Spiel und Sport

Jonglieren leicht gemacht

Das Wetter lädt weiterhin dazu ein, die freie Zeit mit den Kindern zu Hause zu geniessen und Dinge zu basteln, für die man sonst nie wirklich Zeit findet. Und da unser Kleiner kürzlich an einer Zirkus-Geburtstagsparty Jonglierbälle gemacht hat, zeigen wir Euch, wies geht. Vielleicht habt Ihr Lust, die Idee mit Euren Kindern umzusetzen.

Dazu braucht Ihr Ballone, Klarsichtfolie, Reis und eine Schere. Zuerst legt man eine Handvoll Reis auf ein Stück Klarsichtfolie und formt daraus einen kleinen Ball. Dann schneidet man vom ersten Ballon den „Hals“ ab und stülpt ihn über den Klarsichtfolienball. Dies kann man mit einem oder zwei weiteren Ballonen wiederholen, damit der Jonglierball einerseits gut hält und keinen Reis verliert und andererseits schön farbig wird!

Auf dem nachfolgendem Video könnt Ihr gut sehen, wie mans macht:

 Viel Spass beim Basteln und … dann beim Jonglieren!

Weitere Bastel- und Deko-Tipps findet Ihr unter der Rubrik Basteln und Dekorieren, die in regelmässigen Abständen auch auf der Familienplattform “familienleben erscheinen!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.