Familienrezepte Frühstück, Müesli, Konfitüren & Gelees

Gesund und gut: Selber gemachte Kokos-Power-Riegel

Selber gemachte Kokos Riegel

Gesunde Riegel für die ganze Familie

Gesunde Snacks für zwischendurch sind in der Familienküche immer sehr gefragt – auch bei uns. Aber vor lauter „gesund“, sollten sie trotzdem immer noch fein schmecken und beim Genuss auch Freude bereiten. Diese Kombination zu erreichen, ist nicht immer ganz so einfach.

Selber gemachte Kokos Riegel

Wir haben bei Betty Bossi ein paar tolle Rezepte für gesunde Riegel gefunden, die alle Kriterien an einen familientauglichen Snack erfüllen!

Selber gemachte Kokos Riegel

Das Rezept für Kokos-Power-Riegel mit Kokosraspeln, Chia­Samen und Goji-Beeren haben wir im Magazin 1/16 entdeckt und gleich umgesetzt.

Selber gemachte Kokos Riegel

Weil wir nicht sicher waren, ob wir mit dem Resultat zufrieden würden, haben wir die Riegel zunächst ohne die dafür empfohlene Riegelform gemacht.

Selber gemachte Kokos Riegel

Doch schnell war klar: Diese Riegel haben wir nicht zum letzten Mal gemacht. Und deshalb musste eben doch noch eine Riegelform her! Mit der speziellen Silikonform kann man nämlich gleich 16 perfekt geformte Riegel aufs Mal machen. Je nach Rezept werden die Riegel im Backofen gebacken oder im Kühlschrank gekühlt und können dann ohne Kleben ganz einfach aus der flexiblen Form herausgelöst werden.

Selber gemachte Kokos Riegel

Das Rezept für die Kokos-Power-Riegel findet ihr hier als PDF zum Downloaden!

Weitere feine und einfache Rezepte für verschiedene Riegel, Knuspermüesli/Granola und Knäckebrot findet ihr nachfolgend:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten dazu!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

72 Kommentare

  • Lisa
    20. Februar 2016 at 23:56

    Für die spielgruppe wären bei uns die riegel der renner. ich finde die idee absolute Oberklasse. Bestimmt hätte ich auch immer mindestens einen in der tasche für den kleinen Hunger zwischendurch damit die lieben Kinderlein nicht mehr zwängeln müssen wenns mal länger dauert…

  • Cornelia
    21. Februar 2016 at 00:09

    Ich würde extrem gerne nutzen – auch, um meinen Arbeitskolleginnen etwas Feines zum Znüni bringen zu können… Eine tolle Sache! Riegel sind so praktisch zum Mitnehmen, doch in Gekauften ist viel zu viel Zucker drin. Beim Selbermachen kann man es steuern.

  • Sessi
    21. Februar 2016 at 00:20

    Sicher eschs selber riehel mache fürd kindi/schiel gäbig,den skiferia wo glii sind,s experimentiara vu verschiedne gschmäcker,und zum schluss wärs a cooli idee für und mit mina spielgruppakinder so riegel dörfa zmacha oder gnüssa

  • Schmid
    21. Februar 2016 at 00:23

    Für die Znünipause in der Schule, Kindergarten. Für mich zwischen den ettlichen Terminen.
    Auch in der Freizeit, als super Energielieferant sowie Hungerkiller willkomnen.
    Würde mich freuen, zu gewinnen unn dann sofort auszuprobieren!

  • Maya Meier
    21. Februar 2016 at 02:59

    oh suuuper idee! mal riegel nach eugenem geschmack und nicht farmer, balisto und co. das wäre das richtige für meine kleine kids.

  • Sarah K.
    21. Februar 2016 at 04:09

    Toll für ein gesundes Znüni für Kindergarten oder Spielgruppe! Oder als Energiespender und Motivationsschub auf einer Wanderung!

  • Dani
    21. Februar 2016 at 06:26

    Natürlich für ein znüni in der schule oder spielgruppe! Oder zum wandern, skifahren etc.!

