Familienaktivitäten Familienleben Lesen und Lernen Schule

Keyboard: der Grosse besucht die Musikschule

Keyboard: der Grosse besucht die Musikschule

Das erste Keyboard

Lange haben wir uns gemeinsam mit dem Grossen mit dem Thema Keyboard beschäftigt: Letzte Weihnacht erfüllten ihm die Grosseltern den lange gehegten Wunsch, die ersten Versuche zeitigten rasch Erfolge und schon bald war klar, dass ich am Ende meines Lateins war und professionelle Unterstützung Not tat, wenn der Grosse langfristig weiterkommen wollte.

Die erste Probelektion

Bei der Musikschule Konservatorium Zürich sind wir fündig geworden: für das Herbst-/Wintersemester gab es noch die Möglichkeit, sich für Keyboardstunden einzuschreiben. Rasch war eine Schnupperlektion organisiert, während welcher sich der Grosse und der Musiklehrer kennen lernen und …

auch wir erleben konnten, wie eine Lektion mit einem Schüler in der Praxis auch wirklich abläuft.

Ausserdem diente die Probelektion dem Lehrer auch, um heraus zu finden, wo der Grosse genau stand und ob er sich zwischen Klavier und Keyboard wirklich entschieden hatte.

Für den Grossen blieb es beim ursprünglichen Wunsch: ein Keyboard musste es sein!

Eine nette Nebenerscheinung: die Keyboardlektionen erteilt der Musiklehrer in den Räumlichkeiten der Alten Mühle, wo sich auch die Fünklis des Quartiers regelmässig treffen.

Die erste Keyboard-Lektion

Seit der Probelektion sind nun einige Wochen vergangen und letzten Donnerstagnachmittag fand nun die erste offizielle Keyboardstunde statt. Zuerst schauten sich der Grosse und der Musiklehrer das Instrument etwas genauer an …

und schon bald darauf wurde es konkreter:  die Hände des Grossen wurden mit rechts und links und die einzelnen Finger mit Nummern bezeichnet.

Nur wenig später spielte der Grosse bereits ein Kinderlied auf dem Keyboard!

Gestern hat er zu Hause zum ersten Mal geübt, …

während der Kleine auf dem geerbten Stück ebenfalls seine ersten Versuche startete!

So macht es Spass!

Nun sind wir gespannt, wie sich das Ganze entwickeln wird.

Welche Instrumente spielen Eure Kinder? Welche Erfahrungen habt Ihr mit Musikunterricht gemacht?

Weitere Beiträge passend zum Thema:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

1 Kommentar

  • Nicole B.
    1. September 2012 at 10:39

    Nando war letztes Semester in der „musikalischen Früherziehung“ und nun geht er in die Rhythmik. Es macht ihm viel Spass. Kürzlich waren wir an einem Ort, wo ein Klavier rumstand, und da hat er ungefragt den Deckel geöffnet und ganz begeistert zu „klimpern“ begonnen. Ich denke, so ein Keyboard wäre schon noch was für ihn. Ich möchte auf jeden Fall, dass er ein Instrument lernt, wenn es ihm Spass macht, denn ich finde Musik Machen auch was Schönes. Mal gucken!

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.