Go Back
+ servings
Rezept drucken
No ratings yet

Kürbis-Gratin mit Schinken und Pasta

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schweizer Küche
Keyword: einfach, saisonal
Portionen: 4

Zutaten

  • 250 Gramm breite Kräuter-Nudeln (wir haben 300 g Spinat-Nudeln verwendet)
  • 600 Gramm Kürbis, geschält, entkernt, an der Röstiraffel geraffelt
  • 100 Gramm Rohschinken, in Streifen geschnitten (oder aber auch gekochter Schinken wäre möglich)
  • 3 dl Halbrahm
  • 2 dl Milch
  • 2-3 Knoblauchzehen, gepresst (wir haben "nur" 2 Zehen genommen, eine oder keine würde auch gehen)
  • 2-3 Rosmarinzweige, fein gehackt (wer mit Rosmarin Mühe hat, lässt ihn einfach weg)
  • Salz,Pfeffer aus der Mühle
  • 50 Gramm geriebener Gruyère

Anleitungen

  • Nudeln im Salzwasser al dente kochen, abgiessen und abtropfen lassen.
  • Nudeln, Kürbis und Rohschinken mischen, in die ausgebutterte Form geben.
  • Rahm, Milch, Knoblauch, Rosmarin verrühren, würzen und darübergiessen. Käse darüberstreuen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten gratinieren.
  • Käse darüberstreuen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten gratinieren.