Familienrezepte Fleisch und Grillgut Pasta und Reis

Herbstpasta: Bolognese-Sauce für einmal mit Pilzen

Schätze aus dem Wald

Bevor für dieses Jahr die Pilzsaison definitiv wieder vorbei ist, stellen wir euch gerne ein feines Rezept für eine spezielle Bolognese-Sauce mit Pilzen vor. Da unsere Buben Pilze (noch) nicht so gerne mögen, haben wir dieses Rezept ausprobiert, als sie im Herbstlager waren und wir Eltern für einmal nur für uns beide gekocht haben.

Zutaten

  • 20 g getrocknete Mischpilze
  • 1 Rüebli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebeln
  • 300 g braune Champignons
  • 2 Tomaten
  • 4 El Öl
  • 1 El Tomatepüree
  • 100 ml trockener Rotwein
  • 1 Dose Tomaten in Stücken, 800 g
  • 300 ml Fleischbouillon
  • Salz Zucker Pfeffer
  • 2 El gehackter Majoran
  • 4 Stiele Majoran oder 1 Tl getrockneter
  • 1/2 Aubergine
  • 2 El Mehl
  • 200 g Butterschmalz
  • 500 g Spaghetti

Knusprige Auberginen-Würfel

Zubereitung

Pilze im Blitzhacker fein mahlen. Rüebli schälen, in grobe Stücke schneiden und mit dem Knoblauch im Blitzhacker klein hacken. Zwiebeln fein würfeln. Champignons putzen und fein hacken. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten klein würfeln.

2 El Öl in einem weiten Topf erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze hellbraun anbraten, bis die Pilzflüssigkeit wieder vollständig eingekocht ist. 2 El Öl, Zwiebeln und Rüebli zugeben und anbraten. Tomatenpüree unterrühren. Mit Rotwein ablöschen und bei starker Hitze vollständig einkochen lassen.

Dosentomaten, Tomatenwürfel und Bouillon zugeben. Mit Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer und gemahlenen Pilzen würzen. Bei milder Hitze zugedeckt 15 Min. köcheln lassen. Gehackten Majoran zugeben.

Herbstlich fein – und fleischlos!

Das Rezept haben wir bei www.essen-und-trinken.de gefunden!

Wie gefällt euch dieses Rezept? Mögt Ihr Pilze? Und eure Kinder?

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet Ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.