Basteln, handwerken und dekorieren

Kinder und Schatztruhen: Jedem Schatz sein Kistli

Nebst handwerklichem Geschick brauchts auch etwas Köpfchen!

Unsere Jungs haben bereits einige Kisten, in welche sie ihre zahlreichen Schätze wie Münzen, Muscheln, Medaillen, Pins und vieles mehr aufbewahren. Da aber fast täglich neue Schätze und Trouvaillen dazu kommen, waren sie hell begeistert, als wir ihnen vorschlugen, mit den Werkzeugen, die wir vor ein paar Wochen von Bosch erhalten hatten, eine weitere Schatzkiste zu bauen!

Für dieses Projekt, das wie schon das Hocker-Art-Projekt gekonnt vom Familienoberhaupt geleitet wurde, sind zwei weitere tolle Werkzeuge zum Einsatz gekommen: ein Universalschneider und ein Heissklebestift.

Mit dem richtigen Cutter wird dicker Karton weich wie Butter!

Nachdem das Familienoberhaupt – mit grosser Unterstützung des Kleinen! – die im Bauplan angegebenen Teile auf dickem Karton übertragen hatte, konnte er diese mit dem Universalschneider mühelos zuschneiden.

Die erste Begegnung des Kleinen mit einem Zirkel!

Die zugeschnittenen, einzelnen Elemente haben wir dann mit dem Heissklebestift zum Grundgerüst der Schatzkiste zusammengeklebt.

Papi kann einfach alles!

Danach haben wir das Gerüst mit Wellkarton verkleidet und der Schatzkiste damit die endgültige Struktur gegeben.

Der blaue Wellkarton stammt aus gebrauchten Geschenkverpackungen.

Mit goldenen Musterklammern, einem goldenen Verschluss und wenigen bunten Deko-Stücken aus dem Bastelladen haben wir der Schatzkiste noch das i-Tüpfchen aufgesetzt!

Der Kleine hat gleichenabends seine neue Schatzkiste eingeweiht und seine zahlreichen Disney-Figuren, die er derzeit sammelt, darin verstaut.

„Mamma, Papi – dieses Kistli ist so schön!“
Pluto, Goofy und Co. haben nun ein Zuhause

Die Schatzkiste ist – dank der sorgfältigen Arbeit des Familienoberhaupts – nicht nur sehr schön geworden, sondern alle Teile passen perfekt zu- und aufeinander und die Kiste ist dank der guten Leistung des Heissklebestifts auch sehr stabil!

Die Anleitung zu unserem “Schatzkisten-Projekt“ findet Ihr auf der Heimwerkerseite von Bosch!

Weitere allgemeine Bastel- und Deko-Tipps, die wir bisher schon realisiert haben, findet Ihr in unserer Rubrik Basteln und Dekorieren oder auf flickr!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

47 Kommentare

  • Sarah
    21. November 2014 at 08:26

    Toll diese Schatzkiste! Uns käme sie wie gerufen um die Weihnachtsdeko zu vervollständigen! Wir binden einen Bogen aus Tannenzweigen und wollen diesen mit Kugeln, Zimtstangen, etc bekleben und dekorieren!

  • Nicole Kilgus
    21. November 2014 at 08:27

    Guten Morgen 🙂

    Ein ganz wundervolles Projekt, dass ihr da verwirklicht habt! Ich finde, jedes Kind braucht seine Schatztruhe!

    Ich möchte gerne mit meiner Großen eine Aufbewahrungsbox für ihr Zimmer basteln.

    LG von Nicole

  • Nadja W.
    21. November 2014 at 08:28

    wow so cool! ja ja gäll papi kann alles auch alles flicken 🙂 das kenn ich und ist doch etwas gefährlich wenn unsere jungs so aufwachsen 😉 ich hoffe das tristan auch mal das talent von papi erbt und nicht meins 😉 ich hätte viele projekte zu realisieren wo ich den glue pen gut gebrauchen könnte. hab diesen sommer schwemmholz mit tristan gesammelt und wollte einen tannenbaum draus machen. mit dem gluepen wäre das sicher viiiiiiiiiiiel einfacher 😀

  • Melanie Stüdli - Leuenberger
    21. November 2014 at 08:29

    Sehr schön!! Das gefällt mir sehr gut!!

