Familienaktivitäten Spiel und Sport

Holzroulette: Altes Spiel neu ausgegraben

Wieder einmal sind wir im Brocki auf ein altes, ganz cooles Spiel gestossen: das Holzroulette. Die entscheidenden Erfolgsfaktoren bei diesem Spiel sind Geschicklichkeit und Glück. Ganz nebenbei kann man beim Spielen das Kopfrechnen üben, denn die erreichten Punkte müssen laufend zusammengezählt werden.

So funktioniert es: Man legt die 6 Kugeln (4 weisse, 1 rote und 1 grüne) in die Mitte des Spieltellers, setzt den Kreisel in deren Nähe an und bringt ihn zur Drehung, wodurch die Kugeln in die Grübchen und Aussenschalen getrieben werden. Die von den Kugeln erreichten Zahlen werden zusammengezählt, wobei die von der roten Kugeln erreichten Punkte doppelt zählen, während die von der grünen Kugel erreichten Punkte in Abzug gebracht werden. Die aus dem Spielteller fallenden Kugeln dürfen nicht wieder in das Spiel zurückgelegt werden. Wer mit allen 6 Kugeln Punkte erzielt, kann weiterspielen. Die Punkte werden nur für jene Kugeln gewertet, die zum Schluss in den Grübchen und Schalen liegen bleiben. Sieger ist, wer zuerst die von den Teilnehmern vorher ausgemachte Endsumme erreicht. Diese wird meistens auf 1000 Punkte festgesetzt.

Und so sieht es aus, wenn man spielt (Doppelklick aufs Bild):

Kennt ihr dieses Spiel?

Weitere Beiträge passend zum Thema:

Links zu (mathematischen) Spielen:

Links zu weiteren Kinderspielklassikern:

Links zu Kartenspielen:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

1 Kommentar

  • Arno Müller
    15. Dezember 2016 at 18:02

    Unser Spiel ist nicht mehr vollständig. Würden gerne ein neues Spiel kaufen

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.