Familienrezepte Pasta und Reis

Voiello-Pasta: Von der Schweiz nach Neapel und zurück!

Ferien-Shopping!

Wie Ihr wisst, decken wir uns während unserer Ferien in Italien immer mit Pasta ein. Und zwar gleich tonnenweise! Aus der Gegend, aus der mein Vater stammt, hat es grad ein paar ganz feine Pasta-Marken, die wir Euch vor einiger Zeit vorgestellt haben.

Eine davon – die Pasta Voiello – hat eine höchst interessante Geschichte: Diese Teigwaren gibt es schon seit über 130 Jahren. Ihre Geschichte begann 1839, als der Schweizer Ingenieur August Vanvittel nach Neapel ging, um die erste Eisenbahn zu bauen. Hier lernte er aber nicht nur die Schönheit und die Gaumenfreuden des Mittelmeers kennen, sondern auch seine zukünftige Frau.

Mit italienischer Liebe und mit schweizerischer Zielstrebigkeit hat er sich mit ihr zusammen einen Traum erfüllt und unter dem italienischer klingenden Namen “Vojello”, eine Teigwarenfabrik am Fusse des Vesuvs gegründet,  die dann später von seinem Enkelkind Giovanni Voiello zum grossen Erfolg geführt wurde!

L’antico pastificio Giovanni Voiello belieferte nicht nur die königliche Familie in Caserta, sondern zählte den gesamten neapolitanischen Adel sowie intellektuelle Pastaliebhaber zu seiner Kundschaft. Von Neapel und Kampanien erreichte die Pasta Voiello dann Mailand, Turin, Bergamo, Genua und Florenz und später das Ausland!

Neapel in unserer Küche!

Wir haben nun kürzlich ein prall gefülltes Testpaket mit den sechs verschiedenen Sorten – Spaghetti, Penne Rigate, Farfalle, Fusilli Bucati, Orecchiette und Tofarelle – zum Ausprobieren erhalten. Denn Voiello stellt die Pasta nach einer neuen Rezeptur her, welche die Al Dente-Qualität und den Geschmack verbessert.

Mit dem Daumen geformt: Orecchiette

Um die Teigwaren auf die Probe zu stellen, haben verschiedene Pasta-Gerichte damit gekocht: Orecchiette al sugo con broccoli, …

Klassisch: Spaghetti

Sugo al Pomodoro, Carbonara und Pesto

Spaghetti-Plausch, …

Wie Engelslocken: Fusilli bucati corti

Fusilli mit gesunder Zucchetti-Sauce oder

Tofarelle mit Schweizer Ghackets!

Dank der rauhen Oberfläche der Pasta, die durch das traditionsreiche Herstellverfahren mit Bronzewalzen entsteht (statt wie üblich mit Silikonwalzen), nimmt die Pasta den Sugo noch besser auf.

Pasta-Auflauf mit Penne Rigate

Pasta für einmal nicht im Wasser, sondern im Backofen

Und auch als Variante Pasta-Auflauf halten die Teigwaren, was sie versprechen: sie bleiben wunderbar al dente!

Al Dente-Test bestanden!

Wer sich selber von der Spezialität der Voiello Teigwaren überzeugen will, findet die Pasta z.B. im Coop. Oder heute bei uns – denn: wir freuen uns sehr, dass wir Euch heute fünf feine Testpakete mit je zwei Produkten schenken können!

Wer sich eines dieser Pakete wünscht, folgt uns via Facebook oder via RSS-Feed oder abonniert unseren Newsletter und teilt uns anschliessend bis heute Abend um 20 Uhr via Kommentar direkt hier auf dem Blog mit, ob Ihr die Voiello-Teigwaren schon kennt, welche Pasta-Sorten Ihr am liebsten habt oder welche Pasta-Gerichte Ihr mit dem Testpaket gleich kochen würdet!

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet Ihr auch unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

46 Kommentare

  • Brigitte
    6. April 2014 at 09:11

    Leider kenne ich die Voiello-Teigwaren noch nicht. Es tönt aber sehr gut, dass die Oberfläche nicht glatt ist und so die Sauce besser aufnimmt.
    Die Rezepte und die Bilder sehen auch toll aus und ich möchte am liebsten alle gleich probieren, ich bekomme schon Hunger.
    Zuerst würde ich die Orecchiette al sugo con broccoli probieren oder ev. den Pastaauflauf.
    Sehr gerne habe ich auch Teigwaren mit ganz verschiedenen Saucen, Gemüsesauce, Tomatensauce, Käsesauce, Pestosauce. Ich liebe Teigwaren und auch meine Familie.
    Danke für die tollen Ideen und Sachen die Ihr immer habt.