  • Rebeca
    21. Februar 2016 at 06:44

    Oh woow, das ist ja genial. Da würde ich mich am liebsten gleich in Küche stürzen & ausprobieren. Der Grosse hilft stets auch gerne mit & könnte sich seinen Kindergartenriegel selber zusammenstellen. Und schon bald ist der Kleine in der Spielgruppe, oder für zwischendurch, oder für Mamma zum naschen, wenn wieder mal Nervennahrung geftragt ist 🙂 Ich drück jetzt mal die Daumen für mich und die Jungs 😉

  • Isabel Müller
    21. Februar 2016 at 06:52

    Ich würde mich mega über die Riegelform freuen und meine Kids auch! Dann könnte ich ihnen einen gesunden Riegel in die Schule mitgeben!

  • Kühni
    21. Februar 2016 at 07:05

    Wir sind richtige Riegelfans! Ob nach dem Memoryspiel, Pfützenhüpfen, Schlitteln, Schneemannbauen oder einfach so mal Zwischendurch, einen Riegel nehmen bei uns Alle gerne und zaubert ein Lächeln ins Gesicht.

  • Beatrice
    21. Februar 2016 at 07:14

    Das wäre eine tolle Beschäftigung für Tochterkind und Mama, allerlei Riegel zusammen machen. Und dann das Resultat mitnehmen in den Chindsgi oder zur Arbeit!

  • Carolin
    21. Februar 2016 at 07:17

    Ich glaube wir würden die Riegel vorallem unterwegs lieben. Dann bin ich nämich manchmal etwas überfordert, eine gesunde, fein schmeckende und trotzdem praktische Zwischenverpflegung zu bieten.

  • Angela
    21. Februar 2016 at 07:28

    riegel sind klasse für die spielgruppe, kindergarten, nach dem austoben auf dem spielplatz, beim skifahren usw. eigentlich immer! für mich wäre es sehr hilfreich, da ich sie eh selber machen möchte, da meine kleine maus zöliakie hat und ich leider nicht mehr alles kaufen kann.

  • Gabi
    21. Februar 2016 at 07:37

    Das wär toll für Spielgruppe/Kindergarten und für die Arbeit.

  • Daniela
    21. Februar 2016 at 07:37

    Oooohhh…da würde sich meine ganze familie freuen…von den kindern bis zum mann. Und sogar meine kindergartenkinder könnten mal selber einen znüni kreieren

  • Nathalie
    21. Februar 2016 at 07:43

    Wir lieben gesunde Snacks und vorallem für die Schule suche ich immer wieder neue Varianten. Und mit einer solchen Form- siehts dann gleich auch noch hübsch aus, den das Auge ist ja mit!

  • martina
    21. Februar 2016 at 07:48

    auf dem spilpi oder beim fussball spielen ist ne stärkung oft nötig

  • Jost Andrea
    21. Februar 2016 at 07:51

    Ich habe mir bereits, als ich die Betty Bossi Post erhalten habe, überlegt, mir dieses Set zu bestellen! Aber man kann ja bekanntlich nicht alles kaufen und haben!

  • Melanie
    21. Februar 2016 at 07:51

    Da ich während der Schwangerschaft immer wieder Heisshunger habe, wären diese Riegel für zwischendurch perfekt.

  • Nadja W.
    21. Februar 2016 at 07:53

    Wir lieben Riegel in allen varianten. Bei uns kommen die für die Schule zum Wandern auf der Skipiste im Trottipark also eigentlich überall zum Einsatz. Ich wollte die Form eh bestellen aber Gewinnen ist besser! 🙂

  • Susan Meierhofer
    21. Februar 2016 at 07:53

    Sind super nach dem joggen, gassi gehen,als kleiner Kaffesnack oder als znüni für die Kids. Hmmmhh

  • taria hösli
    21. Februar 2016 at 07:54

    Da würden sich 4 Kinder- und 2 Erwachsenenmäuler über einen gesunden Snack freuen. Grad im Moment natürlich, auf der Skipiste, wenn der kleine Hunger kommt oder eine extra Portion Energie gebraucht wird.

