Familienküche Familienrezepte Reis

Frühling in der Küche: Bärlauch-Risotto

Knoblauch? Nein, Bärlauch!

Im aktuellen Betty Bossi-Magazin haben wir das schnelle und einfache Rezept gefunden für einen feinen Bärlauch-Risotto mit Schweinsbratwurst-Rugeli. Da Bärlauch gerade Saison feiert und man Kinder mit den Bratwurst-Rugeli begeistern kann, haben wir das Rezept gleich ausprobiert!

Den Risotto macht man wie üblich, mischt zum Schluss einfach noch einen Bund fein geschnittenen Bärlauch darunter und verfeinert alles mit Crème fraîche. Als krönende „Beilage“ kommen zuvor in wenig Öl gebratene Schweinsbratwurst-Rugeli dazu!

Probiert diesen Risotto unbedingt aus, solange es noch Bärlauch hat! Und wer Bärlauch nicht so gerne hat, kann ihn einfach mit Spinat ersetzen.

Mögt ihr Bärlauch? Was kocht ihr damit? Macht ihr oft Risotto? Wie?

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Und hier findet ihr weitere Risotto-Rezepte:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.