  • Aebersold
    21. November 2014 at 08:33

    Das sieht super aus, wir könnten das richtig gut brauchen

  • Sommerhalder
    21. November 2014 at 08:35

    da meine Kinder und ich sehr gern basteln wäre die Leitpistole ein wunderbares Geschenk

  • rahel
    21. November 2014 at 08:37

    wow das wär echt mega toll, genau so eine Schatzkiste, nein wir müssten 3 haben, würden wir nachbauen! Auch für das fertig stellen der Weihnachtssachen wär sie mega toll, wir könnten sie also vielseitig einsetzen und testen
    Käme wie gerufen

  • Elias Meier
    21. November 2014 at 08:40

    Sieht toll aus. Also bei uns käme der Glue Pen nebst Reparaturarbeiten sicherlich auch zum Basteln zum Einsatz.

  • schneiter corinne
    21. November 2014 at 08:42

    Meine 4 Kids basteln alle für ihr leben gerne. Der glue pen käme bei uns also fleissig und vielseitig zum einsatz.

  • Nicole
    21. November 2014 at 08:43

    Au, ein neuer Heissklebestift wäre toll! Unser jetziger schmiert nur noch rum und heizt nicht mehr richtig ein. Ich brauche den viel für Bastelarbeiten – grad‘ aktuell würde es wohl eine Weihnachts-Dekoration sein.
    Der Universalschneider macht aber auch Eindruck! Den muss ich mir auch mal noch näher ansehen!
    Die Schatzkiste ist wirklich sehr schön geworden.

  • Mächler Susanne
    21. November 2014 at 08:43

    dies ist wirklich eine tolle Idee welches Kind hätte daran nicht freude .Meine sind zwar grösser aber man kann sich die ja dann anders gestallten und bewahrt andere sachen darin auf wie die kleineren kinder aber freude daran haben auch grössere Kinder.

  • andy
    21. November 2014 at 08:50

    Der Stift ist ja so genial. Sicher zum basteln mit den Kids.

  • monia
    21. November 2014 at 08:51

    so ein teil wär wirklich super… aufh ich bin im moment fleissig am werklen für weihnachten und einiges ging einfacher mit so nem heissleim…

  • nicole
    21. November 2014 at 08:52

    Zum flicken was den Kindern immer wieder auseinanderfällt 😉

  • Kathrin
    21. November 2014 at 08:55

    Die Schatzkiste ist toll geworden. Ich könnte diesen Heissklebestift gut gebrauchen. Mein Sohn liebt es zu basteln und für die Spielgruppe gibt es auch immer wieder Sachen, die wir mit Heissleim kleben müssen. Ich denke, wir würden als erstes eine Schatzkiste für den Geburri für meinen Sohn nachbauen 🙂

  • Corinne Hoferer
    21. November 2014 at 08:59

    suuuper toll… wahnsinn was ihr immer bastelt. richtig inspirierend. danke dafür

  • Janine
    21. November 2014 at 09:02

    Wow so toll diese Schatzkiste ist ja der Kracher. Ob ich das auch so toll hinbekommen würde? Wir würden einen tollen Indianerschmuck basteln mit Federn und vielen glitzersteinen. Das würde bei unseren Kids sehr ankommen. Eine Schatzkiste haben wir bei der letzten Kindergeburiparty versteckt aber nicht selber so wunderschön verziert wie ihr. Vielen Dank für die vielen tollen Beiträge

  • Beatrice
    21. November 2014 at 09:06

    Schon lange steht bei uns eine grosse Kartonschachtel, welche darauf wartet in ein Schiff „umgebaut“ zu werden. Dazu wär dieser Stift toll, denn so könnten wir die vielen gesammelten Muscheln sicher ohne Probleme auf Töchterchens Yacht aufkleben!

  • Manuela Frey
    21. November 2014 at 09:07

    Genau das was uns immer fehlt und wir uns beim basteln wü schen aber doch noch nicht haben.

  • Ursula
    21. November 2014 at 09:11

    Oh üse gross isch grad innere Piratephase (scho sGanzi Johr) da waer super, er isch en mega Handwerker und schafft viel a sim Werkpult aber so es Grät fehlt ihm noh! Waer so perfekt! Er het scho neh mösse mit heissliem schaffe det muess er zu eus cho, das waer perfekt für ihn!

