Tessin Unterwegs als Familie

Tessin im Winter

Lugano im Winter
Werbung in Zusammenarbeit mit Ticino Turismo

Aus zwei wird vier

Das Familienoberhaupt und ich haben im Advent geheiratet und pflegten bisher, unsere Hochzeitstage mit einem Advent-Wochenende zu zweit zu feiern. Viele Jahre läuteten wir auf diesem Weg die Vorweihnachtszeit ein. Dieses Jahr fragten wir die Jungs, ob sie mitkommen mögen. Nur logisch, dass sie sofort Feuer und Flamme waren, denn mit dem Tessin lockte ein Reiseziel, das es uns erlaubte, dem ersten Wintereinbruch der Saison zu entfliehen und vor den Festtagen noch etwas Sonne zu tanken und mildere Temperaturen zu geniessen. Teenager taugliches Aktivitätenprogramm inklusive!

Mit dem Zug sicher und schnell

Gerade im Winterhalbjahr, wenn es früh dunkel wird und die Strassen nass oder gar schneebedeckt sein können, weist die Zugreise ins Tessin nur Vorteile auf: Die Fahrt vom Hauptbahnhof Zürich bis nach Lugano dauert nur gerade zwei Stunden. Es ist deshalb problemlos möglich, am Freitagabend zum Abschluss einer Arbeits- und Schulwoche in den Zug zu sitzen und gemütlich und sicher nach Bellinzona, Locarno, Lugano oder Mendrisio zu fahren und noch rechtzeitig zum Nachtessen vor Ort anzukommen. Wer die Fahrt etwas kurzweiliger gestalten möchte, lässt es sich wie wir bereits im Zug gut gehen und stimmt sich bei einem Tessiner Picknick mit Panini und Gazzosa gleich aufs Weekend im Tessin ein.

Mit dem Ticino Ticket unterwegs im Tessin

Auch vor Ort muss man sich keine Gedanken zur Mobilität machen. Ohne Auto im Tessin unterwegs zu sein, geht wunderbar. Erst recht, wenn man für ein Kurztrip mit wenig Gepäck unterwegs ist. Denn zur Übernachtung in einem Hotel, einer Jugendherberge oder auf einem der zahlreichen Campingplätze gehört das Ticino Ticket kostenlos dazu. Auch im Winter. Damit kann man während des ganzen Aufenthaltes im Tessin den öffentlichen Verkehr frei nutzen und erhält ausserdem zu verschiedenen Freizeiteinrichtungen vergünstigte Eintritte. Das ist sehr praktisch und entlastet das Familienbudget. Obwohl einige Angebote an die Sommersaison gebunden sind und ein paar Aktivitäten während der Wintermonate aussetzen können, gibt es viele Partner, die auch nach Ende Oktober noch ihre Erlebnisse anbieten. Die Winter-Liste findet ihr hier.

Tessin-Hopping leicht gemacht

Dank des Ceneri-Basistunnels kann man sich sehr leicht und schnell zwischen Bellinzona, Locarno, Lugano und Mendrisio bewegen. So ist man zwischen Locarno und Lugano neu nur noch 30 statt 50 Minuten und zwischen Bellinzona und Lugano 15 statt 30 Minuten unterwegs. Mit dem Ticino Ticket in der Tasche steht auch kurzentschlossenen Abstechern im ganzen Kanton definitiv nichts mehr im Wege.

Gastfreundlich und preislich attraktiv im Winter

Egal ob einfach, modern, günstig oder luxuriös – das Tessin bietet auch im Winter eine grosse Auswahl an Unterkünften, die auch ausserhalb der Hochsaison geöffnet sind. Manche bieten in der Nebensaison attraktive Sonderangebote. So kann man zum Beispiel im fantastischen Hotel Villa Castagnola von einer 20% Ermässigung auf den Tagespreis profitieren. Viele weitere tolle Hotel findet ihr hier. Andere Hotels bieten über den Winter preislich interessante Fixpreis-Packages für zwei Nächte mit einem Abendessen. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Tessin im Winter - Hotel Villa Castagnola Lugano
Winter Wonderland – Grand Hotel Villa Castagnola

Das Tessin im Winter lässt sich mit dem Grand Hotel Villa Castagnola als Homebase gleich doppelt geniessen. Das Fünfsterne-Hotel Superior hat uns bereits bei unserem ersten Besuch in jeder Hinsicht beeindruckt. Es ist in wenigen Bus-Minuten vom Bahnhof in Lugano bequem mit dem Bus erreichbar, liegt auf der einen Seite gleich am Fusse des Monte Brè, dem Hausberg von Lugano, und auf der anderen Seite direkt am Ufer des schönen Luganersees. Die wunderschöne Anlage, die einst das Zuhause einer russischen Adelsfamilie war und 1885 in ein Hotel umgebaut wurde, ist in einem paradiesischen, selbst im Winter wohlduftenden subtropischen Park eingebettet, von wo man eine einzigartige Sicht auf den gegenüberliegenden Monte San Salvatore geniesst. Besonders gut gefallen hat uns während dieses Aufenthaltes die geschmackvolle Dekoration, die uns sofort in die Adventszeit eintauchen liess und erste Vorfreude auf die baldigen Festtage weckte.

