Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 from 1 vote

Rosenkohl-Wähe

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schweizer Küche
Keyword: einfach, saisonal
Portionen: 4

Zutaten

  • 500 Gramm Rosenkohl (darf auch etwas weniger sein)
  • 1 rund ausgewallter Blätter, Kuchen- oder Dinkelteig

Guss

  • 1,5 dl Milch
  • 2 Eier
  • 50 geriebener Gruyère
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • je 1/2 TL Anis, Kümmel, Fenchelsamen, im Mörser zerstampft

Anleitungen

  • Den Rosenkohl kocht ihr rund 10 bis 15 Minuten in Salzwasser. Er soll noch leicht knackig sein.
  • Danach giesst ihr in ab und lässt ihn auskühlen. Grosse und mittlere Rosenkohl-Stücke halbiert ihr am besten, kleine Stücke könnt ihr ganz lassen.
  • Den Teig legt ihr ins Blech und stecht den Teigboden mit einer Gabel mehrmals ein. Nun verteilt ihr den  Rosenkohl darauf.
  • Für den Guss verrührt ihr alle Zutaten und giesst sie über die Wähe.
  • Nun könnt ihr die Wähe im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.