Familienrezepte

Für mehr Freude am Kochen – auch während der Ferien

HelloFresh-Box: Direkt vors Ferienhaus geliefert

Mögt ihr euch erinnern? Vergangenen Dezember habe ich euch über HelloFresh berichtet – eine Kochbox, die einem die eher mühsamen Begleiterscheinungen des Kochens abnimmt und das eigentliche Kochen mit vielfältigen Rezepten sowie frische und perfekt abgestimmten Zutaten wieder zur lust- und freudvollen Angelegenheit macht!

Grundsätzlich kann man aus verschiedenen HelloFresh-Boxen wählen – Explore, Express, Family und Veggie. Alle enthalten jeweils 3 Mahlzeiten, die von HelloFresh-Köchen kreiert werden. Die Rezepte sind einfach zu befolgen und so konzipiert, dass man auch ohne grosse Kocherfahrung problemlos damit zurecht kommt.

Die ausgewählte Box wird grundsätzlich einmal pro Woche direkt nach Hause geliefert, kann aber auch jederzeit pausiert werden. Auch die Box-Variante, der Liefertag oder aber  die Lieferadresse können – mittels App – sehr flexibel angepasst werden. Und genau Letzteres haben wir ausprobiert und uns eine HelloFresh-Box an unser Skiferiendomizil liefern lassen!

Alles hat perfekt geklappt und so konnten wir letzte Woche während unserer Skiferien in Braunwald genau so gut, frisch und lustvoll kochen wie zu Hause!

Praktisch und durchdacht: Die Zutaten sind frisch, aus der Region und perfekt portioniert

Als erstes haben wir gleich Trofie mit Pesto gemacht! Kennt ihr die Trofie? In Italien gehören sie zur beliebtesten Pasta überhaupt, die man mit Pesto geniesst!

Ein Hauch Italien hoch oben in den Bergen

Supertolle Kombination: Trofie, Pesto rosso, Basilico und Parmesan

Am zweiten Abend haben wir zum ersten Mal überhaupt Lahmacun – also türkisches
Fladenbrot  – gemacht. Eigentlich wird Lahmacun traditionell mit Hack- oder Lammfleisch belegt, wir haben es aber mit italienischer Salsiccia und Broccoli zubereitet und es hat uns ausserordentlich gut geschmeckt.

Italien trifft Türkei: Lahmacun mit Salsiccia

Die besondere Geschmacks-Fusion hat sich gelohnt!

Und am dritten Abend haben wir italienische Poulet-Burger mit Zwiebelade gekocht, die zusammen mit selbstgemachten Pommes Frites einen feinen und sättigenden Znacht ergaben.

Frisch, gesund und bunt

Italienischer Pouletburger mit Zwiebelade

Einmal mehr hat sich unsere Offenheit gegenüber speziellen Rezepten und Menüs ausbezahlt gemacht und wir haben wieder neue, feine und gesunde Rezepte kennengelernt!

Wir sind überzogen, dass dieser Kochservice den Zeitgeist trifft und Zukunft hat.

Und hier gehts zu unserem HelloFresh-Beitrag vom Dezember, in welchem ihr weitere Eindrücke über den Service erhält:

Vielen Dank an HelloFresh für die zur Verfügung gestellte Testbox!

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

58 Kommentare

  • Esther
    19. Februar 2017 at 07:13

    Mhh schaut alles super aus!! Würde mich wohl für die aktuelle Woche entscheiden 🙂

  • Marie-Thérèse
    19. Februar 2017 at 07:21

    baby kommt bald und da können wir einfache und rasche Rezepte für gebrauchen

  • Silvie
    19. Februar 2017 at 07:22

    Auf jeden Fall die Äplermagronen – die werden bei jedem Restaurantbesuch von der ganzen Familie ausgewählt

  • Andrea
    19. Februar 2017 at 07:35

    Trofie mit pesto, miammi sieht das alles super fein aus.

  • Sabine Drosdek
    19. Februar 2017 at 07:52

    Hört sich echt super an. Die Rezepte Bunte Schaschlikspiessli mit Poulet, zweierlei Peperoni, Brokkolisuppe und Pasta mit Pesto sagen mir sehr zu.