  • Gaby Schmitter
    21. November 2014 at 09:14

    Da mein Sohn 7 wird, werden noch viele Projekte folgen in der man den Heisskleber einsetzen kann

  • Petra
    21. November 2014 at 09:17

    Unser kleiner Mann bastelt für sein Leben gerne – und seit er nun im Kindergarten ist, noch viel mehr! Da käme doch dieser Stift wie gerufen und wir könnten seine Bastelwerke so richtig stabil gestalten 😉

  • Rosalie
    21. November 2014 at 09:24

    Wir würden keine Ausrede mehr haben,aufgeschobene Bastelprojekte zu realisieren.Und wenn meine Mädchen diese Schatzkisten sehen,wird das wahrscheinlich das erste sein,was damit gebastelt wird:o)

  • silvia wilhelm
    21. November 2014 at 09:32

    Wow!!

  • Nicole Ambaum
    21. November 2014 at 09:40

    Ich würde gern zusammen mit meinem Kind die Schatztruhe nachbasteln
    Und dafür würde ich den Glue Stift verwenden!
    Das wäre eine tolle Sache!

  • Nadin
    21. November 2014 at 09:41

    Schöne Schatzkisten! Dafür sind meine noch zu klein. Aber dafür könnte ich den Glue Pen zum Reparieren brauchen, da vei meinen 2 Kleinen ab und zu etwas in die Brüche geht & zum Adventskalender basteln.

  • Nadine
    21. November 2014 at 10:03

    Die Schatzkiste ist aber wirklich toll geworden!
    Bei uns würde die eher ins Rosa und Gold gehen und mit Prinzessinnen-Glitzersteinchen versehen werden ;o)

    der Universal-Schneider sieht aber auch sehr interessant aus! Den muss ich mir auch mal genauer anschauen! Ich glaub, so einen hätte ich mir letztes Jahr gewünscht, als wir die Weihnachtsgeschenke bastelten…

    Liebe Grüsse, Nadine

  • Anna Preiaig
    21. November 2014 at 10:14

    Sieht super aus! Und für meine Piraten, die minütlich neue Achätze anschleppen, würden wir wohl auch mit Schatzkisten beginnen, dann Fußballtore und Kerzenständer für mich….

  • Daniela
    21. November 2014 at 10:18

    so schön! wir basteln fürs leben gerne und würden uns über den glue stift sehr freuen!

  • Sandy
    21. November 2014 at 10:36

    Mir gefällt die Schatzkiste mega gut, ich würde mich Dank deiner Anleitung mit dem Bosch Heissklebestift direkt an die Arbeit machen mit meinen Kids.
    Der Universalschneider sieht auch sehr spannend aus, wie funktioniert der?

  • Franziska
    21. November 2014 at 10:52

    Wir würden den Glue Pen für Basteleien mit Nespresso-Kapseln einsetzen.

  • Sabrina Böni
    21. November 2014 at 10:58

    sehen toll aus die schatzkisten, ein heissklebestift fehlt uns noch in unserer bastelkiste, wir wären sehr froh drüber

  • Rahel Ho
    21. November 2014 at 11:12

    Wow, das ist ja eine tolle Sache und die Schatzkiste ist ja wunderschön geworden.
    Wir würden den Heissklebestift für viele Basteleien brauchen, aber zuerst sicher für die Weihnachtsgeschenke.

  • Tanja
    21. November 2014 at 11:19

    Ich finde den Glue Pen ganz toll! Wir würden in natürlich sofort für die Weihnachtsbastelei einsetzen und würden uns riesig freuen!

  • Fabienne
    21. November 2014 at 11:26

    Super schön! Ein Heissklebestifft fehlt uns noch- da würden sich meine zwei Piraten zu Hause freuen 🙂

  • Deborah
    21. November 2014 at 11:29

    Wir würden uns riesig über den Blue Pen freuen. Wir lieben es zu basteln und im Moment könnten wir diesen für die Weihnachtsbastelei gut gebrauchen. So eine Schatzkiste wäre auch noch eine tolle Sache, kommt direkt auf die Do-it-Liste 😉 Liebe Grüsse

  • Nicole F.
    21. November 2014 at 11:32

    so en tolli Kiste. Wow.
    De Heissluftlim fehlt eus no em Bastelsoriment. Ha letzhin cooli Fimoblume uf Magnet gseh. Das wär mis nöchste Bastelprojekt und de Heissluftlim chonnt we gruefe.

