Experimentieren Familienaktivitäten Familienleben

Zentangle für Kinder: Beruhigend und cool zugleich

Zentagle für Kinder

Zentangles aus der Projektwoche

Zentangle für Kinder

Wie wir euch vor ein paar Tagen berichtet haben, hat unsere Schule dieses Jahr ihre Projektwoche dem Thema Kunst und Gestalten gewidmet. Dabei nahmen alle Schüler an verschiedenen Workshops teil und beschäftigten sich zum Beispiel mit Künstlern wie Hundertwasser, Chagall oder Giacometti. Doch nicht nur berühmte Künstler und ihre Werke standen im Mittelpunkt ihrer Projektwoche, sondern auch verschiedene Maltechniken und -stile wie zum Beispiel Stencil, Pop- oder Zen-Art!

Zentagle für Kinder

Bunte Eigenkreationen: Graffiti, Pop Art oder Zentangle?

Was ist ein Zentangle?

Ein Zentangle ist eine abstrakte Zeichnung mit wiederholenden Mustern, die – ganz streng genommen – der geschützten Zentangle-Methode folgt. Echte Zentangle werden immer auf ein 9 cm grosses quadratisches Papier gebracht und werden immer mit schwarzer Tinte auf weisses Papier gezeichnet.

Die Zentangle Methode ist sehr unterschiedlich von normalem Zeichnen, Malen und anderen Kunstformen, denn sie ist eigentlich eine künstlerische Meditationsmethode, bei welcher das Erschaffen genauso wichtig ist wie das Resultat.

Merkmale von Zentangle-Kreationen

Zentangle-Kreationen folgen den folgenden philosophischen Grundsätzen:

  • Die Kreation ist nicht geplant. Beim Start hat man kein Endergebnis im Kopf. Das Muster entfaltet sich selbst während des Zeichnens.
  • Jeder Strich sollte bedacht statt zögernd gemacht werden. Fehler werden auch nicht wegradiert, sondern als Grundlage für ein unerwartetes Muster gleich weiter verwendet.
  • Die Erschaffung eines Zentangle ist feierlich. Das Malen soll sich befreiend und heilsam anfühlen.

Quelle: wikiHow

Zentagle für Kinder

Schön: Die ersten eigenen Zentangle-Versuche sehen gut aus

Zentangle entspannt

Unsere Buben hat Zentangle so begeistert, dass sie nun zu Hause die Technik immer wieder ausprobieren! Dabei können sie sich sehr lange beschäftigen. Sie werden ruhig und wirken entspannt und sind am Schluss immer sehr auf ihre Resultate stolz, weil: egal, was sie malen – Zentangle sieht einfach immer gut aus!

Zentagle für Kinder

Keiner zu klein, Zentangle-Künstler zu sein

Diese Form von meditativem Malen und Zeichnen kennen wir schon aus dem Secret Garden Malbuch, über dessen positiven Aspekte wir euch auch schon berichtet haben.

Zentagle für Kinder

Ausmalen: Beruhigend und schön

Kennt ihr Zentangle schon?

Weitere Beiträge passend zum Thema „Malen und Zeichnen mit Kindern“:

Weitere allgemeine Bastel- und Deko-Tipps findet Ihr in unserer Rubrik Basteln und Dekorieren oder auf flickr!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  • Rita Vögele
    24. Mai 2016 at 20:32

    Sehen toll aus – werde ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren… 🙂

  • Gaby
    25. Mai 2016 at 10:04

    Oh ja! Zentangle ist toll: ich bin gerade mit meinen 5.Klässlern dran und die sitzen sage und schreibe 2 Lektionen mucksmüsli still an ihren Plätzen und malen die schönsten Muster. Aber auch die OberstufenschülerInnen sind begeistert dabei und gestalten ihre Snappap-Täschli damit. Ä Freud (auch für mich, die so was von unbegnadet ist im Zeichnen :-))) )
    LG, Gaby

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.