  • Esthi
    6. April 2014 at 09:11

    Wir kennen die voiello Teigwaren noch nicht und würden uns sehr darüber freuen sie ausprobieren zu dürfen dä unser 4 jähriger so auf Teigwaren abgeht egal ob mit Sauce oder käse Hauptsache Teigwaren 🙂

  • Peter Sabine
    6. April 2014 at 09:17

    Wir lieben Pasta. Die würden wir sehr gerne probieren!

  • monia
    6. April 2014 at 09:28

    ich kenn die noch gar nicht… wir kochen she oft mit kernser urdinkel u wenns mal schneller gehen soll mit den piccolonis hihi… sehr gerne haben wir ganz klassisch pasta bolognaise…

  • Anita F.
    6. April 2014 at 09:30

    Mmh….würden es liebend gerne ausprobieren!!!

  • karin
    6. April 2014 at 09:34

    ♥♥♥ PASTA♥♥♥

  • Gaby
    6. April 2014 at 09:36

    Ich habe das Gefühl, ich kenne diese Teigwaren. Bin da beim Kaufen jeweils nicht markenabhängig, sondern formabhängig, d.h. obs nun Fusilli, Hörnli, Maccheroni oder was auch immer ist, je nach Tagesform wird gekauft.
    Daher habens sicher auch schon Voiello-Teigwaren in mein Wägeli geschaft. Und da Carbonara meine Lieblingssauce ist, würd ich auch diese mit den Teigwaren zubereiten 🙂
    LG, Gaby

  • Katja
    6. April 2014 at 09:39

    Wir lieben Pasta in allen Variationen..nudeln, spaghetti, auflauf und und und…. Kennen diese noch nicht, würden uns freuen, sie zu verspeisen ;-))

  • Martina
    6. April 2014 at 09:41

    die bilder machen hungrig!!! ich würde klassische spaghetti bolo machen.

  • Weiersmüller
    6. April 2014 at 09:52

    Kenne diese Teigwaren auch noch nicht, doch wir würden sie sehr gerne probieren 😉 unsere Tochter könnte 7 Tage in der Woche immer nur Teigwaren essen…es ist auch etwas feines neben Gemüse und Fleisch! Daher hätten wir eine grosse Freude wenn wir es probieren dürften!

  • Susanne
    6. April 2014 at 09:57

    Wir lieben Pasta in allen Variationen! Falls wir das Glück haben, die Voiello-Pasta zu gewinnen, würde es wohl etwas mit einer Gorgonzola-Sauce daran geben.

  • Manuela
    6. April 2014 at 10:11

    Auch wir kennen voiello. Sind sie mit der neuen Rezeptur nicht mehr ganz so „klebrig“ im Biss?
    Als Sauce würde ich mich für Lachs, Crème fraîche, Curcuma und Ingwer entscheiden.

  • barbara tüscher
    6. April 2014 at 10:11

    diese pasta kenne ich noch nicht würde sie gerne mal testen

  • Schagglin
    6. April 2014 at 10:38

    Oh ich liebe diese Pasta!
    Mit frischem Basilikum einigen Tomaten , Olivenöl und Fleur de sel
    Mhhhhhh

  • Eleonora
    6. April 2014 at 10:42

    Oh Pasta!!!! Es geht definitiv nicht ohne und bei uns ist der Typ Pasta nicht sooo wichtig. Fusilli gerne mit Aubergine Sauce, orechiette liebt mein Mann mit Erbsen oder Linsen, Penne Panna e Salmone oder Cannelloni mit Bolo. Einfach alles wunderbar!!!

  • Laila
    6. April 2014 at 10:57

    Die Voiello-Pasta kennen wir noch nicht. Muss mich wohl mal achten wenn ich das nächste mal im Coop bin. Als Halbitalienerin liebe ich Pasta in allen Variationen und meine Familie zum Glück auch. Normalerweise haben wir Barilla Produkte auf dem Tisch. Mit dem Testpaket würde ich sicher mal al pesto machen da mein Basilikum mal wieder grossgewachsen und bereit für die nächste Pestoladung ist 😉

  • lucia
    6. April 2014 at 10:58

    Pasta kaufe ich immer Barilla, aber wenn ich eine spezielle Sorte brauche wie Orecchiette, dann Voiello! muss mal öfters Voiello kaufen und testen

  • Rahel Ho
    6. April 2014 at 10:59

    Wir kennen diese Pasta-Marke noch nicht, aber tönt sehr interessant. Meine Kinder lieben Pasta in allen Formen und mit den verschiedensten Saucen. Am besten kommt aber immer eine gute Tomatensauce an!!!

