Ausflüge in der Schweiz Ferien und Reisen in der Schweiz Unterwegs als Familie

Swiss Tubes: Glamping direkt am Thunersee, Teil 1

TCS Camping Glamping Scuol
Glamping ist fast wie zu Hause. Nur anderswo.

Glamping ist Camping für alle

Keine Ausrüstung? Kein Auto? Keine Lust, auf einem Mätteli zu schlafen? Oder in feuchten Kleidern zusammengekauert in einem Zelt zu sitzen? Seit es Glamping gibt, gelten all diese Ausreden nicht mehr. Campieren kann heute jede und jeder – auch ganz ohne Ausrüstung. Es heisst dann einfach „Glamping“ und bedeutet, dass man in einem kuscheligen Pod oder in einem grosszügigen Bungalow oder aber in einer modernen Röhre haust. Glamping ermöglicht Camping-Feeling mit einer Prise Glamour und ganz vielen Annehmlichkeiten! Wir haben es schon ein paar Mal versucht und bleiben Wiederholungstäter!

Glamping als Einstieg ins Campingleben

Glamping ist die perfekte Art für Einsteiger, Camping-Luft zu schnuppern, ohne sich sofort ein Zelt oder einen Wohnwagen inklusive Ausrüstung anschaffen zu müssen. Man kann mit dem Auto oder mit dem Zug und Bus bequem zum Campingplatz fahren und vor Ort eine fertig eingerichtete Unterkunft wie zum Beispiel ein Family-Pod, ein Bungalow oder eine Röhre mieten. Dank den vielen Glamping-Möglichkeiten, die es heute auf den zahlreichen Campingplätzen in der Schweiz und in Europa gibt, kann man naturnahe Ferien mit der ganzen Familie geniessen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Unser erstes Mal im Engadin

Auch wir sind auf diese Weise eingestiegen. Erstmals Campingluft haben wir auf dem TCS Campingplatz in Scuol geschnuppert, wo wir in einem Family Pod übernachtet haben. Der Family Pod ist die ideale Unterkunft für Familien, die es gern unkomplizert haben, aber trotzdem nicht ganz auf Komfort verzichten möchten. Der Family Pod ist einfach aber zweckmässig eingerichtet, mit einem Doppelbett für die Eltern und einem ausziehbaren Sofabett für total zwei Kinder. Ein kleiner Küchenbereich mit Kochgelegenheit sowie ein Tisch mit Stühlen stehen genau so zur Verfügung wie Geschirr, Kühlschrank, Abwaschmittel, Küchentücher etc. Die Betten sind mit Fixleintüchern angezogen, auf Wunsch kann Bettwäsche dazu gebucht werden.

Und dann musste ein eigenes Zelt her

TCS Camping Flaach
Herrlich! Der TCS Campingplatz in Flaach liegt direkt am Rhein.

Danach hat es uns den Ärmel reingezogen. Nach unserem Glamping-Abenteuer in Scuol wollten wir es wissen und haben uns ein Zelt mit Ausrüstung angelegt. Für unser erstes Zelt-Abenteuer als Familie haben wir mit dem TCS Campingplatz in Flaach einen traumhaft schönen Campingplatz direkt am Rhein gewählt, der zudem von uns zu Hause rasch erreichbar und deshalb auch sehr gut für ein Wochenend-Zelten geeignet ist!

Glamping for ever

Schlafen in der Jurte Braunwald
Die Übernachtung in der Jurte hat vor allem den Jungs sehr gefallen!

Ja, das Camping-/Glamping-Leben gefällt uns sehr. Letztes Jahr haben wir auf dem TCS Campingplatz in Buochs ein Bungalow ausprobiert und einmal haben wir sogar in einer Jurte übernachtet! Auch dieses Jahr werden wir bestimmt beides machen. Für unser Frühlingsferienwoche haben wir uns wieder ganz easy für eine Glamping-Variante entschieden. Nur schon wegen des im Frühling eher unsicheren Wetters in der Schweiz…

Reiseplanung und Reisevorbereitung

Camping Insider Führer
Einfach und schnell: Der TCS Campingführer ist ein hilfreiches Tool für die Ferienplanung

