Familienleben

Sami Niggi Näggi…

Der Samichlaus-Besuch muss vorbereitet werden

Nachdem wir vor 14 Tagen mit dem ersten Weihnachtsbaum konfrontiert wurden und wir kurz darauf auch schon auf den ersten Samichlaus gestossen sind, können wir die Augen nicht mehr vor der Realität schliessen: Das Thema Weihnachten ist längst lanciert!

Und da auch noch die Post der St. Nikolausgesellschaft der Stadt Zürich ins Haus geflattert ist, packen wir die Sache am besten gleich an und reservieren also den Samichlaus. Nicht, dass wir am Schluss noch zu spät dran sind…

Als unterstützende Mitglieder der St. Nikolausgesellschaft müssen wir uns zwar deshalb keine grossen Sorgen machen, denn als solche können wir vor allen anderen einen Chlaus reservieren!

Das Wettrennen um die Chläuse ist also eröffnet! Wenn Sie die St. Nikolausgesellschaft auch unterstützen und/oder einen Chlaus bestellen möchten, können Sie dies hier grad erledigen.

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  • Rösli
    19. September 2011 at 15:40

    oh ist das eine verkehrte welt….:-(
    aber herziges Foto!
    Haben Deine kinder keine Angst vorm Samichlaus?
    Gibts auch wünsche die erfüllt werden können, wie zb.einen französisch sprechenden chlaus?
    Lg

  • Rita Angelone
    19. September 2011 at 17:37

    @Rösli: das sind nicht meine Bubis auf dem Föteli… leider, oder zum Glück, weiss jetzt grad nicht… aber nein, Angst haben sie nicht, aber ganz grossen Respekt und sie werden ganz ruhig und schauen ganz von unten nach oben und bekommen ein ganz feines Stimmli… Ja, man kann bei der Gesellschaft Wünsche betr. Sprache anbringen. Bei uns war der Schmutzli zum Beispiel ein Secondo… Schau aber die Tarife bitte genau an, ganz billig ist der Spass nicht. Wir haben uns entschieden, Mitglieder zu werden, um das Ganze zu unterstützen und dann wird etwas an den Chlausbesuch angerechnet. Und bei zwei Kindern lohnt es sich. Ansonsten gibt es evtl. andere Möglichkeiten für dich, gell. Ich werde meine Leser eh auf dem Laufenden halten, wo überall Chläuse sein werden…. !

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.