Ausflüge in der Schweiz Ferien und Reisen in der Schweiz Unterwegs als Familie

Tierischer Sommer in Braunwald

Friedliches Malen auf dem Balkon!

Nach dem Monsterprogramm des Vortages haben wir gestern zuerst einmal ganz schön lange ausgeschlafen und uns aufs nachmittägliche Lama- und Alpaka-Trekking gefreut, das zum Wochenprogramm des Märchenhotels gehört.

Was für ein Fell!

Bevors losging, erteilte Hoteldirektor Patric Vogel einige Informationen und erklärte ein paar Verhaltensregeln im Umgang mit den Tieren. Zur Angewöhnung durften die Lamas noch gestriegelt werden!

 Lausbube Fritz

Der Grosse fand sofort Gefallen an Lausbube Fritz, der gemäss Hoteldirektor Vogel nur Flausen im Kopf hat.

Mir gefällt Sam am besten!

Der Kleine hingegen fand in Klein-Alpaka Sam einen eigentlichen Seelenverwandten: verspielt, verträumt und auf Schritt und Tritt Ersatzmutter Montana folgend…

Mmmh…. das Direktorenpaar hat auch an ein feines Zvieri gedacht!

Nach einer ungefähr 45-minütigen Wanderung legten wir einen Rast ein und assen einen kleinen, feinen Zvieri, bevors dann – alle Kinder warteten ehrlich gesagt nur darauf – wieder zurück ging und ein jeder die einzelnen Tiere wieder abwechslungsweise führen durfte!

Endlich wieder einmal ein Familienfoto – mit Lamas und Alpakas…
Der Grosse lief wieder mit Fritz, der Kleine dieses Mal mit Frodo.

Das Abschiednehmen von den kurligen Tieren fiel nicht ganz so einfach, doch die Aussicht, diese abends wieder in den Stall zurück führen zu dürfen – so wie die Kinder dies jeden Tag tun dürfen – half.

Tschüss, Sam. Bis später!

Nicht nur für die Kinder war die Begegnung mit den Braunwalder Lamas und Alpakas beeindruckend!

Wart Ihr auch schon einmal auf einem Lama- oder Alpaka-Trekking?

Lest auch die weiteren Beiträge zu unserem Aufenthalt im Märchenhotel in Braunwald:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen