Familienküche Familienrezepte Reis

Kochen mit Reis: Kreativer und gesünder geht nicht mehr!

La Cucina Angelone: 3 neue Reismischungen – 3 Sommersalatkreationen

Vor einem Monat haben wir euch die neuen Reis & Grains-Mischungen von Uncle Ben’s vorgestellt und euch auch gleich drei Varianten von Sommersalaten gezeigt, die wir mit diesen tollen Produkten zubereitet haben. Da man mit Reis und insbesondere mit den Reismischungen aber noch viel, viel mehr als Sommersalate machen kann, haben wir im Rahmen von #WirTestenFürDieAngelones gleich drei Familien gesucht, die uns ihre eigenen Kreationen vorstellen.

Mit Claudia, Patrizia und Michael haben wir drei energiegeladene und kreative „Die Angelones“-LeserInnen bzw. TesterInnen gefunden, die in den letzten drei Wochen mit ihren Familien die neuen Mischungen ausprobiert und uns ihre feinen Umsetzungen verraten haben. Wir sind von den Rückmeldungen so begeistert, dass wir gleich morgen mit dem Nachkochen starten werden! Aber lest doch selbst, was die drei Testfamilien mit den vielseitigen Reis-Mischungen alles gemacht haben:

Uncle Ben’s Reis und Quinoa

Claudia und ihre Familie haben sich gesagt:

„Reis zum Frühstück? Na klar! Das ist sogar sehr gesund, da es lange satt macht, den Stoffwechsel und die Verdauung in Schwung bringt und in süsser Form mit Früchten auch super lecker schmeckt! Das Rezept ist schnell gemacht und bringt Abwechslung auf den Frühstückstisch.“

Claudias Rezept zum Reis & Quinoa-Porridge mit warmem Erdbeer-Rhabarer-Kompott findet ihr gleich auf ihrem eigenen Blog!

Reis-Quinoa-Porridge mit warmem Erdbeer-Rhabarer-Kompott
Claudias Reis-Quinoa-Porridge mit warmem Erdbeer-Rhabarer-Kompott

Interessanterweise hat sich auch Patricia entschieden, etwas Süsses aus derselben Mischung zu zaubern. Auch sie hat daraus ein warmes Frühstück für ihre Familie kreiert:

„Normalerweise wird Milchreis ja «nur» mit Reis vorbereitet. Weshalb soll es nicht auch mit Quinoa gehen? Gesagt, getan. Der Milchreis war in nur 15 Minuten parat und super lecker!“

Patrizias Rezept zum Reis & Quinoa-Milchreis mit Apfelstückli findet ihr ebenfalls gleich auf ihrem eigenen Blog!

Milchreis mit Quinoa und warmen Öpfelstückli
Patricias warmer Zmorge: Milchreis mit Quinoa und warmen Öpfelstückli

Michael und seine Familie haben sich auch als Erstes an die Reis und Quinoa-Mischung heran gewagt:

„Wir haben verschiedene Gemüse (Blumenkohl, Karotten, Frühlinszwiebeln und Zucchetti) mit Sesamöl im Wok angebraten, mit Sojasauce und Asiawürzmischung abgeschmeckt und so langsam gargekocht. Bei Bedarf haben wir etwas Wasser beigegeben. Meine Familie hats geliebt und wir werden dieses tolle Menue sicher öfters kochen. Alternativ könnte man das Gemüse am Schluss mit Kokosmilch ablöschen, so entsteht ein ganz anderes Gericht!“

Michaels Asiatische Wokpfanne mit Reis und Quinoa sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt wunderbar!

Asiatische Wokpfanne mit Reis und Quinoa
Michaels Asiatische Wokpfanne mit Reis und Quinoa

Uncle Ben’s Reis, Couscous und Quinoa

Mit der nächsten Mischung hat Claudia eine besonders gesunde Mahlzeit zubereitet:

Diese neuen Reis-Mischungen liegen punkto gesunder Ernährung voll im Trend  – im Sommer lassen sich daraus reichhaltige Salate machen!“

Claudias Rezept zum Brokkoli-Sommersalat mit Rice & Grains findet ihr wiederum auf ihrem Blog!

