Ausflüge und Familienferien Schweiz Tessin Unterwegs als Familie

Unsere Ferien im Tessin: Rückkehr über Domodossola

Gestern Freitag haben wir dem Tessin nach dem Frühstück auf Wiedersehen gesagt und uns auf den Weg  nach Hause gemacht.  Allerdings auf einem etwas unkonventionellen Weg – über Domodossola. Diesem Städtchen wollten wir schon lange einen Besuch abstatten.

Die Strasse nach Domodossola führt durch die Valle Vigezzo unter anderem auch an der Ortschaft Re vorbei, die durch die imposante gotisch-byzantinische Wallfahrtskirche Madonna del Sangue auffällt. Sie erinnert an ein Wunder, wonach nach einem Steinwurf ein Madonnenbild 20 Tage lang blutige Tränen geweint haben soll.

In Domodossola erwartete uns schönes, mildes Wetter und eine beeindruckende Altstadt! Die Stadt liegt am Fluss Toce inmitten der Val Ossolane auf der Route vom Simplonpass zum Lago Maggiore und war durch ihre strategische Lage an der Passstrasse schon früh ein wichtiges Zentrum.

Selbstverständlich gehörte der Genuss eines Crodino dazu, denn – ich weiss es auch erst seit gestern – dieses typisch italienische, alkoholfreie Getränk hat seinen Namen von Crodo, einer kleinen Gemeinde in der Nähe von Domodossola!

Bevor sich unsere Buben in die Stadtschönheiten verlieben konnten, führte uns unsere Reise Richtung Simplon weiter. Insbesondere das wiederaufgebaute Gondo hat uns beeindruckt. Weiter gings dann hinunter nach Brig, dann wieder hinauf durch das Goms bis nach Oberwald, wo wir den Furka-Autoverlad bis nach Realp genommen haben.

Über Andermatt sind wir dann schliesslich durch die Schöllenenschlucht bis nach Göschenen gefahren, wo sich so quasi der Kreis unserer Ferienfahrt schloss.

Ja, so rasch sind unsere Ferien im Tessin vergangen…

Wir hatten die Qual der Wal und haben vieles erlebt, aber gleichzeitig vieles auch nicht tun können. Gerne hätten wir z.B. auch den Film zum Essen – Ticino Experience – genossen oder der Falconeria Locarno einen Besuch abgestattet.

Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben und im Tessin waren wir ja bestimmt nicht  zum letzten Mal!

In der Zwischenzeit hegen und pflegen wir das besondere Geschenk, das wir vom Albergo Losone bekommen haben!

Weitere Impressionen findet ihr hier.

Was wir in Losone und Umgebung alles erleben, erfährt Ihr in der Serie Unsere Ferien im Tessin:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.