Basteln, handwerken und dekorieren Familienaktivitäten Nachhaltigkeit

Eiskerzen erwärmen das Gemüt in der Januarkälte

Eiskerzen selber machen
Bunte Eiskerzen: Farbenfrohe Naturschätze findet man auch im Winter

Bunte Eiskerzen aus Naturschätzen

Eisiger Winter? Das lässt uns kalt. Denn bunte Eiskerzen erwärmen jedes Gemüt! Wir zeigen euch, wie ihr der klirrenden Winterkälte das Beste entlocken und mit Farbe und Fantasie prächtige Eiskunstwerke schaffen könnt. Alleine mit der Kraft der winterlichen Natur! Schöner Nebeneffekt: Ihr erlebt dabei spielerisch, wie Wasser zu Eis gefriert.

Eiskerzen selber machen
Bunte Eiskerzen: Einfach und schnell gemacht

Experiment mit Eiskerzen: Von Wasser zu Eis

Wissen eure Kinder, warum Wasser zu Eis gefrieren kann bzw. wie dieser Prozess genau vor sich geht? Die perfekte Gelegenheit, diese Verwandlung zu erklären, ist, wenn es draussen richtig kalt wird und ihr gemeinsam mit euren Kindern Eiskerzen herstellen könnt. Eure Kinder können dabei eins zu eins erleben, wie sich Wasser in Eis verwandelt – ein praxisnahes Experiment, bei welchem zum Schluss ein wunderschönes Resultat entsteht!

Für die Eiskerzen benötigt ihr folgendes Material

  • Gläser, Vasen, Schüsseln, Kübel und ähnliche Behälter unterschiedlichster Grösse, die ineinander passen
  • Dekomaterial wie Zweige, Blätter, Blumen, Beeren u.v.m.
  • Lebensmittelfarbe nach Lust und Laune
  • Klebeband
  • Wasser
  • Minustemperaturen im Freien und … eine Prise Geduld
Eiskerzen selber machen
Eiskerzen: Interessante Verwandlung von Wasser in Eis

Und so macht ihr die Eiskerzen

In das grössere Gefäss füllt ihr Wasser ein und taucht das kleinere Gefäss darin ein. Das kleinere Gefäss fixiert ihr mit Klebeband an das grössere, so dass das kleinere vollständig im Wasser schwimmt und sich ungefähr in der Mitte des grösseren Gefässes befindet. In den mit Wasser gefüllten Zwischenraum legt ihr das Dekomaterial ganz nach eurem Gusto. Nun stellt ihr eure Kreationen bei Minustemperaturen über Nacht nach draussen und wartet, bis die Eiskerze vollständig gefroren ist. Um die entstandene Eiskerze aus den Gefässen zu lösen, könnt ihr warmes Wasser in das kleinere, innere Gefäss giessen. Nach wenigen Augenblicken lässt sich die Eiskerze vorsichtig lösen.

Eiskerzen selber machen
Bunte Eiskerzen: Wunderschön!

Bunte Eiskerzen – eine bezaubernde Winterdekoration

Stellt jetzt nur noch ein Teelicht in die Eiskerze hinein, zündet es an und stellt die Eiskerze zum Beispiel vor ein Fenster oder auf das Balkongelände – so einfach und schnell habt ihr eine einzigartige, bezaubernde Winterdekoration!

Wie gefällt euch diese Bastel- und Deko-Idee? Habt ihr auch schon Eiskerzen gemacht?

Weitere Ideen rund um Kerzen findet ihr nachfolgend – einfach aufs Bild klicken und zum Beitrag wechseln:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

1 Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.