  • Caroline
    19. Februar 2017 at 07:55

    Weil ich Suppen über Alles lieben fände ich die Broccolicremesuppe sehr cool zum ausprobieren.

  • Tamara
    19. Februar 2017 at 07:59

    Also uns 5köpfige Familie würden die bunten Schaschlikspiessli mit Poulet, zweierlei Peperoni am Meisten reizen. Übernächste Woche gehen wir in die Skiferien, das Timing für eine HelloFreshBox wäre also super 🙂
    Übrigens habe ich noch nie von den Trofies gehört, die müssen wir unbedingt mal ausprobieren!

  • Nicole F.
    19. Februar 2017 at 08:03

    Die Schaschlikspiesse mit Ppulet und Zweierlei Peperoni tönen super lecker. Alle Anderen Rezepte tönen ebenfalls sehr fein. Würden uns drüber freuen. Die Ferien sind hier zwar schon eine Woche vorbei. Aber neue rezepte immer willkommen.

  • Jasmin
    19. Februar 2017 at 08:05

    Bunte Schaschlikspiessli mit Poulet, zweierlei Peperoni

  • Kati
    19. Februar 2017 at 08:06

    Wow die Rezepte sind alle toll. Favorit wäre def. die Trofie und den Pouletburger

  • Nadine
    19. Februar 2017 at 08:06

    Ich würde mich für die Älplermaggronen entscheiden und HelloFresh sehr gerne testen.

  • Erica
    19. Februar 2017 at 08:17

    Ehrlich gesagt bin ich ziemlich skeptisch gegenüber dieser Art zu kochen… ich müsste mich da überzeugen lassen können. Auf den Fotos sieht ja alles so lecker aus…. wer weiss, vielleicht wäre es ein Versuch wert…

  • Schlup
    19. Februar 2017 at 08:19

    Broccolicremesuppe, Älpler Makkaroni und Schweinesteaks

  • Anita
    19. Februar 2017 at 08:27

    Das wäre fantastisch – danke.

  • Cristina
    19. Februar 2017 at 08:28

    Wow…. es sieht alles super aus.
    Meine Kids und ich würden uns besonders über die Schaschlikspiessli und die Älplermaggronen freuen.

  • Lilly
    19. Februar 2017 at 08:54

    Das würde ich sehr gerne ausprobieren

  • Clara
    19. Februar 2017 at 09:06

    Pasta mit Pesto, Älplermagronen und Brokkoli-Cremesuppe sprechen mich sehr an ☺

  • Jasmin
    19. Februar 2017 at 09:10

    Wow, das sieht alles hammer aus.
    Aber die Trofie oder die Spiesschen würden mich besonders „gluschte“…

  • Addi
    19. Februar 2017 at 09:20

    Schaschlikspiess mit Poulet & Pasta mit Pesto… da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen 😉

  • Kirsten
    19. Februar 2017 at 09:21

    Alles sieht super aus, wir hätten speziell Freude an Schaslik-Spiesse

  • Nicci
    19. Februar 2017 at 09:22

    Ich würde mich darüber freuen, wenn mein Mann die Älplermagronen kochen würde

  • DANNY
    19. Februar 2017 at 09:34

    Was für ein toller Bericht! Klingt sehr toll!
    Als Mama von 3 Kindern (5,2 und 8 monate) würde ich sehr gerne so eine Box ausprobieren! Das kochen kommt leider zu kurz wegen Zeitmangel! Wäre ein cooles Projekt für ein Wochenende

  • Karin
    19. Februar 2017 at 09:37

    Wow da händs ihr äber gnossä id feriä…. Lamacun

  • Cornelia
    19. Februar 2017 at 09:42

    Das Angebot klingt superpraktisch! Mir gefallen eigentlich alle Rezepte mit frischen Zutaten, die mir neue Inputs beim Kochen geben. Also auch mal neue Zutaten, die nicht zu meinem Standardvorrat gehören…

  • maddalena
    19. Februar 2017 at 09:43

    Trofie al Pesto mmh che meraviglia! 🙂

  • Nadia
    19. Februar 2017 at 09:47

    Mhhm das sieht alles lecker aus. Schaschlikspiesse, Trofie mit Pesto und die Broccolisuppe diese Rezepte würden mich am meisten intressieren.