  • Kathrin und Flora
    21. November 2014 at 11:33

    Oh wie wunderbar. Und die Truhen sind der Hammer, die Anleitung werde ich mir am Abend noch ausdrucken und das kommt dann im kommenden Jahr mal dran oder vielleicht sogar noch vor Weihnachten.

    Wir haben letzten Monat einen Bilderrahmen mit vielen Muscheln verziert, mit einer Miniheissklebepistole. Schrecklich, Brandblasen an den Fingern und schmerzensschreie der Mama 😉 welch Wohltat wäre diese Heissklebepistole 🙂 vor allem da noch Muscheln übrig sind für die weiteren Rahmen und Weihnachtsgeschenke wollen ja auch noch gebastelt werden 🙂 also gäbe es noch mehr als genug Möglichkeiten sie ausgiebig zu testen 🙂

  • Nicole
    21. November 2014 at 12:09

    Einfach genial…bei mir mangelt es etwas an der Zeit für ein solches Projekt aber jetzt ist es Zeit sich an die Weinachtsdeko zu machen und so eine gute Hilfe mit der Heisklebepistole käme da sicher willkommen. 🙂

  • Urs
    21. November 2014 at 13:14

    Also ich könnte den Heisskleber sehr gut gebrauchen, weil meine Kinder mir täglich kaputte, zerbrochene oder abgeschlagene Spielsachen zum flicken unter die Nase halten. Bis anhin nutze ich Komponentenkleber, aber Heissleim wäre sicher eine gute Alternative.

  • Katharina B.
    21. November 2014 at 13:37

    Wenn wir mit Karton oder Holz konstruieren (wir basteln nicht! 🙂 ), dann noch ganz altmodisch mit Leimtube. Über die Anschaffung einer Heissleimpistole habe ich auch schon nachgedacht. So ein Gewinn wäre doch eine tolle Gelegenheit.

  • Diana Heini
    21. November 2014 at 14:16

    Woawwwwww, die ist ja echt der Hammer, die Schatztruhe. Genauuuuuuuu sooooooo eine will mein Sohn jetzt natürlich auch haben. Und mit dem passenden Heissleimwerkzeug kriegt er die auch :-)))…

  • Tanja
    21. November 2014 at 15:43

    Oh…was wir basteln würden?? Die kleine würde sicher überall wos geht glitzersteinchen aufkleben…der grosse würde alles was er findet irgendwie zusammenleimen!!

  • Mayita
    21. November 2014 at 16:54

    Super! Genau die Idee die ich brauchte. Mein Gottekind sammelt immer so viele Sachen und genau solch eine Kiste würde ich ihr gern basteln. Plus meine Muscheln von den Reisen an einem Spiegel verewigen.

  • patrick
    21. November 2014 at 19:06

    Wow ein tolles Gerät. Damit könnte auch Papa mit dem Töchterchen basteln. Die kleinen Pistolen kann eine Männerhand ja kaum bedienen.

    Als erstes wären natürlich Weihnachtsgeschenke ab der Reihe und dann finden wir sicher noch weiteres.

  • Urs
    21. November 2014 at 19:20

    tolles Geschenk, wie immer wieder
    ja genau eine Seifenkiste steht tatsächlich auf unserm Programm mit den Kids zusammen zu machen, doch auch für das viele basteln bis dahin könnten wir die immer wieder gut gebrauchen. Unser grosser bastlet grad sehr viel, wos oft auch guten leim braucht, das wär für ihn wohl ein grosses Geschenk, aber auch für uns andern 4

  • antje Brügger
    22. November 2014 at 19:33

    Coole Sache, diese Schatztruhe. Meine Kinder könnten auch so eine brauchen/basteln. Zur Zeit ein wir aber an Häuschen für die eisenbahnplatte bauen. Da könnten wir auch gut einen klebestift gebrauchen.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.