Familienküche Familienrezepte Juli Juni Pizza, Wähen & Flammkuchen Saisonal kochen

Sommerlich: Flammkuchen mit Zucchetti und Pinienkernen

Flammkuchen für die einfache Familienküche

Flammkuchen sind einfach und schnell gebacken. Deshalb machen wir sie auch gerne im Sommer, wenn wir keine Lust haben, lange in der Küche zu stehen. Die feine Spezialität aus dem Elsass ergibt zusammen mit einem Salat einen tollen Zmittag oder Znacht. Flammkuchen sind sehr vielfältig zubereitbar und die klassische Variante mit Speck und Zwiebeln ist längst nicht die einzig Feine!

Sommer-Flammkuchen mit Zucchetti

Zucchini-Rezepte gehören zum Besten, was der Sommer zu bieten hat. Und so haben wir ein feines Rezept für einen Flammkuchen mit Zucchetti und Pinienkernen ausprobiert, das wir bei Fooby entdeckt haben.

Folgende Zutaten brauchts für den Flammkuchen

  • 2 ausgewallte Flammkuchenteige
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 1 Zucchetti in feine Scheiben geschnitten
  • 1 Bundzwiebel mit dem Grün in feine Scheiben geschnitten
  • 1 TL Fleur de Sel
  • wenig Pfeffer
  • ca. 50 Gramm Pinienenkerne

Und so gehts

Teige entrollen, mit dem Backpapier auf Backbleche legen, mit Crème fraîche bestreichen. Zucchetti und Bundzwiebeln darauf verteilen, würzen und mit Pinienkernen bestreuen. Gemäss Vorgaben im Backofen backen.

Der Flammkuchen ist frisch, fein, leicht und schmeckt einfach herrlich!

Mögt ihr Flammkuchen auch so sehr? Mit welchem Belag am liebsten?

Hat euch dieser Beitrag gefallen? Dann teilt, kommentiert oder liked ihn auch auf Facebook. Damit unterstützt ihr unsere Arbeit sehr. Ihr könnt das Rezept auch auf Pinterest pinnen und es zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Nachfolgend findet ihr weitere tolle Rezepte rund um Flammkuchen und Pizzas:

Und hier findet ihr weitere, superfeine Wähen- und Quiches-Rezepte, die wir auch schon gebacken haben:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.