Ferien und Reisen im Ausland Unterwegs als Familie

München: Unser Family-Trip in Bayerns Hauptstadt (Teil 2)

München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Ein Training beim Rekordmeister ist eine ganz besondere Erfahrung

Natürlich hatten sich die Männer in unserer Familie vor unserer gemeinsamen Reise frühzeitig informiert und herausgefunden, dass man hie und da die Fussballstars des FC Bayern beim Training erleben kann. Einer dieser Glückstage war doch prompt der Sonntag, an welchem wir in München waren und so hiess es an diesem Vormittag: „Auf,  zum Showtraining des FC Bayern!“

Zwar zeigten sich an diesem Trainingsvormittag längst nicht alle FC Bayern Stars und auch bei den Autogrammen hatten nur ganz wenige Zuschauer Glück, doch das Zuschauen war für uns alle trotzdem sehr spannend: Unsere drei Männer interessierte, wie das Ganze ablief und ich war vor allem vom ganzen Getue darum herum fasziniert!

Was man wissen muss: Die Trainingszeiten können variieren bzw. sich kurzfristig ändern, deshalb sollte man sich vor dem Besuch unbedingt auf der Vereinswebseite versichern, ob das Training auch wirklich wie geplant stattfindet. Hinfahren kann man bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und wenn man eine Stärkung braucht, hat es eine kleine Beiz vor Ort.

München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Weit und breit: Der Englische Garten

Nach dem Mittag wurde das Wetter schöner und wärmer und so beschlossen wir, den Englischen Garten zu besuchen. Was für unsere Buben zunächst etwas langweilig tönte, entpuppte sich als ein ganz besonderer Programmpunkt auf unserer Städtereise, denn: Wenn die New Yorker den Central Park oder die Wiener den Prater haben, so haben die Münchner mit dem Englischen Garten eine genau so prächtige Grünanlage!

München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Eine RIESIGE grüne Oase inmitten der Stadt

Dieser ist nämlich mit 375 Hektaren so gross, dass er damit gar zu den grössten Parkanlagen der Welt gehört! Selbstverständlich ist die schöne Grünanlage sowohl bei den Münchnern selber als auch bei den Touristen sehr beliebt. Doch auch wenn bei schönem Wetter sozusagen ALLE den Garten besuchen, wird es da nie eng, weil er so weitläufig ist.

München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Der Kleinhesseloher See

Besonders gut gefallen hat uns der Kleinhesseloher See, wo wir ganz viele Wasservögel aus nächster Nähe beobachten konnten:

München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Schwäne
München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Gänse mit Nachwuchs

Als Wahrzeichen des Englischen Garten gilt der Chinesische Turm, der auch als Chinaturm bekannt ist. Er ist 25 Meter hoch und aus Holz und im Stile einer Pagode gebaut. Das Bauwerk wurde 1792 mit der Eröffnung des Englischen Gartens als Aussichtsplattform der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Während des Zweiten Weltkrieges brannte er bei einem der Luftangriffe auf München ab, wurde später aber rekonstruiert und wiedereröffnet.

München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Der Chinaturm

Rund um den Chinaturm herrscht dann aber wieder Bayerische Realität: Mit 7’000 Sitzen ist der Biergarten am Chinesischen Turm nämlich der zweitgrösste Biergarten Münchens. Selbstverständlich mussten wir da gleich einkehren!

München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Kaiserschmarrn

Nach dem Spaziergang im Englischen Garten zog es uns wieder in unser schönes Hotel, wo wir eine Pause machten, um für das Nachtessen wieder fit zu sein!

An diesem Abend haben wir im schönen Speiselokal Lenz gegesssen, das direkt an der Theresienwiese liegt. Lustig zu wissen: In dieser Gaststätte soll der „Millionenbauer“ Lorenz Hauser gelebt haben, der zu einem riesigen Vermögen kam, weil er sein Land als Bauland verkaufen konnte. „S’Geld muass unter d’Leit!“, pflegte er zu sagen und verschwendete sein ganzes Geld völlig sinnlos aber stets öffentlichkeitswirksam, um vor allem den schönen Frauen im Lokal zu imponieren.

München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Speiselokal Lenz: Genau nach unserem Geschmack

Die Küche im Lenz ist eine herrliche Fusion zwischen saisonalen, frischen Gerichten bespickt mit bayrischen und thailändischen Spezialiäten. Während unsere Buben an diesem Abend einmal mehr die eher deftige Seite der Münchner Küche genossen, wählten wir Eltern für einmal die asiatische Ausrichtung dieses wirklich tollen Restaurants.

München: Unser Family-Trip mit dem Zug in Bayerns Hauptstadt
Thai in München? Weshalb nicht?

Morgen erzählen wir euch mehr über unsere Streifzüge durch München. Unterdessen findet ihr die ersten Impressionen wie immer in unserem flickr-Album:

Bavaria Boutique Hotel

Wart ihr auch schon in München? Was habt ihr unternommen? Was hat euch am besten gefallen?

Weitere Reiseberichte, die wir in den letzten Jahren, publiziert haben, findet ihr hier:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.