Go Back
+ servings
Apfel Wähe
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Währschafte Apfelwähe

Gericht: Dessert, Hauptgericht
Land & Region: Schweizer Küche
Keyword: einfach, schnell
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 rund ausgewallter Kuchenteig (z.B. Dinkel)

für den Belag

  • 3 EL gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • ca. 750 Gramm Äpfel, in Schnitze
  • 2 EL Zucker (wir nehmen etwas weniger)

für den Guss

  • 1 dl Milch
  • 1 dl Halbrahm
  • 1 Ei
  • 1 TL Maizena
  • 2 EL Zucker (wir nehmen etwas weniger)

Anleitungen

  • Gemahlene Mandeln oder Haselnüsse auf dem eingestochenen Teigboden verteilen.
  • Apfelschnitze ziegelartig auf den Teig schichten, mit Zucker bestreuen.
  • Alle Zutaten für den Guss gut verrühren und über die Äpfel giessen.
  • Rund 35- 40 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen.

Notizen

Alternativ kann man auch folgende Variante mit geraffelten Äpflen einmal ausprobieren:
  • 300 Gramm geraffelte Äpfel
  • 125 Gramm Rahmquark
  • 1 Ei
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL gemahlene Mandeln
 
Quark, Ei, Zucker und Zimt verrühren. Äpfel an der Röstiraffel dazureiben, mischen, auf dem mit gemahlenen Mandeln bestreuten Teigboden verteilen.
Rund 30 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen.
Der Vorteil dieser Variante: Auch Kinder, die gebackene, weiche Apfelschnitze am Stück nicht gern haben, mögen diese Alternative mit geraffelten Äpfeln!
Und denkt dran: Mit diesem Basis-Rezept könnt ihr alle Arten von Früchte-Wähen machen.