Ferien und Reisen im Ausland Unterwegs als Familie

Familienferien im Südtirol Teil 3: Reise in die Vergangenheit im Schloss Prösels

Südtirol Schloss Prösels

Das schöne Schloss Prösels

Schloss Prösels in Völs am Schlern

Während unserer Recherchereise im Südtirol waren wir nicht nur auf der Tuffalm und auf der Seiser Alm, sondern auch im Ötzi Museum und: im Schloss Prösels, wo wir eine spannende und interessante Reise durch die Zeit gemacht haben!

Schloss Prösels

Der beeindruckende Innenhof

Vom Mittelalter über die Renaissance bis zu heute

Das Schloss Prösels wurde um 1’200 von den Herren von Völs, adeligen Dienstleuten der Bischöfe von Brixen, erbaut und im frühen 16. Jahrhundert vom damaligen Landeshauptmann von Tirol, Leonhard von Völs, zu einer Renaissance-Schlossanlage erweitert. Die heutige Schlossanlage ist fast ausschliesslich das Werk Leonhards. 1981 wurde das Schloss vom Kuratorium Schloss Prösels erworben.

Schloss Prösels

Jede Ecke des Schlosses ist märchenhaft schön!

Eine Führung durch die Geschichte

Das Schloss Prösels kann nur im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Was wir auch gemacht haben. Die Führung hat uns vom historischen Schlosshof über die idyllische Schlosskapelle bis direkt ins gemütliche Kaminzimmer geführt. Auch den prunkvollen Rittersaal und die Gemächer von Landeshauptmann Leonhard von Völs haben wir gesehen und – zur Freude der Jungs – auch die furchteinflössende Waffenkammer.

Schloss Prösels

Die Waffenkammer, das Kaminzimmer und das Angstloch!

Vom Schloss Prösels geniesst man eine herrliche Aussicht auf Völs am Schlern!

Schloss Prösels

Atemberaubend schön: Die Aussicht auf Völs am Schlern

Weitere Informationen zum Schloss könnt ihr auf der Webseite des Schloss Prösel nachlesen. Mehr Impressionen zu unserem Besuch findet ihr im Video, das unser Grosser ganz alleine von A bis Z selber gemacht hat:

Was wir sonst noch während unserer Familienferien im Südtirol erlebt haben, erzählen wir euch in den nächsten Tagen! Die bisher erschienenen Beiträge zu unserer Recherchereise findet ihr nachstehend:

Weitere Bilder und Videos findet ihr auf unserer Fotostrecke auf Flickr und auf unserem YouTube-Kanal!

Diese Reisereportage ist mit der Unterstützung von Südtirol und Gretz Communications AG entstanden. Vielen Dank für die Einladung zu dieser spannenden Recherchereise!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.