  • ruth
    19. Februar 2017 at 09:52

    sind am umbauen des hauses, und so eine kochbox wird uns gute dienste tun, schnell und gut gekocht gibt gute laune und macht fit. ja wir freuen uns darauf

  • Gabi
    19. Februar 2017 at 09:57

    Ich find es tönt alles mega fein. Würde das gern mal testen.

  • Daniela
    19. Februar 2017 at 10:06

    Da ich meinen Beitrag nicht finde, verfasse ich nochmals einen.

    Dieser Beitrag klingt toll!! Sehr gerne würde wir so eine Box ausprobieren. Als Mama von 3 Kindern (5,2 und 8 Monate) ist das gesunde kochen eine tägliche Herausforderung. Probieren würden wir gerne alles, wir sind sehr offen 😉 Lahmacun klingt zb unglaublich toll!! Wäre ein cooles Weekend-Projekt mit der ganzen Familie!!!

  • Stephanie Pulver
    19. Februar 2017 at 10:07

    bei uns käme sicherlich sehr gut der Pouletburger, die Älplermageronen und die Broccolisuppe an.

    Würden uns über eine Box sehr freuen.

  • Gaby
    19. Februar 2017 at 10:19

    Dass man diese Box auch in die Ferien umleiten kann, find ich ja obertoll. Da wir ja (wie ihr) immer in einen autofreien Ferienort gehen, ist das besonders attraktiv, da man die ganze Ware nicht auf dem Buckel heimschleppen muss. Und sich in den Ferien Gedanken machen, was man kochen soll, fällt gleich auch weg. Jeah.
    Mein Lieblingsgericht der nächsten Woche wäre eindeutig die Älplermagronen. Ich liebe sie!
    LG, Gaby

  • Monika
    19. Februar 2017 at 10:20

    „Mit Zitronengras und Ingwer glasierte Schweinesteaks“, würden mich interessieren…ich liebäugle schon länger mit dieser Boxe…

  • Sarah K.
    19. Februar 2017 at 10:22

    Da mir d Idee geng chlei fähle, wärs ä super Idee! D Box vir Wuche vom 27.2. spricht mi grad extrem a! U die wo dir heit gha, tönt ou super glustig!

  • Kern
    19. Februar 2017 at 10:58

    Welches Rezept spielt keine Rolle. Wir probieren alles. Hauptsache neue Ideen und ich kann meine neue Küche so richtig einweihen.

  • Ursula
    19. Februar 2017 at 10:58

    Och das wär cool!

  • Kathrin
    19. Februar 2017 at 11:09

    Also diese türkischen Fladenbrote sehen seeehr amächelig aus! Übrigens: eure Bilder sehen gluschtiger aus als die auf HelloFresh. Also die sehen da auch lecker aus, aber eure sehen NOCH feiner aus!

  • Katja Schwarz
    19. Februar 2017 at 11:14

    Ich würde gerne die Älplermaggronen kochen, mögen wir eh gerne. Sohn 2 liebt Broccoli, er fände die Suppe bestimmt super

  • Gabi Hänggi
    19. Februar 2017 at 11:30

    Oh eine tolle Verlosung. Das möchte ich gerne schon lange mal probieren. Ich probiere so gerne neue Menüs aus. Mich würden im Moment am meisten die Schaschlikspiessli gluschten. Die türkischen Fladenbrote sehen aber auch sehr anmächelig aus. Vielen Dank für die Verlosung und ein grosses Kompliment für Deinen Blog! Liebe Grüsse Gabi

  • Anja M.
    19. Februar 2017 at 11:48

    Hmm, da kann ich mich gar nicht entscheiden, auf welches rezept wir uns mehr freuen würden. so eine box würde uns sehr freuen und auch wieder neue inputs liefern 🙂

  • Susanna Bertholet
    19. Februar 2017 at 11:52

    Das wäre etwas für uns zum ausprobieren! Ih könnte meinen Mann so bechäftigen, denn er hat die Küche seit seiner Pensionierung zu meiner Freude übernommen! Wäre ein tolles Geschenk für ihn und unsere Küche bekäme so kulinarische Abwechslung! Bin überzeugt, dass er das dann auch weiter ausprobieren würde! Ich hoffe auf unser Glück!

