Familienküche Familienrezepte Reis Salate

Sommerlicher Reis-Salat – insalata di riso all’italiana

Sommerlicher Reissalat
Sommerlicher Reis-Salat

Reis-Salat – der Sommersalat der Italiener

Was den Schweizern Pasta-Salate, sind den Italienern im Sommer frische und gesunde Reissalate! Italiener lieben Pasta über alles, doch wenn es um kalte Teigwaren geht, dann sind sie eher geneigt zu passen und wählen stattdessen lieber Reis. Am liebsten mit ganz viel Gemüse und – wen wundert’s – allerhand weiterer südländischer Zutaten wie Mozzarella, Oliven, Kapern und Co.

Sommerlicher Reissalat
Reis-Salat all’italiana – mit viel saisonalem Gemüse!

Reis ist gesund und gut – gerade im Sommer

Für mehr als die Hälfte der Menschen auf der Welt ist Reis nicht nur eine Alternative zu Pasta, sondern das Nahrungsmittel Nummer Eins. Und das aus gutem Grund, denn: Reis ist nicht nur reich an wichtigen Kohlenhydraten, sondern enthält auch kaum Fett, ist sehr gut verträglich und macht länger satt. Reis ist nicht nur gesund, sondern macht auch schön, denn er enthält viele wichtige B-Vitamine, die für Haut, Nerven und Stoffwechsel wichtig sind. Und noch etwas: Reis liefert das Mineral Magnesium, das bei Stress-Abbau hilfreich ist. Zudem ist der kleine Alleskönner cholesterinarm und gut verträglich.

Reis kombiniert mit saisonalen Zutaten

Es gibt als viele Gründe, um öfters und bewusster mit Reis zu kochen. Gerade im Sommer bereitet das Kochen mit Reis viel Freude, weil sich Reis nicht nur sehr gut als Grillbeilage eignet, sondern auch als Sommersalat besonders fein, erfrischend und gesund daher kommt. Für die Spezial-Food-Challenge von foodblogsschweiz.ch zum Thema Sommersalate sind wir deshalb mit diesem typisch italienieschen Reis-Salat mit viel saisonalem Gemüse an den Start:

Sommerlicher Reis-Salat – Insalata di riso all’italiana

Gericht: Hauptgericht, Salat
Land & Region: Italienisch
Keyword: einfach, saisonal
Portionen: 4

Zutaten

  • 400 Gramm gekochter Reis
  • 1 gelbe Peperoni
  • 1 Zucchetti
  • ca. 10 Cherrytomaten
  • ca. 100 Gramm Mozzarella-Perlen
  • Oliven, Kapern, Silberzwiebeln

Anleitungen

  • Den Reis gemäss Anleitung kochen.
  • Gemüse klein würfeln und zum Reis dazu geben.
  • Kapern abspülen, damit sie nicht zu salzig sind, Oliven in Scheiben und Silberzwiebeln in Würfel schneiden und zum Reise und Gemüse dazu geben. Alles mischen.
  • Mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.
  • Die Mozzarella-Perlen hinzugeben und alles mischen.

Notizen

Diesen Reissalat könnt ihr nach eurem Gusto mit anderem saisonalen Gemüse machen oder mit gekochten Eiern oder Schinkenwürfeln ergänzen. Er eignet sich wunderbar zur Restenverwertung von sozusagen allem, was euer Kühlschrank hergibt.

Dieser Sommer-Salat kommt dank den Aromen von Oliven, Kapern und Co. sozusagen ohne Dressing aus. Etwas Öl, Salz und Pfeffer reichen!

Habt ihr Reis-Salat auch so gern? Wie bereitet ihr Reissalat zu?

Hat euch dieser Beitrag gefallen? Ihr könnt das Rezept auf Pinterest pinnen und es zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Reissalate sind einfach und schnell gemacht. MIt saisonalem Gemüse sind sie zudem gesund und schmackhaft - gerade für Grillabende und sommerliche Buffets.

Weitere familienfreundliche Rezepte rund um Reis könnt ihr nachfolgend entdecken:

Die Juli-Rezepte der weiteren Challenge-Initiatorinnen von foodblogsschweiz findet ihr nachfolgend:

Weitere saisonale Rezepte für den Monat Juli von verschiedenen BloggerInnen findet ihr auf www.foodblogs-schweiz.ch!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Recipe Rating




    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.