Basteln, handwerken und dekorieren

Schulstunde im Garten – Beschreibbare Töpfe für Kräuter

Beschreibbare Töpfe für Kräuter
Die Bohnenkeimlinge sind zu schönen Pflänzchen gewachsen

Kräutertöpfe selber machen

Hilfe! Aus welchem Topf spriesst nun welches Kräutlein? Mit beschrifteten Töpfen schafft ihr Klarheit und eine Menge Mal- und Lernspass für eure Kinder!

Beschriftete Töpfe sind schön und schaffen Ordnung

Es ist immer wieder faszinierend – besonders für Kinder: Samen säen, giessen und bereits nach wenigen Tagen die ersten grünen Spitzen entdecken! Küchenkräuter lassen sich so leicht zu Hause anpflanzen, dass man jeden Frühling versucht ist, möglichst viele verschiedene Sorten zu ziehen und dabei Gefahr läuft, den Überblick zu verlieren, aus welchem Topf nun welches Kraut spriesst. Mit Tafelfarbe bemalte und mit Kreide beschriftete Tontöpfe sind nicht nur sehr schön anzusehen, sondern schaffen auch Ordnung und Klarheit in eurem Kräutergarten!

Erst vor kurzer Zeit haben wir Bohnen keimen lassen…

… und sie dabei beobachtet, wie sie Wurzeln bilden und zu kleinen Pflänzchen heranwachsen. Für das Eintopfen der jungen Pflanzen haben wir ganz spezielle Töpfe vorbereitet!

Garten: Beschreibbare Töpfe für Kräuter
Wandtafelfarbe und Kreide

Folgendes Material braucht ihr, um Töpfe zu beschriften:

  • Tontöpfe
  • Tafelfarbe aus dem Baumarkt
  • Pinsel
  • Abdeckband
  • Kreide
Garten: Beschreibbare Töpfe für Kräuter
Bei Kindern immer beliebt: Bemalen von Töpfen

Und so wird’s gemacht:

Je nach dem wie es euch am besten gefällt, klebt ihr entweder den oberen Rand des Topfes mit Abdeckband ab und lässt nur den Bauch des Topfes frei oder aber ihr bemalt gleich den ganzen Topf mit Tafelfarbe. Verwendet dafür einen breiten Pinsel, tragt die Farbe gleichmässig auf und lasst alles gut trocknen.

Garten: Beschreibbare Töpfe für Kräuter
Ordentlich und schön

Dank der Beschriftungsmöglichkeit auf den Töpfen findet ihr nun zu jedem Essen immer die passenden Kräuter.

Garten: Beschreibbare Töpfe für Kräuter
Nach Lust und Laune veränderbar

Und wechselt ihr nächstes Jahr den Topfinhalt, könnt ihr die Beschriftung mit einem feuchten Lappen problemlos abwischen und ändern!

Wie gefällt euch diese Idee?

Hat euch dieser Beitrag gefallen? Ihr könnt ihn auf Pinterest pinnen und ihn zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Mit Tafelfarbe bemalte und mit Kreide beschriftete Tontöpfe sind nicht nur sehr schön anzusehen, sondern schaffen auch Ordnung und Klarheit in eurem Garten

Weitere allgemeine Bastel- und Deko-Tipps findet Ihr in unserer Rubrik Basteln und Dekorieren oder auf flickr!

Weitere interessante Beiträge passend zum Thema „Garten und Kinder“:

Weitere spannende Beiträge passend zum Thema „Küchenkräuter“

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

4 Kommentare

  • Romana Malzer
    6. April 2016 at 22:30

    So eine nette Idee – klasse!
    Da haben wir doch gleich das richtige Muttertags-Geschenk für die Omas gefunden!!
    Juhuu – danke für diesen wunderbaren Tipp mal wieder – lese immer Euren tollen Blog und finde ihn einfach herrlich!
    vielen lieben Dank und sonnige Grüße aus Ö!

  • Nadja
    9. April 2016 at 22:24

    Wow diese Töpfe sind der Hit…dankä für diese super Idee….eine kleine Frage noch…die Wandtafelfarbe (Schultafellack), habt ihr diesen im norm. Coop gefunden od. im Coop Bau und Hobby?

    liäbs Grüessli Nadja

  • Rita Angelone
    9. April 2016 at 22:27

    Liebe Nadja, die Farbe haben wir aus dem Coop Bau und Hobby. Viel Spass beim Malen!

  • Nadja
    11. April 2016 at 19:15

    Vielen, vielen Dank.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.