  • Isabella
    21. Februar 2016 at 08:03

    Oh wow! Bei 4 Kindern läuft es immer rund bei uns, und Energie können wir immer gebrauchen 😉

  • Nadine Vonmoos
    21. Februar 2016 at 08:07

    Da beide Kids Hockey spielen und vor/nach Training und auch als Zwischenverpflegung bei Matchs wer ich richtig froh, selber gesunde Snacks zu zaubern mit solch einer Form

  • Luzia
    21. Februar 2016 at 08:08

    Für Kindsgi, Spielgruppe oder längere Autofahrten, wären diese perfekt!!!

  • Nicole M.
    21. Februar 2016 at 08:10

    Hoi liebe Rita
    Da ich seit einiger Zeit versuche uns viel zu bewusster ernähren und so gut es geht alles selber zu machen, wäre diese Form eine ideale Ergänzung!
    Mein Sohn liebt Müsliriegel, würde ihm gern selbstgemachte mitgeben

  • Claudia
    21. Februar 2016 at 08:28

    Wenn es zwischendurch wieder schnell gehen muss und etwas gesundes her soll, wäre die Form super, mit wenig Aufwand wird tolles gemacht.

  • Corinne
    21. Februar 2016 at 08:30

    Wäre Ideal fürs zNüni für meinen Sohn in die Schule und für mich für die Arbeit. Würde mich riesig freuen

  • Brigitte
    21. Februar 2016 at 08:30

    Meine Enkelkinder sind oft bei mir und zum Zvieri wollen sie am liebsten Riegel. Gerne würde ich mal mit ihnen zusammen selber solche Riegel machen. Da wäre diese Form eine grosse Hilfe und ich denke die Kinder hätten Freude so selber Riegel zu machen, resp. dabei zu helfen. Das wäre zudem auch ideal, wenn ich mit den Kindern Zoobesuche oder andere Ausflüge mache, die könnte man gut mitnehmen.

  • reichlin katja
    21. Februar 2016 at 08:31

    Super idee für den znüni

  • Michelle
    21. Februar 2016 at 08:33

    Da meine Kids nicht die gleichen gekaufte Riegel lieben wäre das eine super Lösung.. So könnte ich für beide die gewünschten selber machen und müsste nicht immer 10 verschiedene Packungen Riegel kaufen

  • Sonja
    21. Februar 2016 at 08:34

    So eine Gorm wäre toll für Znüni in der Schule
    Und im Kindergarten sowie
    Für Ausflüge, lange Autofahrten in die
    Ferien oder auch einfach so zum Zvieri.

  • Thirza Schneider
    21. Februar 2016 at 08:34

    Oh, so toll! Das würde ich sehr gerne ausprobieren! Zwischensnacks werden immer wieder gebraucht, z.B. gestern bei der Hauptprobe vom Turnverein für die Turnvorstellung der Tochter oder beim Fussballturnier des Sohnes. Oder bei der Velotour die wir in den Sommerferien planen! 🙂

  • nicole nita
    21. Februar 2016 at 08:34

    Wir lieben Riegel. Der wäre perfekt um auch feine Riegel für die Schule zu machen als Znüni!

  • Karin
    21. Februar 2016 at 08:35

    Ich hätte gerne etwas Abwechslung für den Znüni meiner Jungs

  • Sabrina
    21. Februar 2016 at 08:35

    Für meinen Sohn, der keine Weizenprodukte essen sollte, könnte ich einfach gesunde Riegel herstellen. Wir würden uns riesig freuen.

  • Regina Meyer
    21. Februar 2016 at 08:42

    Sooo toll! das würd ich gleich ausprobieren. fürs znüni, zvieri, wanderenergie, skifahr energie und all die kleinen und grossen hungernotfälle!

