Familienleben Medienkompetenz

Ferienbilder: Unsere Tipps für schöne Ferienfotos

Dank iSight Kamera im iPhone 6: Gute Aufnahmen auch bei schwierigen Lichtverhältnissen

Ferien – und wohl ganz besonders Sommerferien – sind die Zeit, während welcher man am meisten fotografiert. Man gelangt an unbekannte Orte und entdeckt viel Neues, das man festhalten möchte und man hat viel Zeit und viele Gelegenheiten, sich gegenseitig zu fotografieren. Ausserdem sieht man frisch aus und fühlt sich ausgelassen!

Für besondere Ferienfotos braucht es nicht zwingend eine spektakuläre Ausrüstung. Viel wichtiger ist es, beim Fotografieren der eigenen Fantasie und Kreativität Raum zu lassen, den Mut zu haben zu experimentieren und … ein paar Tipps und Tricks zu kennen!

Apps helfen, Bilder einfach und wirkungsvoll zu beschriften

Auch wenn es für gute Fotos nicht in erster Linie einer besonderen Ausrüstung bedarf, ist es natürlich schon sehr angenehm, wenn man von der neuesten Technologie Gebrauch machen kann: Wir sind vor den Sommerferien von Apple mit dem neuen iPhone 6 ausgestattet worden und haben zum Gerät eine Reihe von Tipps und Tricks rund ums Fotografieren erhalten.

Filmreif: Apps bieten zu jedem Bild den passenden Rahmen

Die 8-Megapixel Kamera des neuen iPhones ist per se schon top und nimmt bei unterschiedlichsten Lichtverhältnissen sehr gute Bilder auf. Was mich als fotografierende Mutter von sich ständig bewegenden Kindern ganz besonders freut, ist die Serienbildfunktion mit dem automatischen Vorschlag der besten Bilder. Damit kann ich nun jede noch so ungestüme Bewegung unserer Buben festhalten und dabei ganz bestimmt wenigstens ein gutes Foto schiessen. Ganz cool sind auch die Zeitlupe- und die Zeitrafferfunktionen für Videoaufnahmen, die ich aber noch nicht wirklich seriös ausprobieren konnte.

In Kombination mit ein paar ganz tollen Apps kann man aus den bereits guten Bildern aber noch einiges mehr herausholen. Eine unserer bevorzugten Apps ist Adobe Photoshop Express. Damit kann man nicht nur wirkungsvolle Filter setzen, sondern die Fotos zum Beispiel auch in passende Rahmen setzen.

Originalbild des „Dragonboats“

Zu einer weiteren Lieblings-App hat sich Snapseed gemausert. Mit dieser App kann man weitere besondere Filter verwenden und gezielt einen Fokus setzen.

Furchterregender: Dragonboat mit Dramafilter und Fokuseffekt

Mit Filtern sollte man zwar möglichst sparsam vorgehen, weil die Bilder sonst rasch nicht mehr natürlich wirken. Doch bewusst gewählt, können sie das Motiv einfach wirkungsvoller in Szene setzen …

Bereits im Original sehr schön: Alter Fiat auf der Piazza

und die Geschichte hinter dem Bild noch besser erzählen.

Retro-Filter: Erinnerungen an die guten alten Nachkriegszeiten kommen auf

Mit den richtigen Apps kann man die Farben besser zur Geltung bringen, den Fokus richtig setzen oder die wichtigen Bilddetails so schärfen oder weich zeichnen, dass das Foto professioneller wirkt, ohne dass es dabei an Natürlichkeit einbüsst.

Schön und bunt: Witziges Badespassfoto
Perfekt eingefangen: Dieser Moment, in dem man ins Wasser eintaucht

Mit Layout from Instagram kann man zudem Bilder zusammenfügen, mischen und in einem passenden Layout darstellen. Diese App kann insbesondere eine Bildserie auf ganz spezielle Art und Weise darstellen.

Perfekt für Rezepte: Eine Schritt für Schritt-Anleitung dank passendem Layout

Eine weitere witzige App ist Krop Circle. Damit kann man Bilder ganz speziell schneiden und mit bunten Kreisen Akzente setzen, um aufs Wesentliche hinzuweisen.

Zusätzlich unterstützt einen die Over-App, die Bilder zu beschriften – sei es mit zahlreichen verschiedenen Schriftarten, sei es mit einer grossen Auswahl an Symbolen.

Jeder kennt es: Die schönsten Bilder werden von Störefrieden ruiniert…!

Mit Apps kann man regelrecht zaubern: Wenn etwas auf dem Bild zu sehen ist, das stört, so kann man es ruckzuck wegradieren oder…

Gewusst wie: Schwuppdiwupp und schon ist der Störefried weg!

… die Welt für einen Augenblick so verändern wie man sie gerade haben möchte!

Schöne Realität
Traumhafte Fantasie

Eine Auswahl von Ferienbilder, die wir mit den genannten Apps bearbeitet haben, findet Ihr auf flickr – einfach auf das untenstehende Bild klicken …

Womit macht Ihr Ferienfotos? Verwendet Ihr Apps? Welche?

Alle erwähnten und verwendeten Apps kurz zusammengefasst:

  • Adobe Photoshop Express
  • Snapseed
  • Layout from Instagram
  • Over-App
  • Krop Circle

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.