehl
  • 1 TL Salz
  • 1/3 Würfel Hefe (ca. 15 g), zerbröckelt
  • 1 TL Zucker
  • 60 Gramm in Stücken, weich
  • 2 1/2 dl Ovo Drink, lauwarm
  • 1 Eigelb
  • Ovomaltine Crisp Müesli zum Darüberstreuen

Anleitungen

  • Mehl und Salz werden in einer Schüssel gemischt. Hefe und alle Zutaten bis und mit Ovo Drink werden beigegeben und mit dem Knethaken des Handrührgeräts zu einem weichen, glatten Teig geknetet. Die Schüssel wird dann mit Klarsichtfolie zugedeckt und der Teig soll im auf 50 Grad vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten auf das Doppelte aufgehen.
  • Der Teig wird in 8 Portionen geteilt und zu Knöpfen geformt. Die Knöpfe werden auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt und sollen nochmals 20 Minuten aufgehen. Anschliessend werden die Zopfknöpfe mit Eigelb bestrichen und mit Ovo Crisp Müesli bestreut. Gebacken werden die Knöpfe ca. 30 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Notizen

  • 400 Gramm Zopf- oder Weissmehl
  • 1 TL Salz
  • 1/3 Würfel Hefe (ca. 15 g), zerbröckelt
  • 1 TL Zucker
  • 60 g Butter, in Stücken, weich
  • 2 1/2 dl Ovo Drink, lauwarm
  • 1 Eigelb
  • Ovomaltine Crisp Müesli zum Darüberstreuen