Secondos im Vorteil

Immer mehr Kinder werden bereits in Kinderkrippen mehrsprachig betreut und gefördert. Und zwar nicht – wie man sich langsam aber sicher bereits damit abgefunden hat – in hyppen Sprachen wie Englisch oder Russisch. Nein, neu gibt es in Zürich Bestrebungen, eine Kindertagesstätte mit Betreuung in Mandarin aufzubauen!