Camping-Insider: Digitaler Campingführer…

Unsere Frühlingsferienwoche haben wir einfach und schnell über den Campingführer www.camping-insider.ch geplant. Diese Plattform ist ein gut aufgemachter digitaler Campingführer. Mittels Filter haben wir die für uns wichtigsten Kriterien wie Reisedatum, bevorzugte Region, Unterkunftsart und besondere Wünsche an Lage und an Familienfreundlichkeit festgelegt. Aufgrung der eingegebenen Kriterien hat uns der Campingführer blitzschnell passende Campingplätze vorgeschlagen. Mit sage und schreibe über 1’000 Campingplätzen in der Schweiz und in Europa findet über diese Plattform jede Familie mit Bestimmtheit den für sie passenden Platz sowie die bevorzugte Logier-Variante!

… und Campingratgeber zugleich

Die Plattform ist nicht nur ein digitalter Camping-Führer, sondern gleichzeitig auch ein Camping-Ratgeber mit vielen hilfreichen Informationen zu Themen wie sicheres Reisen, richtige Ausrüstung, nützliche Vorbereitungshilfen, aktuelle Destinationsinformationen und zu beachtende Vorschriften in den verschiedenen Ländern. Besonders cool: Auch im Ratgeberteil der Plattform kann man mit entsprechender Filtersetzung rasch und vor allem gezielt nach Tipps suchen. Schliesslich haben Camping-Anfänger (zu denen wir uns noch zählen…) andere Fragen und benötigen entsprechend andere Informationen als gestandene Camper (zu solchen wir aber bestimmt noch avancieren werden!).

Unsere Destinationswahl: Das Berner Oberland

Als Destination für unsere Glamping-Ferien haben wir uns für das Berner Oberland entschieden. Diese Region haben wir als Familie bis jetzt noch nicht besucht. Wegen ihrer vielen weltbekannten Sehenswürdigkeiten stand sie aber schon lange auf unserer Bucket-List! Zudem liegt diese Region nicht auf der vom Ferienverkehr überlasteten Nord-Süd-Achse und die Verbindung von Bergen, Seen und Städten bietet die ideale Voraussetzung für allerhand Familienaktivitäten. Gerade im Frühling, wenn man sich nicht wirklich auf das Wetter verlassen kann, ist man froh, wenn man vor Ort viele verschiedene Programmvarianten vorfindet – auch bei Schlechtwetter.

Im Berner Oberland gibt es drei TCS Campingplätze: Interlaken, Bönigen und Thunersee. Alle bieten sie auch Mietunterkünfte an, die ein angenehmes Glamping ermöglichen. Doch nur ein Campingplatz bietet ein wirklich aussergewöhnliches Glamping-Erlebnis: Der Campingplatz direkt am Thunerseee mit den einzigartigen Swiss Tubes, die wir schon lange ins Auge gefasst hatten!

TCS Camping Thunersee Gwatt

TCS Camping Thunersee Gwatt
Der Campingplatz liegt direkt am See, vor der einzigartigen Bergkulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau!

Der TCS Campingplatz Thunersee Gwatt liegt direkt am Thunersee und verfügt über eine schöne Liegewiese mit herrlicher Sicht auf das Berner Alpenpanorama. Bei schönem Wetter sieht man Eiger, Mönch und Jungfrau wie auf einer Ansichtskarte! Der sanft abfallende Strand ist perfekt für Kinder. Ganz in der Nähe des Platzes kann man Minigolf oder Tennis spielen, reiten oder ein Boot mieten. Das Beste: Direkt vor dem Camping gibt es eine Bushaltestelle, von wo aus die Stadt Thun in nur wenigen Minuten mit dem Bus erreichbar ist. Dieser Pluspunkt hat uns dazu bewogen, mit dem Zug in die Glamping-Ferien zu fahren!

Glamping in den Swiss Tubes am Thunersee

Glamping Swiss Tubes Thunersee
Schlafen in der Röhre? Und wie das geht!

