Desserts und Süsses Familienrezepte Frühstück, Müesli, Konfitüren & Gelees

Zwetschgen-Gelee

Zwetschgen Gelee
Zwetschgen aus dem eigenen Garten

Zwetschgen-Gelee

Die Einmachsaison ist wieder in vollem Gang und somit können die Sommerschätze aus dem eigenen Garten in Gläser abgefüllt werden. So habe ich gestern aus unseren Zwetschgen kurzum ein paar Gläser Zwetschgen-Gelee gemacht!

Einfach und schnell gelieren

Gelees machen ist auf jeden Fall sehr einfach. Anders als beim Konfimachen braucht es einen Gelee-Ständer oder aber auch nur ein Gelee-Tuch, das man z.B. in ein Abtropfsieb legt und durch welches man die eingekochte Fruchtmasse absieben kann

Wie man Gelee einfach und schnell macht, zeigen wir euch im folgenden Beitrag. Das Prinzip ist immer dasselbe – egal ob mit Äpfeln oder mit Zwetschgen:

Der Zwetschgen-Gelee ist aufgrund seiner Farbe eine richtige Augenweide! Und er sieht nicht nur wunderschön aus, sondern er ist zudem auch sehr fein!

Zwetschgen Gelee
So fein: Zwetschgen-Gelee

Habt ihr Zwetschgen und Pflaumen auch so gern? Wie am liebsten? Habt ihr auch schon Gelee daraus gemacht?

Weitere Rezepte mit der Ernte aus dem eigenen Garten findet ihr hier:

Weitere Beiträge passend zum Thema:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auch auf flickr!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.