Medienkompetenz

Online Sicherheit für Kinder und Familien

Cyber Security Month – Sicherheit im Netz

Zum diesjährigen «Cyber Security Month» habe ich während eines Presse-Roundtables von Google Deutschland einen Einblick in die spannenden Ergebnisse einer Umfrage zum Thema «Online Sicherheit für Kinder und Familien» erhalten. Gleichzeitig haben Fachleute informiert, wie sich Kinder und Familien möglichst sicher durchs Internet bewegen und wie sie vom Google Sicherheitscenter unterstützt werden können, einen sinnvollen Umgang mit neuen Technologien zu finden. Die wichtigsten Erkenntnisse und die besten Tipps habe ich für euch zusammen gefasst.

Online Sicherheit ist Familiensache

Jedes Jahr im Oktober unterstützen verschiedene Unternehmen und Institutionen die Kampagne «European Cyber Security Month» und machen damit auf die Bedeutung der Online-Sicherheit aufmerksam und regen zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Cyberrisiken an. Auch Google Schweiz unterstützt den Cyber Security Month und setzt dieses Jahr den Fokus auf Kinder und Familien. Eltern finden auf Twitter mit dem Hashtag #GoogleSafetyTipps täglich wertvolle Tipps, um in der Familie einen sinnvollen Umgang mit neuen Technologien zu etablieren.

Internet – fester Bestandteil des Familienalltags

Internet und digitale Medien sind für Kinder und Jugendliche schon lange ein fester Bestandteil des Alltags. Dennoch sind sie wenig sensibilisiert für Gefahren und Risiken im Netz. Das befürchten auch zahlreiche Eltern wie auch die aktuelle Umfrage des Google Safety Engineering Center (GSEC) gemeinsam mit Statista unter mehr als 1’000 Erziehungsberechtigten in Deutschland zeigt. Darin geben mehr als 80 Prozent der befragten Eltern an, dass sie sich um die Onlinesicherheit ihrer Kinder sorgen. Rund die Hälfte der Befragten wünscht sich Unterstützung bei der Medienerziehung der Kinder, unter anderem durch Informationsmaterialien.

Quelle: Umfrage Google Safety Engineering Center (GSEC)

Sensibilisierung der Digital Natives 2.0

Unsere Kinder gehören zur Generation Z und werden als Digital Natives 2.0 bezeichnet. Anders als ihre Vorgänger aus der Generation Y kennen sie nichts anderes als eine Welt mit neuen Technologien. Sie werden schon von klein auf mit der digitalen Informationsflut konfrontiert und sind technisch sehr versiert. Ob in der Schule, für die Hausaufgaben oder zum Spielen, Lernen und Entdecken – viele Kinder verwenden heute schon in jungen Jahren PC, Smartphones, Tablets und Co.

Quelle: Umfrage Google Safety Engineering Center (GSEC)

Als Eltern stehen wir vor der Herausforderung, unsere Kinder auf Cyberrisiken aufmerksam zu machen, ihnen beizubringen, wie sie mit den neuen Technologien am besten umgehen und das Internet als verantwortungsvolle Nutzer sicher, intelligent und positiv nutzen können. Nicht selten sind wir dabei aber selbst etwas überfordert und wünschten uns, wir könnten einfach und schnell, sinnvolle Jugendschutzeinstellungen einrichten oder hochwertige Inhalte für unsere Kinder finden.

Wissen, Tipps & Tools – Sicherheitscenter für Familien

Das Google Sicherheitscenter für Familien bietet Eltern und Kindern Tipps für den Umgang mit Medien im Familienalltag, Hilfestellung um digitale Grundregeln zu etablieren und hilfreiche Ressourcen wie Empfehlungen für Lerntools. Das Sicherheitscenter unterteilt sich dabei in die Themenbereiche Jugendschutzeinstellungen, Onlinesicherheit und Digital Wellbeing, Spass für die ganze Familie und Lerntools. Hier erhalten Eltern zum Beispiel Tipps für den Umgang mit Medien im Familienalltag, Hilfestellung um digitale Grundregeln zu etablieren und Empfehlungen für Produkte, die beispielsweise beim Lernen unterstützen können. Zudem finden Eltern im Sicherheitscenter auch einen Ratgeber zur sicheren Nutzung von Sozialen Netzwerken oder eine Übersicht zu empfohlene Nutzungszeiten für Kinder verschiedener Altersgruppen.

Sicherheitscenter für Familien

Wir wünschen euch nun viel Spass beim Erkunden und Entdecken der vielen hilfreichen Tipps und witzigen Tools, die euch als Familie dabei unterstützen, digitale Medien gemeinsam zu entdecken! Unsere persönliche Meinung zum Thema findet ihr im Interview, das wir mit Blick.ch geführt haben: Safer Internet Day: Dialog statt Kontrolle – so surfen deine Kinder sicher im Internet.

Wie sicher fühlt ihr euch als Eltern im Umgang mit Cyber-Risiken? Was hält ihr von den Unterstützungsmöglichkeiten des Sicherheitscenters für Familien? Welche Vorkehrungen habt ihr schon getroffen?

Weitere spannende Beiträge rund um das Thema Online-Sicherheit findet ihr nachfolgend:

Weitere Beiträge zum Thema Medienkompetenz findet ihr in unserer Rubrik Medienkompetenz!

Danke an Google für die zur Verfügung gestellten Informationen!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.