Familienküche Familienrezepte Fleisch & Grill

Kindheitserinnerungen pur: Hackfleischbällchen und Ofengemüse

Sind bei euch Kindheitserinnerungen auch so oft mit Essen verbunden? Bei uns auf jeden Fall! Zu einer der schönsten kulinarischen Erinnerungen an unsere eigene Kindheit gehören Fleischbällchen aller Art: Polpette al Sugo, Brätchügeli oder aber Hackfleischbällchen. Gestern haben wir sie für einmal mit Ofengemüse gemacht und sie haben himmlisch geschmeckt!

Wie so oft haben wir das Rezept in der aktuellen Betty Bossi Zeitung entdeckt und sogleich ausprobiert. Das vollständige Rezept findet ihr hier.

Nebst der Tatsache, dass wir finden, ihr solltet dieses schnelle und einfache Rezept unbedingt auch einmal nachkochen, gibt es einen weiteren Grund, weshalb wir heute darüber berichten. Und zwar hat vor ein paar Tagen auch Tamara vom Blog www.cakescookiesandmore.ch Hackfleischbällchen auf Ofengemüse gekocht. Ihr Rezept findet ihr hier. Und auch sie sagt:

„Hacktätschli gehören bei uns in die Alltagsküche und auf den Familientisch und dies war schon in meiner Kindheit so. Sie gehören zu den Gerichten, die aus dem Kopf gekocht werden, sie sind einfach, günstig und gut. Wie so vieles gibt es sie aber auch fixfertig und sogar bereits gekocht zu kaufen und das ist auch der Grund, warum die Gruppe „wir retten, was zu retten ist“ eingeschritten ist und für euch viele Rezeptideen rund um die Hacktätschli, Bouletten und Co. verblogt hat.“

Die ganze Liste der Rezeptideen der Gruppe „wir retten, was zu retten ist“ findet ihr ebenfalls bei Tamara auf dem Blog!

Mögt ihr Fleischbällchen & Co. auch so sehr? Macht ihr sie selber? Wie?

Hier findet ihr weitere Rezepte für Fleischbällchen & Co.:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet Ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.