Basteln, handwerken und dekorieren

Vergessene Spiele: Der Fangbecher

Das Falten kann regelrecht süchtig machen

Nachdem wir schon vor zwei Jahren Fangbecher gebastelt hatten, durfte unser Jüngere vor ein paar Tagen wieder einmal einen in der Schule machen!

Heute gelingt das Fangen viel einfacher als noch vor zwei Jahren

Wer dieses alte, fast vergessene Spiel selber basteln will, findet hier die Anleitung:

Material

  • festes Papier (Bastelpapier, Pergament)
  • etwas Silberpapier
  • etwas Schnur
  • Scherke, Farben, Stifte

Das Papier schneidet man zuerst zu einem Quadrat. Danach faltet man das Quadrat zu einem Dreieck.

Dann biegt man die linke untere Ecke auf die Mitte der gegenüberliegenden Seite des Dreiecks. Die Bruchkanten müssen immer schön festgestrichen werden.

Genau dasselbe macht man mit der rechten Ecke.

Die oben entstandenen losen Dreiecke werden nach vorn bzw. nach hinten runtergefalten.

Und schon sind die Becher fertig! Wenn man diese aus Pergamentpapier (“Wurstpapier”) macht, sind sie wasserundurchlässig und können z.B. bei einem Picknick als Trinkbecher verwendet werden.

Um die Becher für das Fangbecherspiel zu verwenden, rollt man eine Kugel aus Silberpapier und befestigt diese an einer ca. 50 cm langen Schnur am Becher.

Natürlich macht das Spiel noch mehr Spass, wenn die Becher entsprechend schön bemalt werden!

Es gilt nun, die Kugel möglichst oft hintereinander mit dem Becher zu fangen.

Wie das Fangbecherspiel in der Praxis aussehen kann, zeigen diese Impressionen:

P1130441

Wer kennt dieses Spiel? Wer hat schon Fang- oder Trinkbecher selber gefaltet?

Die Bastel- bzw. Spielidee haben wir aus dem Buch “Spielen, Bewegen, Selbermachen“!

Weitere Bastel-Ideen mit Papier findet ihr nachfolgend:

Weitere Bastel- und Deko-Tipps findet Ihr in unserer Rubrik Basteln und Dekorieren oder auf flickr!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.