Desserts und Süsses Familienrezepte

Cookies mit Schokolade und Banane

Cookies mit Schokolade und Banane

Cookies – süss, flach und unwiderstehlich

Cookies gehen immer – zum Zmorge mit Milch, zum Znüni einfach so, zum Zvieri mit Tee oder als Dessert zu einem Kaffee. Wir lieben Cookies in allen Variationen, doch am liebsten mit einer fruchtigen Zutat und – wer kann es uns verübeln – mit etwas Schokolade. Wie zum Beispiel die Cookies mit Schokolade UND Banane. Sie sind einfach und schnell gemacht – und jedes Mal genauso schnell verputzt!

Cookies haben immer Saison

Cookies kann man immer backen. Sie sind sehr wandelbar und können in immer wieder neuen Varianten gemacht werden. Ob mit Schokolade, saisonalen Früchten, Nüssen oder Haferflocken – es gibt kaum ein Guezli, das so beliebt ist, wie ein Cookie. Nicht nur Kinder lieben Cookies, weil man sie sozusagen überall mitnehmen und zu jeder Gelegenheit naschen kann, sondern auch Erwachsen mögen sie – nicht zuletzt, weil sie so einfach und schnell zubereitet werden können.

Wir haben einmal mehr ein Rezept im Netz entdeckt, das wir leicht auf unsere Bedürfnisse angepasst haben. Sprich: etwas weniger Zucker und Schokolade, dafür etwas mehr Bananen!

Rezept drucken
No ratings yet

Herzhafte Cookies mit Schokolade und Banane

Gericht: Cookies
Land & Region: Schweizer Küche
Keyword: einfach, schnell

Zutaten

  • 100 Gramm geschmolzene Butter
  • 70 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Salz
  • 250 Gramm Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 40-50 Gramm gehackte dunkle Schokolade
  • 1 Banane (plusminus 130-150 Gramm)

Anleitungen

  • Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, etwas abkühlen. Zucker, Ei und Salz in eine Schüssel geben, verrühren. Butter dazu giessen, mischen.
  • Mehl und Backpulver mischen, unter die Eimasse rühren, Schokolade und Banane in Würfeli schneiden, daruntermischen.
  • Teig mit feuchten Händen zu ca. 12 Kugeln formen, mit genügend Abstand auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen, etwas flach drücken.
  • Ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf dem Blech etwas abkühlen, auf ein Gitter legen, auskühlen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @die_angelones und setze den Tag #lacucinaangelone

Cookies sollte man am besten in einer Blechdose kühl und trocken aufbewahren, da sie sonst rasch entweder hart oder aber weich werden können.

Bei uns stellt sich bei diesen Cookies mit Schokolade und Banane die Aufbewahrungsfrage allerdings nie. Denn kaum sind sie auf dem Tisch, verschwinden sie auch gleich wieder!

Cookies mit Schokolade und Banane

Cookies mit Schokolade und Banane liefern Energie

Dank den Bananen und der dunklen Schokolade sind diese Cookies eine richtige Energie-Bombe und gehen – wen man ein Auge zudrückt – durchaus auch als gesund durch 🙂

Cookies mit Schokolade und Banane
Wie gefällt euch dieses Cookies mit Schokoladen und Bananen-Rezept? Was hält ihr von der Kombination Schokolade und Bananen?

Hat euch dieser Beitrag gefallen? Ihr könnt das Rezept auf Pinterest pinnen und es zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Cookies gehen immer - zum Zmorge mit Milch, zum Znüni einfach so, zum Zvieri mit Tee oder als Dessert zu einem Kaffee. Wir lieben Cookies in allen Variationen, doch am liebsten mit einer fruchtigen Zutat und - wer kann es uns verübeln - mit etwas Schokolade. Wie zum Beispiel die Cookies mit Schokolade UND Banane. Sie sind einfach und schnell gemacht - und jedes Mal genauso schnell verputzt!

Weitere Cookie-Rezepte findet ihr nachfolgend:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Recipe Rating




    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.