Familienküche Familienrezepte Juni Reis Saisonal kochen Salate

Sommerlich frisch – ein Reissalat passt zu jedem Buffet

Reissalat
Sommerlich frisch: Ein Reissalat

Sommerlich frisch: Ein Reissalat

Nachdem wir Euch kürzlich erzählt haben, dass wir gerne eine Schüssel Pasta-Salat an die verschiedenen Sommerfeste mitnehmen, möchten wir Euch heute so quasi das Schwesterngericht dazu vorstellen: der sommerlich frische Reissalat!

Zutaten und Zubereitung

Dafür nimmt man Reis – auch Resten sind super gut dafür geeignet – und ergänzt ihn nach Lust und Laune mit Gurken, Tomaten, Peperoni, Mais, Oliven oder … was sich auch immer im Kühlschrank noch finden lässt.

Als Sauce machen wir meist eine Vinaigrette, die wir mit Zitronensaft sommerlich frisch aufpeppen!

Wie macht ihr den Reissalat? Was gehört bei eurem Rezept unbedingt dazu? Und wie macht ihr die Sauce?

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet Ihr auch unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

1 Kommentar

  • Christina
    13. Juli 2014 at 15:52

    Ich mache den poulet-curry reissalat von betty bossi.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.