Familienleben Spiel und Sport

Eine Chügelibahn fürs ganze Leben

„Das schaffe ich alleine!“

Schon lange kennt der Grosse das Chügelibahnsystem von cuboro. Als erstes hat er vor zwei Jahren einen cugolino Grundkasten auf Weihnachten geschenkt bekommen. Und weil er uns in letzter Zeit immer wieder in den Ohren lag, dass er langsam aber sicher mehr Bauteile benötige, um eine “anständige” Chügelibahn bauen zu können, wurde sein Wunsch kürzlich an der Suisse Toy mit einem cuboro Grundkasten erfüllt!

„Da hat halt Papi etwas helfen müssen…“

Mit den unzähligen Bauelementen, die er nun zur Verfügung hat, kann er die verrücktesten Kugelbahnen bauen – im Moment zwar noch mit der Unterstützung des Familienoberhaupts, aber dies wird sich schon bald ändern.

Kinder bauen mit ca. 5 Jahren noch einfache Bahnen an der Oberfläche. Mit der Zeit und mit der Übung wird das räumliche Vorstellungsvermögen geschult und die Kinder begreifen die inwändigen Funktionen der verschiedenen Elemente immer besser. Das Resultat: Die Bahnverläufe werden immer spektakulärer!

Wer mehr über dieses mit verschiedenen Preisen ausgezeichnete Spiel erfahren möchte, schaut am besten unter www.cuboro.ch nach.

Sind Ihre Kinder auch so „Murmeli und Chügelibahn“ Fans?

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

5 Kommentare

  • Nicole
    27. Oktober 2011 at 14:17

    Wie du ja weisst, Rita, haben wir auch Cuboro. Nando liebt es, und wir auch. Ich wollte nämlich nie eine „normale“ Kügelibahn im Haus haben, weil ich das einfach ein superlangweiliges Spielzeug finde, das sperrig in der Gegend rumsteht. Mit Cuboro bauen wir jeweils stundenlang irgendwelche Bahnen. Ist echt toll.

  • Rita Angelone
    27. Oktober 2011 at 14:25

    @Nicole: …. wie du weisst, Nicole, haben wir – trotz ein paar klitzekleinen Unterschieden – gaaaanz viele Gemeinsamkeiten. Cool, dass Nando auch damit spielt – es ist wirklich ein spezielles Spielzeug!

  • Tanja
    27. Oktober 2011 at 15:34

    Toll!!!

  • Lorelai
    28. Oktober 2011 at 11:33

    Echt cool aber wohl eher was für Grössere. Wir haben drum noch eine einfache von Eichhorn… 😉

  • Rita Angelone
    28. Oktober 2011 at 14:37

    @Lorelai: … ja, so ab 3 können Kinder überhaupt mit cugolino spielen – finde ich.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.