  • Jasmin Schreyer
    19. Februar 2017 at 12:02

    Tolle Idee wusste ich gar nicht dass es das gibt. Der Pouletburger sieht toll aus. Unsere Kinder probieren alles 🙂 liebe Grüsse Familie Schreyer

  • Simon
    19. Februar 2017 at 12:24

    Die Schaschlikspiesse Tönen fein!

  • Nicole
    19. Februar 2017 at 12:25

    Auf die Broccoli-Suppe hätte ich spontan grad Lust!

  • Galya
    19. Februar 2017 at 12:38

    Älplermakronen

  • Tina
    19. Februar 2017 at 13:20

    Der Pouletburger hört sich hammer an!!

  • Natalie
    19. Februar 2017 at 15:36

    Trofie-Pasta mit rotem Pesto
    Japanische Yaki Udon-Pfanne mit Shiitake-Pilzen (shiitake pilze LIEBE ich! Hab mich aber noch nie gewagt, die selber zu kochen!) Das wäre endlich meine chance!)
    Italienische Poulet-Burger mit Zwiebelade

    Wenn ich da so durchstöbere, hätte es sehr viele, die uns gluschten würden!

  • Renate Ribler
    19. Februar 2017 at 16:07

    Einkaufen ist für mich eine Qual, nach Hause geliefert erste Wahl

  • Renate Ribler
    19. Februar 2017 at 16:08

    Einkaufen ist für mich eine Qual, nach Hause geliefert erste Wahl

  • Renate Ribler
    19. Februar 2017 at 16:09

    Einkaufen ist für mich eine Qual, nach Hause geliefert erste Wahl

  • Renate Ribler
    19. Februar 2017 at 16:15

    ( So noch einmal der Wiederholungswurm war drin ich glaub ich spinn )
    Einkaufen ist für mich eine Qual, nach Hause geliefert erste Wahl 🙂 Und immer diese Frage. was soll ich kochen was, Spaghetti oder Has 😉 Die Ideen fehlen und auch die Lust und was zurückbleibt ist Frust 🙁 Darum gefällt zu kochen und gleich die Zutaten dazu, das ist kochen im Nu! Das macht Spass und weg ist der Kochhass <3

  • Anita Maurer
    19. Februar 2017 at 16:27

    Wir würden uns riesig freuen. Dan könnten wir in Braunwald etwas feines kochen ohne Riesen Gepäck raufzutragen

  • Siri
    19. Februar 2017 at 19:06

    Lahmacun – Salsiccia und Brokkoli auf Pita-Brote, dazu frischer Minz-Joghurt, das würde ich sehr gerne ausprobieren 🙂

  • Nadja W.
    19. Februar 2017 at 19:28

    Ich würde die Aelplermakkronen oder die Pesto machen. Sieht also sehr lecker aus und würde meiner ideenlosigkeit helfen!

  • Rahel
    19. Februar 2017 at 19:36

    Die schaschlikspiesse, das Pesto die Broccolisuppe…. mmmhhh soviel leckeres.
    Über so eine Box würden wir uns sehr freuen

  • Franziska Matt
    19. Februar 2017 at 21:24

    dass isch genial würd mi riesig freue

  • Rizzo Rosa
    20. Februar 2017 at 15:47

    Das Steak und die Älplermakeroni würde ich gern mal kochen……. kenne die Box nicht und würd mich freuen diese zu bekommen

  • Angelika K
    20. Februar 2017 at 18:24

    Wow tolle Rezepte. Mmmhhhh. Diese scharfe Tomaten-Peperoni Suppe möchte ich gerne probieren.

  • Rebekka
    20. Februar 2017 at 21:49

    Leider viel zu spät gelesen….wäre super gewesen so eine Box zuerhalte,tja ein anderes mal oder ich muss doch mal eine bestellen!

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.