Spiel und Sport

LEGO sucht den Einstein des Jahres

Ein Raupen-Fahrzeug-Raum-Schiff-Dings-Bums.

Unsere Buben – insbesondere der Grosse – bauen fürs Leben gern mit LEGO-Steinen! Nun hat der Grosse erfahren, dass es einen Wettbewerb mit dem Namen „Einstein“ gibt, bei welchem sich Buben und Mädchen ab sechs Jahren beteiligen können.

Sie sollen etwas Kreatives, Neues mit den Legosteinen bauen, ein Foto machen und einschicken. Zu gewinnen gibt es eine Reise nach Berlin  mit Besuch des Legolands!.

Je einfallsreicher das gebaute Modell ist, desto besser. Und so ist unser Grosser zur Zeit dran, etwas zu experimentieren, bevor er dann seine „Schlussarbeit“ eingibt!

Wär das was für Eure Kinder?

weitere Beiträge passend zum Thema LEGO:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

5 Kommentare

  • Nicole Bertsch
    21. Oktober 2013 at 07:21

    Au ja, das könnte auch für Nando was sein. Er liebt es ja auch, Lego-Konstruktionen ohne Bauplan zu machen! Danke für den Hinweis!

  • TheSwissMiss
    21. Oktober 2013 at 13:43

    Im Moment ist Lego bei uns nicht mehr so in – nur wenn kleinere Kinder zu Besuch kommen werden die noch hervorgekramt und dann auch eifrig wieder mitgebaut . Ich fand die selber gebauten Sachen auch immer viel cooler als das was in der Packungsanleitung stand. Ich kann mich gut erinnern wie ich anfangs etwa zwei Stunden an so einem blöden Feuerwehrauto gebaut habe – genau nach Anleitung. Nach einer Minute spielen knallte es in die Wand und war kaputt – Mama, baust du es nochmals???? ÄHHHH, NEIN – wir bauen jetzt selber ein ganz eigenes Feuerwehrauto.

  • Lucioneia
    22. Oktober 2013 at 12:51

    Super! Ich werde mal mit meiner Tochter genau anschauen, sie liebt es.
    Übrigens, vielen herzlichen Dank! Die Lego Friends ist super an die neue Adresse angekommen.
    Liebe Grüsse
    Luci 🙂

  • Bionic Hobbit
    27. Oktober 2013 at 17:02

    Mein Grosser hat hinsichtlich des Wettbewerbs gerade eine Art Vorwärts-Rückwärts-Space-Party-Metronom gebastelt.

  • Rita Angelone
    27. Oktober 2013 at 17:33

    @Bionic: mh…. am Schluss gewinnt ER und nicht MEINER!

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.