Familienleben Ferien und Reisen im Ausland Kolumne Unterwegs als Familie

Reisepläne und Corona – Out of Africa

Löwin im Zoo in London (Bild: zuerich_meo)

Daktari im Reich der wilden Tiere

Mögt ihr euch an «Daktari» erinnern? Die Fernsehserie rund um den Tierarzt, der in Afrika zusammen mit seiner Tochter eine Buschstation gründete, gegen Wilderer kämpfte und Umweltschutz betrieb? Habt ihr auch «Im Reich der wilden Tiere» geschaut? Die Tierserie mit dem Zoologen, der über das Leben von Wildtieren auf der ganzen Welt, aber vor allem in Afrika berichtete? Diese spannenden und lehrreichen Dokumentationen – und viele andere Tierfilme mehr – gehörten zum festen Fernsehprogramm meiner Familie. Sie prägten meine Kindheit, legten den Grundstein zu meiner Tierfilm-Liebe und weckten meine Begeisterung für die afrikanische Tierwelt.

Tierfilme wecken Reiselust

Die Leidenschaft für Tierdokus habe ich meinen Jungs weitervererbt. Von der Tiefsee über abgelegene Inseln im Pazifik bis zum einheimischen Wald – über unzählige grandiose ausländische wie Schweizer Naturfilmreihen haben wir in den letzten Jahren zusammen vor dem Fernseher so viel Spannendes über Tiere auf der ganzen Welt erfahren. Am meisten fasziniert hat auch meine Jungs stets die magische Tierwelt Afrikas. So sehr, dass wir vor zwei Jahren entschieden haben, uns diesen Sommer als Familie auf die Spuren der «Big Five» zu machen.

dream now, travel later

Leider hat Corona einen dicken Strich durch unsere lang gehegte und intensive Ferienplanung gemacht. Die Enttäuschung ist gross, dass wir diese abenteuerliche Reise, auf die wir uns alle monatelang gefreut haben, diesen Sommer nicht antreten können. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ganz nach dem Motto «dream now, travel later» werden wir diese – vielleicht letzte – Familienreise in zwei Jahren hoffentlich nachholen können. In der Zwischenzeit werden wir, statt nach Namibia zu reisen, durch die heimische Naturwelt stöbern, den Zoo besuchen und ganz viele Tierdokus mehr schauen!

immer mittwochs im Tagblatt der Stadt Zürich

Wie hat Corona eure Reisepläne verändert?

Viele schöne Ideen und coole Anregungen für Familienferien findet ihr in den nachfolgenden Rubriken:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.