  • Siri
    21. Februar 2016 at 08:55

    Wir lieben selbstgemachte Riegel, sie sind feiner und so wissen wir was genau drin ist. diese Form ist Super!

  • Trunz Barbara
    21. Februar 2016 at 09:01

    Wir könnten die Riegelform super noch zum Skifahren brauchen, da unsere Skisaison noch lange nicht vorbei ist!
    Zudem gehen die Kids und Mutti viel zum Sport, und da wären solche Erngiehappen auch nicht ohne, zumal Mutti diese meistens vergisst einzupacken!

  • Karin Patton
    21. Februar 2016 at 09:07

    Für den Znümi der Kinder wäre dies super. Grad mit den kindern zusammen machen und am nächsten Tag etwas selbergmachtes in die Schule/Kiga mitnehmen…:-)

  • Sanne
    21. Februar 2016 at 09:09

    für mich sind gesunde Snacks am wichtigsten, wenn ich zur Arbeit pendle – v.a. abends, wenn ich nach einem 12-Stundentag nachhause fahre

  • Susan B.
    21. Februar 2016 at 09:10

    Damit könnte ich Riegel ohne Kolenhydrate, Zuckerfrei und ohne Nüsse machen .. perfekt für mich

  • Noëlle S.
    21. Februar 2016 at 09:10

    Oh das wär perfekt für id skiferie i drü wuche. Super idee

  • Manuela
    21. Februar 2016 at 09:39

    Mmmmh, das perfekte znüni oder Dessert

  • Luzia
    21. Februar 2016 at 09:48

    Ich würde gerne meine Familie mit selbstgemachten Znüni-Riegeln überraschen. Die Rezepte sehen einfach und lecker aus, ich glaub das würd ich hinkriegen.

  • Patricia
    21. Februar 2016 at 10:00

    Toll…ich hab das auf BB mal gesehen und überleg schon lange, ob ich es kaufen soll oder nicht? Hast mich jetzt überzeugt! Würd mich freuen, meinen Kids in Zukunft eigene zu präsentieren. Man kann ja sooo toll wandeln und variabel sein. Das lieben sie beide

  • Sonja
    21. Februar 2016 at 10:06

    Mein 2jähriger Sohn liebt Riegel, wenn ich die in Zukunft selber machen könnte, wäre das ein Gewinn auf ganzer Linie! Riegel sind eine super Zwischenverpflegung in jeder Lebenslage, vor allem wenn wir unterwegs sind.

  • Patrick
    21. Februar 2016 at 10:10

    Beim Riegel-Machen könnte die ganze Familie involviert werden – finde ich eine geniale Sache! Zwischenverpflegung nach Mass sozusagen.

  • Tim
    21. Februar 2016 at 10:12

    Gesunde Zwischneverpflegung wünschen wir uns natürlich immer und überall, aber manchmal möchten die kleinen Gourmets auch etwas mit Schoggi oder mit anderen Spezialwünschen… Wenn wir die Riegel selber machen könnten, mit Zutaten die jeder sich wünscht, wäre das ein geniales Familienprojekt, wovon wir jeden Tag zehren könnten.

  • Annina
    21. Februar 2016 at 10:16

    Grade jetzt fürcden Kiga Start perfekt

  • Nadin
    21. Februar 2016 at 10:51

    Das wär ja super – vorallem mit Rezeptbüchlein!
    Ich habe Bedarf an Powerriegel, weil ich am Stillen bin und für die Grösseren ist es ein super Zvieri als Ergänzung zu den Früchten.w

  • Nila
    21. Februar 2016 at 10:52

    Oh da wäre super für unsere Ausflüge bei jedem Wetter mit den Jungs 🙂 Und unser Grosses liebt es zu backen – wäre ein eine perfekte Alternative zu Kuchen und Co.