Swiss Tubes – schlafen in der Röhre

Das unangefochtene Highlight dieses Campingplatzes sind aber die Swiss Tubes! Schlafen in der Röhre? Dazu mussten wir unsere Jungs nicht lange überreden. Die Röhren sind sehr cool gemacht und mit vielen Annehmlichkeiten ausgestattet, so dass auch wir Eltern sofort hin und weg waren ob unserem Ferienplan!

TCS Camping-Mitgliedschaft: Rabatte und Vorteile

TCS Camping Mitgliedschaft
Die TCS Camping-Mitgliedschaft macht sich sofort ausbezahlt!

Bevor wir uns an die Online-Buchung gemacht haben, haben wir eine TCS Camping Mitgliedschaft abgeschlossen. Damit kommt man sofort in den Genuss von 20% Nebensaison-Rabatt auf den Aufenthalt auf dem Campingplatz. In unserem Fall haben wir den Mitgliedschaftsbeitrag von CHF 60.- sofort wieder heraus geholt! Und da wir dieses Jahr auf jeden Fall wieder Campieren oder Glampieren werden mit den Jungs, wird sich diese minime Investition weiter ausbezahlt machen. Nebst dem Rabatt auf einen Aufenthalt auf einem TCS Campingplatz, bietet die TCS Camping-Mitgliedschaft weitere interssante Annehmlichkeiten wie

  • Campingmaterial- und Campinghaftpflichtversicherung – das ist dann interessant, wenn wir mit unserem Zelt und der gesamten Ausrüstung unterwegs sind
  • verschiedene Vorteile auf Campingplätzen wie z.B. Late Check-Out, was immer sehr angenehm ist
  • Vergünstigungen auf Campingzubehörartikel bei ausgewählten Fachhändlern
  • Pannen- und Unfalldienst für Motorhomes bis 7,5 t, für den Fall, dass es uns den Ärmel ganz reinzieht und wir ein Abentuer mit einem Wohnmobil wagen
  • kostenloser TCS Campingführer

Alle Details zu den Vorteilen der TCS Camping-Mitgliedschaft findet ihr hier.

Packen leicht gemacht

Anders als beim Camping braucht es fürs Glamping viel weniger Material. Nicht nur das Zelt und die Camping-Ausrüstung fallen weg, sondern man muss auch keine Frottée-Tücher oder Bettwäsche mitnehmen, da man dieses Zubehör zur Mietunterkunft mitbuchen kann. Eigentlich braucht es nur gute Outdoor-Kleider und -Schuhe, ein Pyjama und ein Necessaire 🙂

Wir haben unsere sieben Sachen in je einen kleinen Rollkoffer und je einen Rucksack gepackt. Mit diesem wenigen „Handgepäck“ lässt es sich auch sehr gut mit dem Zug reisen!

Mit dem Zug auf den Campingplatz
„Geht ihr auf einen Städte-Trip?“ „Nein, wir gehen glämpieren!“

Tipps für die Zugreise

Familienferien auf dem Campingplatz
Der HB Zürich – unsere Startbasis für so manches Familienabenteuer

Gepäcklos in die Campingferien

Gepäcklos reisen im Zug
Diesen Winter erfolgreich ausprobiert: Gepäcklos in die Skiferien!

Selbst wenn wir mehr Gepäck dabei gehabt hätten, wäre eine Anreise mit dem Zug durchaus machbar. Mit dem Service Reisegepäck Tür zu Tür holt die SBB euer Gepäck oder eure Ausrüstung bei euch zu Hause ab und stellt alles am Folgetag an die Zieladresse zu. Diesen Dienst haben wir anlässlich unserer letzten Skiferien erstmals in Anspruch genommen und wir waren sehr zufrieden damit. Nicht nur die Skisachen und Koffer können via SBB bequem aufgegeben werden, sondern auch Campingausrüstung und Rucksäcke! Campingferien sind dank diesem Dienst problemlos auch ohne Auto machbar.