Brokkoli-Sommersalat mit Uncle Ben's Rice & Grains
Claudias Brokkoli-Sommersalat mit Uncle Ben’s Rice & Grains

Patrizia hat für das nächste Gericht gleich ihre Kinder miteinbezogen, denn:

„Für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung am Familientisch sind wir natürlich sofort zu haben – will ich meine Kinder ebenfalls dafür gewinnen, ist es am besten, ich koche gleich mit ihnen! Meine Kinder waren begeistert, weil wir Muffins machten und diese auch schmeckten und weil die Konsistenz gut zusammenpasste. Die Mädchen wollten die Muffins am nächsten Tag sogar als Znüni in die Schule bzw. den Kiga mitnehmen!“

Patrizias Rezept zu den Reis & Quinoa & Couscous-Muffins findet ihr auch wieder auf ihrem Blog!

Reis-Quinoa-Couscous-Muffins!
Daumen hoch für Patrizias Reis-Quinoa-Couscous-Muffins!

Uncle Ben’s Reis, Weizen, Buchweizen und Quinoa

Mit der dritten Mischung hat Claudia eine ihrer Kindheitserinnerungen wieder hervorgeholt:

„Meine Mama kochte immer gerne asiatische Gemüsereispfannen und wir Kinder haben sie geliebt! So einfach und schnell können leckere Familiengerichte gekocht werden! Unsere Kleine befand dieses Gericht für “ecker mami…jaja”, was so viel heisst wie “lecker Mama – ich will noch mehr davon!”

Claudias Rezept für die Asiatische Gemüsereispfanne findet ihr ebenfalls auf ihrem Blog!

Asiatische Gemüsereispfanne
Kindheitserinnerung: Claudias Asiatische Gemüsereispfanne

Patrizia hat mit derselben Mischung einen Salat zubereitet:

„Unser Quartier-Sommergrillfest ist immer ein grosser Event. Dafür habe ich einen fetzigen und sommerlichen Reissalat gemacht. Der Salat hat sehr gut geschmeckt und sah auch extrem toll und sommerlich aus. Statt «nur» Wasser wie auf der Packung steht zu nehmen, habe ich ein wenig Bouillon fürs Reis kochen verwendet. Wir finden, es gibt dem Reis noch ein bisschen mehr Geschmack und würzen muss Mann/Frau im nachhinein nicht mehr so stark!“

Reissalat fürs Sommerfest
Patricias Reissalat fürs Sommerfest

„Mit dem gleichem Rezept beziehungsweise als Resteverwertung habe ich noch einen hübschen Reissalat-Teller mit Poulet und Zucchettizoodles gemacht. Sieht toll aus oder?“

Patricias wunderbare Restenverwertung

Patrizias Rezepte für den Sommerlichen Reissalat sowie für den Zuchettizoodles-Poulet-Reissalat-Teller findet ihr selbstverständlich auch auf ihrem Blog!

Und last but not least: Auch Michael hat mit dieser Mischung etwas Feines gekocht. So fein, dass…

„Mein Reis-Quinoa-Buchweizensalat mit geräucherter Forelle war leider sooo schnell in unseren Bäuchen, dass ich gar nicht zum Fotografieren gekommen bin und deshalb nur von den Zutaten ein Foto habe… Jedenfalls habe ich die Mischung gargekocht und abkühlen lassen. Danach habe ich eine nicht all zu reife Avocado und kleine Cherrytomätli in kleine Stücke geschnitten. Danach habe ich ein leichtes Sommerdressing mit einem kleinen Schuss Himbeerbalsamico gemacht und alles zu einem leckeren Salat gemischt. Angerichtet habe ich den Salat mit einem Stück geräucherter Forelle und fertig war unser leichtes Abendessen!“

Michaels Salat war einfach zu schnell weg, um fotografiert zu werden…

Wir wissen jetzt nicht, wie es euch geht – aber wir sind zutiefst beeindruckt von den tollen Umsetzungsideen, die uns Claudia, Patrizia und Michael zurückgemeldet haben! Die Rezepte tönen so fein, die Bilder machen sofort gluschtig und die Erzählungen dazu zeigen, dass alle drei mit Liebe und Kreativität äusserst erfolgreich für ihre Familien gekocht haben!

Wir danken Claudia, Patrizia und Michael von ganzem Herzen für ihren grossen Einsatz. Dank ihnen haben wir hier nun alle eine kleine, aber seeeehr feine Rezeptsammlung für Reisgerichte mit den neuen Rice & Grains Produkten von Uncle Ben’s!

Welche Rezeptidee gefällt euch am besten?

Hier findet ihr nochmals alle Links zusammengefasst:

Viele weitere Rezeptideen findet ihr auch auf der Webseite von Uncle Bens. Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Uncle Bens entstanden. Vielen Dank für die zur Verfügung gestellten Testprodukte für unsere LeserInnen.

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.