  • Nadia
    6. April 2014 at 11:15

    Spaghetti sind bei uns der Dauerbrenner – egal, mit welcher Sauce! Die Voiello-Pasta kannte ich bisher nicht, werde aber beim nächsten Einkauf die Augen offen halten.

  • Nadja W.
    6. April 2014 at 11:17

    mhhh mir läuft das wasser im munde zusammen! ich liebe pasta und zum glück meine männer auch! die pasta sorte kenn ich noch nicht (bin kein coop kunde..) aber deine rezepte sehen lecker aus und vorallem die teigis die aussehen wie engelslocken find ich ganz cool! ich würde einen pastaauflauf machen aber noch gemüse und speck reintun nebst der rahmsauce 😉
    falls ich nicht gewinne geh ich aber doch mal in coop diese ausprobieren. hoffentlich bekomm ich die bei uns!

  • Nicci
    6. April 2014 at 11:23

    Oh ich also Seconto liebe Pasta….mit verschiedenen Saucen…doch am liebsten immer noch Bolo oder Lasagne… Unsere jüngere möchte mal eine Pastafabrik eröffnen

  • Erika
    6. April 2014 at 11:30

    Wir kennen diese Marke noch nicht, würden uns aber sehr freuen, diese das erste Mal zu versuchen. Aus den gluschtigen Rezepten haben wir für heute die Fusilli mit gesunder Zucchetti-Sauce ausgesucht. Eigentlich aber sind alle ein Nachkochen wert (machen wir auch) – und wir werden uns bei COOP danach umschauen. Obwohl manchmal als Dickmacher verschrieen, lieben wir Pasta in egal welcher Form und Zubereitungsart. Kombiniert mit Gemüse und Salat sind ja diese auch nichts Schlechtes; es kommt wie immer im Leben auf das Mass an. Unsere Kinder und Enkel lassen sich gerne verwöhnen, auch da kommen Teigwaren immer gut an.

  • Nina M.
    6. April 2014 at 11:35

    Hmmmm, die Fusilli sehen megafein aus. Die würde ich gerne mal für meine Kinder kochen.

  • Rita Angelone
    6. April 2014 at 11:41

    @Nadja: Das ist alles Milch mit etwas Wasser, was du da siehst! Nix Rahm 🙂

  • Irina dütschler
    6. April 2014 at 11:59

    Diese teigwaren kennen wir noch nicht. Mmh die rezepte sehen total lecker aus. Das würde ich gerne nach kochen. Am liebsten mögen wor spaghetti

  • Rahel
    6. April 2014 at 12:11

    mmmhh, lecker ich liebe Pastas, doch diese kenn ich noch nicht!
    Wir machen verschiedene sorten Sauchen zu Pastas jeweils, oder mal nur mit frischen Käse, mal als Gratin, oder im Sommer besonderns beliebt Pastasalat, mmmmh bekomm grad hunger….

  • Sandra
    6. April 2014 at 12:13

    Ich kenne diese Pasta noch nicht……tönt aber gut. Wer weiss vielleicht hab ich ja Glück bei der Glücksfee :o))

  • Gabriela D.
    6. April 2014 at 12:34

    Ab ins Lostöpfli und mal schauen ob wir mal gewinnen!
    Teigwaren! Alles andere ist Beilage 😉

  • Claudia
    6. April 2014 at 12:48

    Wir liiiiieben Pasta in allen Varianten! Am liebsten probieren wir selbst neue Saucen, Gratins etc. damit aus. Voiello haben wir auch schon gekauft – sind richtig italienisch fein.

  • bszh
    6. April 2014 at 13:11

    Ich kenne diese Pasta nicht, würde sie aber liebend gerne einmal ausprobieren!

  • Kathrin :-)
    6. April 2014 at 13:22

    Hallo liebe Rita,

    Wir kennen Voiello Pasta bisher nicht und ich muss gestehen dass ich davon auch noch mie gehört habe. 😉 aufgrund der vorliebe meines Freundes landet bei uns fast immer Barilla im Einkaufswagen. Aber so gern würde ich mal was neues ausprobieren und Pasta steht bei uns mindestens einmal die Woche auf dem Speiseplan. Ist eben auch etwas was man so vielfältig zubereiten kann 🙂 am besten kommen hier Gratins an aber auch mit einer leckeren Sauce oder als Lasagne liegt die gut im Rennen. Danke für den Beitrag und die vielen Rezepteinputs.

