Familienküche Familienrezepte Frühstück, Müesli, Konfitüren & Gelees

Gesund und gut: Selber gemachte Kokos-Power-Riegel

Selber gemachte Kokos Riegel

Gesunde Riegel für die ganze Familie

Gesunde Snacks für zwischendurch sind in der Familienküche immer sehr gefragt – auch bei uns. Aber vor lauter „gesund“, sollten sie trotzdem immer noch fein schmecken und beim Genuss auch Freude bereiten. Diese Kombination zu erreichen, ist nicht immer ganz so einfach.

Selber gemachte Kokos Riegel

Wir haben bei Betty Bossi ein paar tolle Rezepte für gesunde Riegel gefunden, die alle Kriterien an einen familientauglichen Snack erfüllen!

Selber gemachte Kokos Riegel

Das Rezept für Kokos-Power-Riegel mit Kokosraspeln, Chia­Samen und Goji-Beeren haben wir im Magazin 1/16 entdeckt und gleich umgesetzt.

Selber gemachte Kokos Riegel

Weil wir nicht sicher waren, ob wir mit dem Resultat zufrieden würden, haben wir die Riegel zunächst ohne die dafür empfohlene Riegelform gemacht.

Selber gemachte Kokos Riegel

Doch schnell war klar: Diese Riegel haben wir nicht zum letzten Mal gemacht. Und deshalb musste eben doch noch eine Riegelform her! Mit der speziellen Silikonform kann man nämlich gleich 16 perfekt geformte Riegel aufs Mal machen. Je nach Rezept werden die Riegel im Backofen gebacken oder im Kühlschrank gekühlt und können dann ohne Kleben ganz einfach aus der flexiblen Form herausgelöst werden.

Selber gemachte Kokos Riegel

Das Rezept für die Kokos-Power-Riegel findet ihr hier als PDF zum Downloaden!

Weitere feine und einfache Rezepte für verschiedene Riegel, Knuspermüesli/Granola und Knäckebrot findet ihr nachfolgend:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten dazu!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

72 Kommentare

  • Nadin
    21. Februar 2016 at 10:51

    Das wär ja super – vorallem mit Rezeptbüchlein!
    Ich habe Bedarf an Powerriegel, weil ich am Stillen bin und für die Grösseren ist es ein super Zvieri als Ergänzung zu den Früchten.w

  • Nila
    21. Februar 2016 at 10:52

    Oh da wäre super für unsere Ausflüge bei jedem Wetter mit den Jungs 🙂 Und unser Grosses liebt es zu backen – wäre ein eine perfekte Alternative zu Kuchen und Co.

  • susannalex
    21. Februar 2016 at 11:00

    das wollte ich schon imm er mal ausprobieren,
    wäre toll wenndas,Glück auf meiner seite wär
    vielleicht klappts ja
    würd mich riesig freuen
    grüssli

  • Nicole
    21. Februar 2016 at 11:27

    Oh wie cool!! Unsere drei Jungs lieben Riegel, und ich wollte schon lange mal „gesündere“ selber nachen. Due Form wäre ein tolles Geschenk für uns und wäre sicher oft in Gebrauch.

  • Lorelai
    21. Februar 2016 at 11:30

    Au, das wäre so super, ich möchte die auch gern selber machen für meine Kinder – so eine Form wäre zu praktisch!

  • Nicci
    21. Februar 2016 at 11:40

    Solche Riegel sind perfekt als Pausensnack in der Schule, auf der Skipiste oder wenn wir im Wald unterwegs sind!!!

  • Ale
    21. Februar 2016 at 11:40

    Cool! Die könnt ich gut gebrauchen!!!

  • Addi
    21. Februar 2016 at 11:56

    Pausenriegel kann man immer und überall gebrauchen! Sie sind lecker und praktisch zum mitnehmen!

  • osterwalder
    21. Februar 2016 at 12:06

    das würd ich gerne mal ausprobieren dann könnt ich meine leckeren eigenen riegel backen

  • Andrea
    21. Februar 2016 at 13:02

    Zusammen mit meiner Tochter die eigenen Riegel machen, würde beiden Spass machen und natürlich besonders gut schmecken, da selbst gemacht

  • Sandra Iten
    21. Februar 2016 at 14:18

    Mmmh fein, wir essen oft Farmerriegel, selbst gemacht habe ich noch nie, für das wäre die Riegelform super, darum mache ich gerne am Wettbewerb mit!

  • Marianna
    21. Februar 2016 at 15:00

    Hallo
    Ich hätte die form so gerne weil in vielen Riegel irgend ein „zeugs“ drin ist und unser kleiner darf keine nüsse, milch, soja essen so könnte ich ihm selber kontrolliert
    Einen snack zubereiten

  • Monia
    21. Februar 2016 at 15:16

    Bei uns würds sm ehsten der gesunde zvieri snack sein da auch gern ein kleines bitzli schoggi rein darf u das wird ja im kindergarten nicht gern gesehen…

  • Isa
    21. Februar 2016 at 16:41

    Ob z’Nüni oder z’Vieri, beim Geocachen oder Velofahren, wandern oder nach dem Spazieren, … 5 Kinder brauchen viel Energie. Die Zweideutigkeit ist beabsichtigt! 😉

  • Sharon
    21. Februar 2016 at 17:05

    Wäre sicher einen Versuch wert – da ich die stark zuckerhaltigen Riegel (Farmer & co.) aus dem Laden nie kaufe…

  • dütschker irina
    21. Februar 2016 at 17:31

    Woow das wer u toll! I möcht u gern emal selber müässliriegel mache. En perfekte znüni oder zvieri und i weiss was drinn isch

  • Eveline
    21. Februar 2016 at 18:03

    Das gäbe eine tolle Abwechslung für Schul- und Chindsgiznüni!

  • Désirée Auderset
    21. Februar 2016 at 18:06

    Ein Riegel wäre super, als Snack für Zwischendurch bei der Arbeit. Insbesondere wenn es wiedermal unerwartet längere Arbeitsabende werden und der Hunger einem plagt.

  • Caroline
    21. Februar 2016 at 18:43

    Habe letzten Sonntag Riegel gebacken, mit Honig. Leider hat mir dazu die Form gefehlt und aus den „Riegeln“ ist Crunch geworden. Aber auch fein. Bin also sehr gerne bei dieser Verlosung dabei.

  • Annina
    21. Februar 2016 at 20:55

    Nach dem Sport wär das super!

  • zbinden
    21. Februar 2016 at 22:39

    Hach, so eine möchte ich auch gerne haben für unsere gesunden riegel!

  • Davide
    21. Februar 2016 at 22:40

    Das wäre genial:-)ja gerne!

1 2

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.