Die Jungs bloggen Familienleben Kolumne Nachhaltigkeit Schule

Für Umwelt und Nachbarn: Ein Schulprojekt mit Kopf, Hand und Herz

Für Umwelt und Nachbarn: Ein Schulprojekt mit Kopf, Hand und Herz

Ganzheitliches Lernen

Sie wissen, dass ich ein grosser Fan bin von ganzheitlichem und lebensnahem Lernen. Heinrich Pestalozzis pädagogischer Grundsatz «Mit Kopf, Herz und Hand» gefällt mir genauso sehr wie Konfuzius’ Ansatz «Sag es mir, und ich werde es vergessen. Zeig es mir, und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun, und ich werde es verstehen.»

Schulprojekt zum Thema Abfall-Entsorgung

Deshalb habe ich mich so sehr über das wirklich coole Schulprojekt gefreut, das der Kleine dieser Tage umsetzen musste: Zum Thema Abfall im Rahmen des NMG-Unterrichts (Natur, Mensch und Gesellschaft) hat er sich entschieden, unseren Nachbarn einen persönlichen Entsorgungsservice anzubieten. Damit wollte er gleich zwei Fliegen auf einen Schlag erledigen: etwas für die Umwelt tun und gleichzeitig einen Beitrag zur Nachbarschaftshilfe leisten.

Ein paar Tage vor dem Abholungstermin hat er an unserer Strasse Infoflyer verteilt und unsere Nachbarn darüber informiert, dass er bei ihnen vorbeikommen würde, um PET, Batterien, Alu und Glasflaschen zu entsorgen. Die Vorfreude auf die Umsetzung seiner Idee war gross, doch genauso die Ungewissheit, ob überhaupt jemand von seinem Service Gebrauch machen würde.

Nun ja, gemessen an der Anzahl mit Abfall gefüllter Papiersäcke, die er an diesem Nachmittag vor den Hauseingängen fand und entsorgen durfte, scheint die Nachfrage nach einem solchen persönlichen Entsorgungsservice auf jeden Fall gegeben bzw. das Potenzial für ein äusserst erfolgreiches Businessmodell durchaus intakt zu sein! Die Geister, die er rief, haben ihn an diesem Schulnachmittag, den er mit ungewohnt viel organisatorischer und körperlicher Arbeit im Freien verbringen durfte, sicherlich überrascht. Und auch sehr müde gemacht. Doch schliesslich wurde er sie erfolgreich und zufriedenstellend los, und eines ist sicher: Er hat in kürzester Zeit enorm viel gelernt, woran er sich mit Bestimmtheit ein Leben lang erinnern wird.

Ich kann es nur wiederholen: Genau so macht Schule richtig Freude!

immer mittwochs im Tagblatt der Stadt Zürich

Und hier findet ihr weitere Beiträge passend zum Thema Abfallreduktion:

Weitere spannende Beiträge passend zum Thema „Nachhaltiges Familienleben“:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  • Martina Frank
    22. Mai 2019 at 13:03

    Gratulation an die Schule, die das “hands-on” Projekt initiierte, an deinen Sohn, der es sichtlich mit viel Engagement entwickelte und super umsetzte, und natürlich an dich für den wichtigen Beitrag zum Community-Building und zur Umwelt!

  • Felix Weber
    2. Februar 2020 at 15:11

    Hallo und Danke für den hilfreichen Post!

    Sehr schön Blog.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.