Familienküche Familienrezepte Fleisch & Grill Juli Juni Saisonal kochen

Mexikanische Quesadillas vom Grill

Grillzeit: Im Sommer wird die Cucina Angelone nach draussen verlegt

Sommerzeit ist Grillzeit

Wir haben uns richtig entschieden: Da wir diesen Sommer keine grossen Sprünge machen, haben wir es uns im Garten gemütlich gemacht und die Küche sozusagen nach draussen verlegt. Wenn immer möglich, grillieren wir auf unserem neuen Gasgrill, den wir von Weber zum Ausprobieren erhalten haben. Dabei versuchen wir, immer wieder Neues auszuprobieren, damit das Mahlzeiten-Repertoire auch während der Sommermonate abwechslungsreich und gesund bleibt und haben uns ein besonderes Ziel gesetzt: möglichst oft fleischlos zu grillieren. Grillieren ohne Fleisch – ein Widerspruch? Ganz und gar nicht, wenn man zum Beispiel die feinen vegetarischen Quesadillas kostet, die wir kürzlich auf dem Grill zubereitet haben!

Mexikanische Quesadillas – fein und vegetarisch

Quesadillas sind eine typisch mexikanische Speise auf der Basis von eher weicheren Weizen- oder eher härteren Maistortillas. Sie werden mit Guacamole, Peperoni und Käse gefüllt, die in die Mitte einer geklappten Tortilla gelegt werden, bevor sie dann gebacken oder frittiert wird, bis der Käse schmilzt. Oft werden sie mit weiteren Zutaten wie Fleisch, Chorizo, Pilzen oder Kartoffeln garniert. Wie auch immer – Quesadillas werden geklappt und nicht aufgerollt!

Da wir uns für kleine, Maistortillas entschieden haben, die über eine festere Textur verfügen und sich nicht ganz so einfach biegen lassen, haben wir die Tortillas eben nicht geklappt, sondern nach einer in den USA verbreiteten Variante wie ein Sandwich aus zwei aufeinandergelegten Tortillas zubereitet:

Mexikanische Quesadillas vom Grill

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Mexikanisch
Keyword: einfach, vegetarisch
Portionen: 4

Zutaten

  • 8 Weizentortillas
  • 2 reife Avocados
  • 1/2 Limette
  • 100 Gramm saurer Halbrahm
  • 2 EL Peterli, gehackt
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Cayennepfeffer
  • 1 rote Peperoni in Würfel
  • 120 Gramm Cheddar, grob gerieben

Anleitungen

  • Avocados halbieren, Fruchtfleisch herauslösen, mit einer Gabel zerdrücken. Limettensaft, Rahm und Petersilie darunterrühren, würzen.
  • Avocadopüree auf die Tortillas verteilen. Peperoni und Käse darauf verteilen, mit einer Tortilla bedecken.
  • Tortillas auf dem Grill auf kleiner Stufe (ca. 180 Grad) zugedeckt beidseitig ca. 2 Minuten grillieren.

Notizen

Die Tortillas kann man auch in einer heissen Bratpfanne ohne Fett beidseitig je ca. 2 Min. backen
Ist der Gasgrill geschlossen, funktioniert er ähnlich wie ein Backofen.

Die Vorzüge eines Gasgrills

Sich zwischen einem Holzkohle- oder Gasgrill zu entscheiden, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und der eigenen Vorlieben. Als Ersatz für unseren alten Gasgrill haben wir uns wieder für einen Gasgrill entschieden und den Weber Grill Genesis II zum Ausprobieren erhalten. Was uns besonders gut gefällt:

  • Das Schöne an einem Gasgrill ist die Geschwindigkeit, mit der er aufgeheizt und Einfachheit, wie die Temperatur reguliert werden kann. Dadurch ist es sehr einfach, genau und kontrollierbar alle Arten von Grillgut zu grilllieren.
  • Ein Gasgrill lässt sich relativ schnell und leicht reinigen. Den Rost putzt man mit einer Grillbürste und die Oberflächen des Grills mit einem Lappen.
  • Gasgrills sind zwar teurer in der Anschaffung als Holzkohlegrills, dafür ist das Gas günstiger als Holzkohle.
  • Da ein Gasgrill keine übermässige Rauchentwicklung verursacht, wirkt er sich auch positiv aufs Nachbarschaftsverhältnis aus.

Direkt und indirekt grillieren

Da unsere Jungs unterdessen wie Erwachsene essen und nun auch offen sind für viel Gemüse & Co., haben wir uns für einen mittelgrossen Gasgrill mit drei Brennern entschieden. Die Grillfläche bietet genug Platz für das Grillgut, das wir direkt und indirekt grillen können, das heisst, auf offener Flamme und/oder an der Seite.

Die Quesadillas lassen sich einfach und schnell auf dem Grill zubereiten

Quesadillas – schnelle Familienmahlzeit

Quesadillas auf dem Grill sind einfach und schnell zubereitet. Mit einem frischen, knackigen Salat bilden sie eine feine, gesunde Mahlzeit für die ganze Familie! Quesadillas eignen sich auch sehr gut zur Verwertung von Resten, da man sie nach eigenem Gusto sozusagen mit allem füllen kann!

Habt ihr Quesadillas auch so gern? Wie macht ihr sie?

Hat euch dieser Beitrag gefallen? Ihr könnt das Rezept auf Pinterest pinnen und es zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Grillieren ohne Fleisch - ein Widerspruch? Ganz und gar nicht, wenn man zum Beispiel die feinen vegetarischen Quesadillas kostet, die wir kürzlich auf dem Grill zubereitet haben! Das Rezept gelingt einfach und schnell. Die Quesadillas schmecken der ganzen Familie.

Nachfolgend findet ihr weitere Rezepte, die wir auf dem neuen Weber Grill umgesetzt haben:

Und hier findet ihr das Rezept für ein Chili con Carne:

Weitere familienfreundliche Rezepte findet ihr in der Rubrik La Cucina Angelone

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Weber Grill entstanden. Vielen Dank für das tolle Testprodukt!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Recipe Rating




    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.