Günstig und clever Zugfahren mit Kindern

Spartageskarte

Kennt ihr die SBB Spartageskarte? Wenn ihr ein Halbtax habt, könnt ihr damit schon ab 29 Franken einen Tag lang in der ganzen Schweiz unterwegs sein. Die Spartageskarte ist allerdings kontingentiert, doch wenn ihr eure Zugreise frühzeitig plant, ist die Chance gross, dass sie verfügbar ist. Sie ist in verschiedenen Preisstufen erhältlich: Je früher ihr sie kauft, desto günstiger fahrt ihr. Die Spartageskarte kann zusammen mit der Junior-Karte und der Kinder-Mitfahrkarte genutzt werden.

Sparbillette

Mit einem Sparbillett könnt ihr mit bis zu 70% Rabatt auf vielen Schweizer Zug- und ÖV-Strecken fahren. Sparbillette bekommt ihr im Webshop oder über die Smartphone-App. Bei der Fahrplanabfrage werden die Sparbillette angezeigt, sofern welche vorhanden sind. Je früher man bucht, desto mehr Sparbillette sind verfügbar. Auch die Spartageskarte kann zusammen mit der Junior-Karte und der Kinder-Mitfahrkarte genutzt werden.

Ermässigungen auf Tagesausflüge mit RailAway

Habt ihr gewusst? Mit Zugbilletten könnt ihr bei zahlreichen Freizeiterlebnissen von mindestens 10% Rabatt oder einem Mehrwert profitieren. Schaut euch die Kombi-Angebote mal an!

Der Weg ist das Ziel

Mit dem Zug in die Familienferien
Zugfahren ist, wenn sich auch die Eltern entspannen können!

Mit dem Zug in die Ski-, Camping- oder Glampingferien zu fahren, braucht zugegebenermassen eine gewisse Umstellung im Kopf und ein bisschen Organisation. Das Verlassen der Komfortzone hat uns anfänglichen allen etwas Überwindung gekostet. Das Beibehalten von Gewohnheiten – sprich: einfach ins Auto zu sitzen – ist halt schon noch verlockend…

Doch die Anreise mit dem Zug lohnt sich: Kaum sitzt man im Zug, sind alle „Unannehmlichkeiten“ schnell vergessen. Die Reise ist für alle viel entspannter – die Kinder können spielen, die Eltern lesen oder dösen. Und wenn man Konfuzius‘ Weisheit „Der Weg ist das Ziel“ beherzigt, so gewinnt man mit den Zugfahrten hin und zurück ganze zwei Ferientage dazu!

Familienferien mit dem Zug
Schon Konfuzius wusste: „Der Weg ist das Ziel!“

Beim Glamping gibt es nur Gewinner

Glamping ist definitiv für jede Familie möglich. Wenn ihr es bisher noch nicht ausprobiert habt, so muntern wir euch auf, es einfach einmal zu wagen. Zum Starten vielleicht nur gerade über ein Wochenende, sozusagen als Pilotversuch. Eure Kinder werden es lieben und ihr als Eltern werdet staunen, wie angenehm es ist – in vielerlei Hinsicht. Man ist viel draussen in der Natur, unternimmt vieles gemeinsam und verbringt aber auch viel Zeit zusammen in der Unterkunft, was einen als Familie enorm zusammen schweisst!

Glamping am Thunersee
Gemeinsam Dinge erleben und Erinnerungen schaffen, schweisst zusammen!
Was wir auf dem TCS Campingplatz in Thun alles erlebt haben, könnt ihr morgen auf unserem Blog lesen!

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Camping-Insider entstanden. Gemeinsam mit dem Touring Club Schweiz geben wir in regelmässigen Abständen nützliche Informationen und Tipps, wie Familien heute sicher und lustvoll unterwegs sind.

Hat euch dieser Beitrag gefallen? Dann teilt, kommentiert oder liked ihn auch auf Facebook. Damit unterstützt ihr unsere Arbeit sehr. Ihr könnt den Beitrag auch auf Pinterest pinnen und ihn zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Glamping Swiss Tubes Thunersee

Hier findet ihr zusammen gefasst, wo wir überall bereits campiert und glampiert haben:

Der TCS hat uns auch auf unserer ersten grossen Familienreise in die USA begleitet. Hier geht es zu den spannenden Reisereportage-Beiträgen:

Hier findet ihr alle bisher erschienenen TCS-Beiträge:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.