Familienküche Familienrezepte

Granola Knuspermüesli – blitzschnell und einfach hausgemacht

Granola Knuspermüesli - blitzschnell und einfach hausgemacht
Granola selber machen geht einfach und schnell

Granola selber machen geht einfach und schnell

Wir lieben Granola über alles und machen sie auf verschiedenste Art und Weise sehr häufig selber. Granola selber zu machen, geht viel einfacher und schneller als man denkt. Der Vorteil einer hausgemachten Granola: Man kann das Knuspermüesli mit den Lieblingszutaten der ganzen Familie machen und weiss, was drin ist!

Granola mit Lieblingszutaten der Familie

Wer Kinder hat, kennt es: Es gibt keine Müesli-Mischung, die wirklich allen schmeckt. Der eine hasst Rosinen, der andere mag es nicht ganz so süss… Das beste Müesli ist also immer noch das, das man selber mit den Lieblingszutaten der einzelnen Familienmitgliedern mischt. So kann man nicht nur hochwertige Zutaten wählen, sondern auch auf Regionalität und Saisonalität Rücksicht nehmen.

Saisonale Müesli-Zutaten

Aus dem Foodblogs-Schweiz Warenkorb für die Februar-Challenge haben wir Haferflocken und Sonnenblumenkerne gewählt, um damit ein blitzschnelles Rezept für hausgemachte Granola umzusetzen:

Blitzschnelles hausgemachtes Granola-Knuspermüesli

Gericht: Frühstück
Land & Region: Schweizer Küche
Keyword: einfach, gesund, schnell
Portionen: 4

Zutaten

  • 200 Gramm Haferflocken
  • 50 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Honig
  • 100 Gramm Weinbeeren

Anleitungen

  • Gib die Haferflocken, Sonnenblumenkerne, die gemahlenen Mandeln und den Zimt in eine Schüssel und vermische die Zutaten für das Knuspermüsli gut untereinander.
  • Erhitze Öl und Honig (oder Ahornsirup) bei mittlerer Hitze kurz in einer Pfanne. Dann gibst du die Haferflocken-Nuss-Mischung dazu. Gut verrühren und etwa fünf Minuten vorsichtig weiter rösten. Danach drehst du die Hitze herunter, gibst die Weinbeeren dazu und röstest das werdende Knuspermüsli unter Rühren weitere fünf Minuten.
  • Nimm jetzt die Pfanne vom Herd und lass die Mischung abkühlen. In einem verschliessbaren Gefäss hält sich das Knuspermüsli dann einige Wochen.

Die Granola ist schnell und einfach gemacht und schmeckt der ganzen Familie. Wer Weinbeeren nicht gern hat, lässt sie einfach weg oder ersetzt sie mit anderen Trockenfrüchten.

Granola Knuspermüesli - blitzschnell und einfach hausgemacht
Blitzschnelle und einfache Granola hausgemacht

Habt ihr Granola auch so gern? Macht ihr sie auch selber?

Hat euch dieser Beitrag gefallen? Ihr könnt das Rezept auf Pinterest pinnen und es zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Wir lieben Granola über alles und machen sie auf verschiedenste Art und Weise sehr häufig selber. Granola selber zu machen, geht viel einfacher und schneller als man denkt. Der Vorteil einer hausgemachten Granola: Man kann das Knuspermüesli mit den Lieblingszutaten der ganzen Familie machen und weiss, was drin ist!

Und hier findet ihr weitere Müesli-, Granola- und Riegel-Rezepte, die wir auch schon ausprobiert haben:

Die Februar-Rezepte der weiteren Challenge-Initiatorinnen findet ihr nachfolgend:

Und weitere saisonale Rezepte für den Monat Februar von verschiedenen BloggerInnen findet ihr auf www.foodblogs-schweiz.ch!

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht






    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.