Brot Desserts und Süsses Familienrezepte

Es ist wieder so weit: Die Zeit der Grittibänze ist da!

Grittibänze backen mit Kindern in der Advents- und Weihnachtszeit
Kinder lieben es, beim Backen von Grittibänzen zu helfen!

Grittibänzen backen mit Kindern

Wir haben die sinnlichsten Wochen des Jahres definitiv eingeläutet und nebst dem ersten Raclette-Znacht dieser Saison gestern Abend auch die ersten Grittibänze gebacken!

Grittibänze backen mit Kindern in der Advents- und Weihnachtszeit
Am liebsten formen und dekorieren die Kinder ihre eigenen Grittibänze!

Grittibänz-Backen: So startet bei uns die Adventszeit

Die Jungs sind unterdessen schon sehr gut in der Lage, den vorbereiteten Teig zu kneten, die Grittibänzen zurecht zu formen und sie – auf ihre Weise! – zu verzieren.

Grittibänze backen mit Kindern in der Advents- und Weihnachtszeit
Die selber gemachten Grittibänze schmecken einfach am besten!

Grittibänzen-Backen in der Familie macht Freude

Das Backen beansprucht nicht mehr ganz so viel Zeit wie auch schon, die Küche sieht nachher nicht aus als wäre darin eine Bombe explodiert und das Resultat lässt sich nicht nur sehen, …

Grittibänze backen mit Kindern in der Advents- und Weihnachtszeit
Selber gemachte Grittibänze sind auch einfach die SCHÖNSTEN!

… sondern schmeckt auch wirklich fein!

Das Rezept dazu haben wir aus dem Coop Hello Family Familienkalender, aus welchem wir ja auch schon die Papierflieger-Anleitung umgesetzt haben. Das Rezept ist dasselbe wie bei Betty Bossi:

Rezept drucken
No ratings yet

Grittibänze backen

Grittibänze-Backen mit Kindern gehört zur Advents- und Weihnachtszeit in der Familie einfach dazu. Die süssen Männlein sind einfach und schnell gebacken!
Gericht: Brot
Land & Region: Schweizer Küche
Keyword: einfach
Portionen: 4

Zutaten

  • 500 Gramm Mehl
  • 1.5 TL Salz
  • 3 EL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe (ca. 20 Gramm)
  • 60 Gramm weiche Butter
  • 3 dl Milch
  • Rosinen, Mandelstifte, Hagelzucker zum Verzieren

Anleitungen

  • Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen, Hefe zerbröckeln und daruntermischen.
  • Butter und Milch beigeben, alles mischen und zu einem weichen glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur mindestens zwei Stunden aufgehen lassen.
  • Teig in vier Portionen teilen, zu je einer Rolle formen, ca. 1/5 für Haare und Verzierungen abschneiden. Kopf, Arme und Beine einschneiden. Verzierungen mit wenig Wasser ankleben. Grittibänzen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ei verklopfen, Grittibänzen damit bestreichen, mit Rosinen, Mandelstiften und Hagelzucker verzieren, diese gut in den Teig drücken.
  • In der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgewärmten Backofens für rund 25 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @die_angelones und setze den Tag #lacucinaangelone
Liebt ihr Grittibänze auch so sehr? Und habt ihr die süssen Männli diese Saison auch schon selber gebacken?

Weiterer Beitrag passend zum Thema:

Einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet Ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  • Sarah
    9. November 2014 at 16:58

    Gute Idee, damit schon im November zu beginnen! Normalerweise machen wir sie erst auf den 6. Dezember… Danke für das gute Rezept, werden wir gleich ausprobieren! (P.S.: In Italien sind morgen wegen Wetteralarm Stufe 2 schon wieder die Schulen geschlossen…)

  • nIcOLe S.
    9. November 2014 at 18:15

    Wir backen Sie am 6. Dezember zum Samichlaus. Das BB Rezept werde ich dieses Jahr aber ausprobieren. Vielen Dank.

Hinterlasse eine Nachricht

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.