Das Grand Hotel Villa Castagnola wird wegen seiner ruhigen Atmosphäre, seiner Eleganz, sowie seines diskreten und zuvorkommenden Service sehr geschätzt. Wir können uns dieser Einschätzung einmal mehr anschliessen und finden es immer wieder schön, uns auch als Familie willkommen zu fühlen. Mit Kindern im Alter unserer Jungs haben wir auch bei diesem Aufenthalt insbesondere das feine Essen und die wohltuenden Wellness-Angebote sehr geschätzt.

Gerne verweisen wir auch auf den Beitrag unserer Blogger-Freunde von mamarocks.ch, die das Hotel mit jüngeren Kindern besucht und sich genau so wohl gefühlt haben: Mit kleinen Kindern im Hotel Villa Castagnola Lugano.

Das Tessin im Winter

Der Winter im Tessin ist speziell, weil mediterranes Flair entlang der Tessiner Seen auf gezuckerte Alpenlandschaft trifft. Die Temperaturen sind mild und das Leben findet nach wie vor hauptsächlich draussen statt. Dennoch muss man nicht weit gehen, um „richtige“ Winteraktivitäten ausüben zu können. Wer Wintersport treiben will, braucht nur auf einen der vielen Berge hoch zu gehen. Und wer es etwas gemütlicher mag, kann im Tessin im Winter zahlreiche Winterwanderungen unternehmen.

Kunst unter freiem Himmel

Wir sind dieses Mal in der Stadt geblieben und haben die spannende Street Art Tour durch Lugano unternommend . Dabei haben wir die uns bereits sehr gut bekannte Stadt einmal mehr aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Die Street Art Tour führt durch das Stadtzentrum. Während des Spaziergangs entdeckt man zahlreiche Werke, die im Laufe der Jahre für Arte Urbana Lugano und von privaten Einrichtungen entstanden sind. Alle Kunstwerke haben eins gemeinsam: Sie gestalten städtische Orte neu und enthüllen Aussergewöhnliches, das sich im Alltag verbirgt.

Die Street Art Tour ist eine coole Kunst-Tour unter freiem Himmel, die wir Familien mit etwas älteren Kindern empfehlen können. Das Beste an dieser Art von Spaziergang: Er verändert und vergrössert sich laufend!

Advents- und Weihnachtszeit im Tessin

Leider hat unser Besuch ein paar Tage zu früh stattgefunden, doch die ersten Anzeichen für eine märchenhafte Dezember-Kulisse haben wir bereits entdeckt: In der Advents- und Weihnachtszeit verwandeln sich Lugano, Locarno und Bellinzona nämlich in wunderschöne Adventsdörfer und heissen das beliebteste Familienfest mit einer magischen Atmosphäre, mit Lichtern, Dekorationen und Unterhaltungsangeboten willkommen. Überall finden Weihnachtsmärkte statt, wo man lokale Handwerksprodukte oder Weihnachtsdekorationen shoppen und gastronomische Spezialitäten geniessen kann.

Schlittschuhlaufen in der Stadt

Sowohl in Locarno als auch in Bellinzona kann man während der Advents- und Weihnachtszeit Schlittschuh laufen. Die Piazza Grande in Locarno verwandelt sich in einen märchenhaften Ort mit einer spektakulären Kunsteisbahn, die mit roten Teppichen umgeben und sogar teilweise überdacht und beheizt ist. Auf der Piazza del Sole in Bellinzona kann man zusätzlich auf der Snowtubing-Bahn Schlitten fahren. Wenn das nicht gute Gründe darstellen, um das Tessin im Winter (gleich nochmals) zu besuchen!

Die Rubicon Key Jagd durch Bellinzona

Ohne Worte – wunderschönes Bellinzona im Winter

Selbstverständlich haben wir unserem Herzensort Bellinzona ebenfalls einen Besuch abgestattet. Auf der Rückreise von Lugano nach Zürich haben wir im Kantonshauptort einen Zwischenhalt eingelegt und die Zeit genutzt, einen besonderen Trail zu unternehmen. Der Sato Code wurde uns bereits vor einiger Zeit von unserer Blogger-Kollegin Jenny von www.minimeexplorer.com empfohlen. An diesem Wochenende haben wir die Gelegenheit gepackt, diesen Outdoor-Escape Room auszuprobieren. Wie in einem gängigen Escape Room gilt es beim Sato Code, via App Hinweise zu entdecken, Rätsel zu lösen und Herausforderungen zu meistern. Aber anstatt in einem Raum sind mehrere Installationen über die Stadt verteilt. Der Spurenpfad führt quer durch die Altstadt von Bellinzona. Die Hinweise sind geschickt verteilt: Im Hintereingang eines Theaters oder in einem Tattoo-Studio. Einige Hinweise sind im Internet verborgen.

