Familienleben

Herbstgarten: Zeit, bereits wieder an den Frühling zu denken

Vor dem Säen wird aufgeräumt!

Wenn im Herbst ein bisschen Wehmut aufkommt, dass der Sommer vorüber ist, denkt man am besten schon wieder an den Frühling! Denn: Wenn nächstes Jahr wieder Tulpen, Krokusse, Osterglocken, Primeln und vieles mehr im Garten wachsen sollen, so muss man diese jetzt säen!

Tulpen- und Alliumzwiebeln

Genau deshalb haben wir vor ein paar Tagen Blumenzwiebeln gesetzt.

Allium: Violette Kugeln zum Sommerbeginn

Im Herbst, lange vor den ersten Bodenfrösten, ist die beste Zeit dazu. So können die Zwiebeln vorher noch ein paar Wurzeln bilden, um im Frühling richtig schön zu gedeihen.

Dabei gibt es übrigens eine Faustregel: Blumenzwiebeln kommen ca. doppelt so tief in den Boden wie ihr Durchmesser misst. So sollten Tulpenzwiebeln etwa 2-3 Mal so tief in den Boden gesteckt werden, wie die Zwiebel hoch ist, je nach Grösse der Zwiebel also etwa 10-15 cm tief. Bestenfalls pflanzt man Tulpen in kleineren Gruppen von 5 und 10 Stück. Wichtig ist, dass die Zwiebeln mit der Spitze nach oben und der Wurzel entsprechend nach unten in den Boden gesetzt werden. Zum Schluss wird das Ganze leicht angegossen.

Nun sind wir gespannt, welche Blumenpracht uns der nächste Frühling bescheren wird!

Welche Gartenarbeiten verrichtet Ihr derzeit gerade?

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.