Familienleben Teenager und Pubertät

Berufswahl – Jugendliche Fragen, Champions Antworten

Berufswahl - Jugendliche Fragen, Champions Antworten
Die Berufswahl wirft viele Fragen auf.
Werbung in Zusammenarbeit mit «SwissSkills»

Welchen Beruf wählen?

«Malerin? Ingenieur? Game-Entwicklerin? Coiffeur? Welchen Beruf soll ich lernen?» Die Berufswahl ist ein wichtiger Entscheid im Leben unserer Kinder und gleichzeitig ein anspruchsvolles Familienprojekt. Wie können wir Eltern unsere Kinder im Berufswahlprozess unterstützen? Am besten, indem wir für sie da sind und mit ihnen gemeinsam nach Antworten auf ihre brennendsten Fragen zu den verschiedenen Berufen suchen. Mit den «Inspiration Chats» bietet SwissSkills Connect Jugendlichen und Eltern im Berufswahlprozess die Möglichkeit, sich online mit Berufs-Champions auszutauschen und Fragen zu stellen. Wir werden dieses Informationsangebot nutzen und mit unseren Jungs am ersten Live-Chat anfangs Oktober teilnehmen.

Es ist wichtig, dass Eltern ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen.

Berufswahl ist Familiensache

Die Berufswahl ist in der Oberstufe ein zentrales Thema. Jugendliche im Alter unserer Jungs müssen sich in der 8. und 9. Klasse damit auseinander setzen, erste Grundsatzentscheide fällen und eine Schnupperlehre machen. Auch wenn sie dies aufgrund ihrer eigenen Wünsche und Neigungen selbständig tun sollten und dabei von der Schule unterstützt werden, so sind unsere Kinder während dieses anspruchsvollen Prozesses auf unsere Unterstützung angewiesen. Denn aus der Forschung weiss man, dass unser Einfluss bei der Berufswahl entscheidend ist: Wir Eltern sind die wichtigsten Berufswahlhelfer und die nächsten Gesprächspartner unserer Kinder. Deshalb ist es wichtig, dass wir den Berufswahlprozess gemeinsam mit unseren Kids durchwandern. Aus rechtlicher Sicht stehen wir bei der Berufswahl ohnehin in der Pflicht: Wir sind verantwortlich für die Erstausbildung unserer Kinder und auf dem Lehrvertrag wird auch unsere Unterschrift benötigt.

Die Qual der Wahl

In der Schweiz stehen Jugendlichen – nebst der Option Gymi – rund 250 verschiedene Lehrberufe zur Auswahl. Aus dieser riesigen Palette den richtigen auszuwählen, ist für sie keine einfache Sache. Um einen guten Entscheid fällen zu können, sollten junge Menschen die Berufsorientierung ernst nehmen, sich engagieren und vor allem aber auch möglichst viele verschiedene Berufe kennenlernen.

Wählen können Jugendliche nur, wenn sie die verschiedenen Berufe kennen.

Auf Augenhöhe – Tipps von Jugendlichen für Jugendliche

Auch wenn wir Eltern für unsere Kinder die wichtigsten Bezugspersonen bleiben, ist es so, dass sich Jugendliche stark an ihresgleichen orientieren und sich am liebsten mit Gleichaltrigen und Gleichgesinnten austauschen. Genau hier setzt SwissSkills Connect an: Die Plattform bringt Jugendlichen das Thema Berufsorientierung auf eine persönliche Art näher. Erfolgreiche Jugendliche, die eine Berufslehre abgeschlossen haben, stellen ihren Beruf vor und beantworten Fragen. Ganz nach dem Prinzip: Wer könnte die Freude an einem Beruf besser vermitteln als junge Menschen, die für ihre Arbeit brennen?

Von den Besten lernen

Besonders cool: Alle jungen Menschen, die an den Inspiration Chats Auskunft in über 40 Berufen geben, haben an einer Schweizer Berufsmeisterschaft bewiesen, dass sie zu den besten in ihrem Fach gehören. Sie bieten einmalige Einblicke in ihren Beruf, beantworten online Fragen zu den Qualitäten, die man für den Beruf mitbringen muss, verraten die Sonnen- und Schattenseiten ihres Arbeitsalltags, berichten über ihren ganz persönlichen Karriereweg und informieren ¨über Weiterbildungsmöglichkeiten. Für Jugendliche im Berufswahlprozess ist dies die ideale Gelegenheit, um sich von Berufs-Champions inspirieren zu lassen und Berufe zu entdecken, die sie vielleicht gar nicht auf dem Radar hatten.

Voll easy einen Schritt weiter kommen

An den Inspirations-Chats kann man gemütlich von zu Hause aus online teilnehmen. Kostenlos anmelden kann man sich entweder als Jugendlicher oder als Mutter respektive Vater im Berufswahlprozess. Alles, was man dazu braucht ist ein Computer oder Handy mit funktionierendem Ton und Video sowie eine stabile Internetverbindung. Eine Anmeldung ist zwar nicht obligatorisch, bietet aber mehrere Vorteile: Die Jugendlichen bekommen einen gratis Eintritt für sich selber und für ihre Familie an die SwissSkills 2022. Auf Wunsch erhalten die Teilnehmenden auch ein Zertifikat, das bestätigt, dass sie an dem entsprechenden Chat dabei waren und sich über den Beruf informiert haben.

Mit Berufs-Champions chatten

Nutzt diese coole Chance und chattet am ersten Inspiration Chat vom 7. Oktober direkt mit den frischgebackenen Europameistern rund um Fragen zur Berufswahl. Gerade an den diesjährigen EuroSkills hat die Schweizer Delegation ein historisches Rekordresultat erzielt: Das SwissSkills National Team ist in 16 Wettkämpfen angetreten und in 14 davon hat es eine Medaille nach Hause gebracht, davon sechs Gold, drei Silber und fünf Bronze! Mehr über das erfolgreiche Berufs-Team erfahrt ihr hier.

Programm SwissSkills Inspiration Chats

  • 7. Oktober 2021, 18.00-21.15 Uhr (EuroSkills Abend)
  • 21. Oktober 2021, 18.00-21.15 Uhr
  • 4. November 2021, 18.00-21.15 Uhr
  • 18. November 2021, 18.00-21.15 Uhr
  • 2. Dezember 2021, 18.00-21.15 Uhr
  • 16. Dezember 2021, 18.00-21.15 Uhr

Das Anmeldeformular und das Programm inklusive Profile der Berufs-Champions findet ihr bei SwissSkills.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit SwissSkills entstanden.

Weitere spannende Beiträge passend zum Thema Berufswahl findet ihr nachfolgend:

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.