  • Esther
    6. April 2014 at 13:23

    nein die kenne ich leider noch nicht! wir lieben den klassiker spaghetti bolognaise 🙂

  • Désirée
    6. April 2014 at 13:57

    We love Pasta und probieren gerne neues aus 😉

  • Franzie
    6. April 2014 at 14:42

    Wenn ich mich nicht irre findet man die Pasta ab und zu auch in der Schweiz, weiss jedoch nicht mehr wo. Aber ein Paket zu gewinnen, fände ich natürlich super 🙂

  • guguch
    6. April 2014 at 15:17

    Leider kennen wir die Voiello-Teigwaren noch nicht. Aber wir probieren gerne auch neues aus 😉

  • Moni Kern
    6. April 2014 at 16:07

    gern debii. barilla hat ja ein bisschen nachgeschmack 🙂

  • Nicole Bertsch
    6. April 2014 at 16:58

    Da wir Pasta soooooooo seeeeeehr lieben und auch immer wieder gerne andere Sorten ausprobieren (diese hier kenne ich komischerweise gar noch nicht), würden wir uns über ein Testpaket sehr freuen.

  • Nicole
    6. April 2014 at 17:01

    Mmhh Pasta
    Pastasalat wird jetzt dann zum Nachtessen mir einem Stück Fleisch serviert.
    Neue Auszuprobieren immer wieder gerne.
    Die Rezepte klingen lecker….

  • Banz Elisabetha
    6. April 2014 at 17:32

    Oh , meine Familie liebt Pasta mit Gemüse – e Pesto und noch mehr . Gerne möchte ich Ihre Marke kennen lernen . Vielen dank im voraus

  • Janine Arquisch
    6. April 2014 at 17:38

    Ich kenne Voiello Pasta noch gar nicht, würde aber sehr gern mal testen. Festlegen auf eine Pasta kann ich mich auch nicht wirklich, die italienische Küche ist einfach lecker. al Salmone, oder mit einer Rahm- Steinpilzsosse , njami 🙂

  • nIcOLe S.
    6. April 2014 at 18:37

    Meine kleine könnte ohne Pasta nicht leben 😀 aber die Voiello Pasta haben wir auch noch nicht ausprobiert. Ich wusste auch nicht, da es da so grosse Unterschiede geben soll. Gerne würden wir testen. Wie es halt so ist, der Mensch ist ein „Gewohnheitstier 😀

  • Urs
    6. April 2014 at 18:55

    ich kenn die noch nicht, glaub die hatten wir noch nie?!
    Aber ich liebe Pasta, mit einer feinen sauce oder wie vorhin grad mit einem feinen Salat
    würd gern testen

  • Susanne
    6. April 2014 at 21:07

    Wir lieben pasta .meine grosse und ich könnten jeden tag davon essen .rote ,weisse ,grüne saucen mit gemüse ,fleisch ….
    Hatte sogar mal in einem restaurant pasta mit vanillesauce.:-) pasta ist so vielseitig .

  • Merlijn
    28. April 2014 at 11:36

    Witzig….auf der Suche nach Voiello Teigwaren, bin ich eben auf diesem Blog gelandet.

    Ich suche nämlich die „Riserva Voiello“. Das sind absolut riesengrosse Maccaroni, verpackt in einem edlen innen plastibeschichteten Papiertüre (schon fast eher Halbkarton) mit einem Cellophan-Sichtfenster, wo man den Inhalt sieht. Habe diese mal vor mehr wie wie zwei Jahren in einem grossen Coop-Center während Italien-Wochen gekauft. So schade, normal führen sie die nicht im Sortiment.
    Diese Riesenmaccaron mache ich gerne z.B. zu Braten oder Ragout mit Rotweinsauce, dann koch ich die al dente und dann werden sie noch in Oivenöl kross gebraten.

    Zum Beispiel zu einem Ochsenschwanzragout 🙂

  • Merlijn
    28. April 2014 at 11:38

    Nachtrag, die heissen genau „gli Schiaffoni n. 143“.

  • Rita Wahli
    4. Dezember 2016 at 16:01

    Leider gibt es die Teigwaren bei Coop nicht mehr, einfach aus dem Sortiment gekippt? Kann mir jemand sagen, wo ich noch die Fusilli Bucati Corti kaufen kann?
    Herzlichen Dank

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.