Familienrezepte Pizza, Wähen & Flammkuchen

Super-Duo: Piadina und Pizza con Prosciutto Crudo

Wir mögen sie sehr: Piadine auf dem Grill! Diese typischen italienischen Fladenbrote, die man zum Beispiel mit Rohschinken, Käse und Rucola belegt und warm geniesst!

Doch heute wollen wir Euch nicht die Piadine schmackhaft machen, sondern eine superfeine Idee für die Restenverwertung, falls man nach einem Piadine-Essen noch etwas Rohschinken und Rucola übrig haben sollte: eine Pizza con Prosciutto Crudo, Rucola e Mascarpone!

Die Pizza bereitet man wie eine Pizza Margherita vor, allerdings mit weniger Mozzarella. Die fertiggebackene, heisse Pizza wird ganz zum Schluss noch mit beliebig vielen Mascarpone-Häufchen belegt, darüber wird der Rohschinken gelegt und alles wird schliesslich noch mit Rucola garniert!

Kennt Ihr diese feine Pizza-Kreation?

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet Ihr auch unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

1 Kommentar

  • Gottfried Rath
    14. Juni 2014 at 19:34

    Vielen Dank für den Tipp! Werde mit meinen Enkelkindern gleich ans Umsetzen gehen:-)

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.