  • susannalex
    21. Februar 2016 at 11:00

    das wollte ich schon imm er mal ausprobieren,
    wäre toll wenndas,Glück auf meiner seite wär
    vielleicht klappts ja
    würd mich riesig freuen
    grüssli

  • Nicole
    21. Februar 2016 at 11:27

    Oh wie cool!! Unsere drei Jungs lieben Riegel, und ich wollte schon lange mal „gesündere“ selber nachen. Due Form wäre ein tolles Geschenk für uns und wäre sicher oft in Gebrauch.

  • Lorelai
    21. Februar 2016 at 11:30

    Au, das wäre so super, ich möchte die auch gern selber machen für meine Kinder – so eine Form wäre zu praktisch!

  • Nicci
    21. Februar 2016 at 11:40

    Solche Riegel sind perfekt als Pausensnack in der Schule, auf der Skipiste oder wenn wir im Wald unterwegs sind!!!

  • Ale
    21. Februar 2016 at 11:40

    Cool! Die könnt ich gut gebrauchen!!!

  • Addi
    21. Februar 2016 at 11:56

    Pausenriegel kann man immer und überall gebrauchen! Sie sind lecker und praktisch zum mitnehmen!

  • osterwalder
    21. Februar 2016 at 12:06

    das würd ich gerne mal ausprobieren dann könnt ich meine leckeren eigenen riegel backen

  • Andrea
    21. Februar 2016 at 13:02

    Zusammen mit meiner Tochter die eigenen Riegel machen, würde beiden Spass machen und natürlich besonders gut schmecken, da selbst gemacht

  • Sandra Iten
    21. Februar 2016 at 14:18

    Mmmh fein, wir essen oft Farmerriegel, selbst gemacht habe ich noch nie, für das wäre die Riegelform super, darum mache ich gerne am Wettbewerb mit!

  • Marianna
    21. Februar 2016 at 15:00

    Hallo
    Ich hätte die form so gerne weil in vielen Riegel irgend ein „zeugs“ drin ist und unser kleiner darf keine nüsse, milch, soja essen so könnte ich ihm selber kontrolliert
    Einen snack zubereiten

  • Monia
    21. Februar 2016 at 15:16

    Bei uns würds sm ehsten der gesunde zvieri snack sein da auch gern ein kleines bitzli schoggi rein darf u das wird ja im kindergarten nicht gern gesehen…

  • Isa
    21. Februar 2016 at 16:41

    Ob z’Nüni oder z’Vieri, beim Geocachen oder Velofahren, wandern oder nach dem Spazieren, … 5 Kinder brauchen viel Energie. Die Zweideutigkeit ist beabsichtigt! 😉

  • Sharon
    21. Februar 2016 at 17:05

    Wäre sicher einen Versuch wert – da ich die stark zuckerhaltigen Riegel (Farmer & co.) aus dem Laden nie kaufe…

  • dütschker irina
    21. Februar 2016 at 17:31

    Woow das wer u toll! I möcht u gern emal selber müässliriegel mache. En perfekte znüni oder zvieri und i weiss was drinn isch

  • Eveline
    21. Februar 2016 at 18:03

    Das gäbe eine tolle Abwechslung für Schul- und Chindsgiznüni!

  • Désirée Auderset
    21. Februar 2016 at 18:06

    Ein Riegel wäre super, als Snack für Zwischendurch bei der Arbeit. Insbesondere wenn es wiedermal unerwartet längere Arbeitsabende werden und der Hunger einem plagt.

  • Caroline
    21. Februar 2016 at 18:43

    Habe letzten Sonntag Riegel gebacken, mit Honig. Leider hat mir dazu die Form gefehlt und aus den „Riegeln“ ist Crunch geworden. Aber auch fein. Bin also sehr gerne bei dieser Verlosung dabei.

  • Annina
    21. Februar 2016 at 20:55

    Nach dem Sport wär das super!

  • zbinden
    21. Februar 2016 at 22:39

    Hach, so eine möchte ich auch gerne haben für unsere gesunden riegel!

  • Davide
    21. Februar 2016 at 22:40

    Das wäre genial:-)ja gerne!

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.