Diese Schnitzeljagd hat keine Limits, alle Ebenen müssen beachtet werden, um den richtigen Weg zu finden. Und ganz ehrlich: So einfach ist diese Jagd nicht. Ohne das Wissen unserer Jungs hätten wir Eltern bei einem oder zwei Posten kläglich versagt… Doch wie es in einem solchen Spiel so ist: Gemeinsam ist man stark und als Team haben wir schlussendlich mit Bravour reüssiert und haben den Code in weniger als 70 Minuten geknackt. Damit gehören wir – gemäss Spielemacher – zu den besten 10 %! Der Sato Code hat uns grossen Spass gemacht und – einmal mehr – haben wir in Bellinzona Orte entdeckt, die wir bisher noch nicht kannten. Familien mit etwas älteren Kids können wir diese Spiel sehr empfehlen, das es übrigens auch in Lugano, Locarno und Zürich gibt.

Unser Wochenende im Tessin haben wir mit einem Lunch im Hotel Internazionale in Bellinzona gekrönt. Unsere Jungs lieben die legendären Internazionale Burgers und geniessen sie JEDES MAL, wenn wir da sind. Wir Eltern haben uns von der neuen, orientalisch angehauchten Küche, die in Zusammenarbeit mit Sternekoch Adrian Bührer entstanden ist, regelrecht verführen lassen. Die mit regionalen Produkten kombinierten Mezze sind einzigartig und haben uns super gut geschmeckt. Alleine deswegen werden wir – ja, ihr wisst es längst – bald wieder hierher zurückkehren!

Tessin im Winter - Bellinzona
Hotel Internazionale in Bellinzona

Mini-Auszeit mit grosser Wirkung

Auch wenn es manchmal im Vorfeld einer Auszeit in Sachen Organisieren und Packen etwas hektisch zu und her geht und man vor lauter Schul- und Alltagsstress sogar daran zweifelt, die ganze Familie von überall her aus der Stadt rechtzeitig zur Abreise am Bahnhof versammeln zu können, lohnt es sich, hin und wieder eine Mini-Auszeit als Familie zu geniessen, denn sie wirken wie Ferien!

Wann ist eure nächste Mini-Auszeit vorgesehen? Wie wärs mit einem Wochenende im winterlichen Tessin?

Um die Wartezeit bis zu einem nächsten Tessin-Trip etwas zu verkürzen, könnt ihr gerne einen Blick in den Ticino Shop werfen, wo ihr witzige Artikel findet, die etwa Tessin-Feeling zaubern.

Hat euch dieser Beitrag gefallen? Ihr könnt ihn auch auf Pinterest pinnen und ihn zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Der Winter im Tessin ist speziell, weil mediterranes Flair entlang der Tessiner Seen auf gezuckerte Alpenlandschaft trifft. Die Temperaturen sind mild und das Leben findet nach wie vor hauptsächlich draussen statt.

Nachfolgend findet ihr all unsere bisher erschienenen Beiträge zu unseren Aufenthalten im Tessin:

Unsere Besuche zum Vatertag:

Unsere Frühlingsferien in Losone und Umgebung:

Unsere Sommerferien in Lugano und Umgebung:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  • David
    30. November 2021 at 09:45

    Toller Beitrag!
    Tessin ist wirklich eine fantastische Region und lohnt sich auf jeden Fall mal zu besuchen.
    Ich war vor zwei Jahren einen ganzen Monat in Tessin.
    Die ersten zwei Wochen habe ich bei einem Sprachaufenthalt in Lugano ​verbracht.
    Und die anderen zwei Wochen, war ich in Bré, Morcote, Locarno und Ascona.
    Es war ein sehr schöner Urlaub und ich habe fast nur positive Erinnerungen 😀
    Die einzige negative Erinnerung war, dass ich geblitzt wurde, beim nächsten Aufenthalt in Tessin hole ich mir auf jeden Fall das Ticino Ticket, danke für den Tipp 😉
    VG David

  • Rita Angelone
    30. November 2021 at 09:52

    Lieber David! Ohja, wir haben uns auch schon überlegt, wie es wäre, wenn wir z.B. einen Winter lang im Tessin verbringen würden. Mir würde es jedenfalls nicht langweilig werden 🙂 Ein Sprachaufenthalt im Tessin ist auf jeden Fall eine gute Idee. Und ja, nimm nächstes Mal den Bus – ist sicherer 🙂 Liebe Grüsse und danke vielmals für deine lustige Nachricht! Rita

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.