Aufläufe, Gratins & One-Pots Familienküche Familienrezepte

Aus dem eigenen Garten: Parmigiana mit Zucchetti

Parmigiana mit Zucchetti
Schicht für Schicht zur Parmigiana mit Zucchetti

Parmigiana für einmal mit Zucchetti

Es gibt in der süditalienischen Küche einen ganz besonderen Auflauf: La Parmigiana! Dabei werden meist Auberginen mit Parmesan und Tomatensauce schichtweise in einer Form im Ofen gebacken. Man kann die Parmigiana aber auch mit anderen Gemüsesorten machen und da wir im Hello Family Magazin ein Rezept für eine Parmigiana mit Zucchetti gefunden haben, wollten wir für einmal diese Variante ausprobieren.

Zutaten für Parmigiana mit Zucchetti

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Dose gehackte Tomaten (ca. 800 g)
  • 1/2 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 1 kg Zucchini
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Mozzarella
  • 100 g geriebener Parmesan
  • einige Basilikumblätter
Parmigiana mit Zucchetti
So fein – Parmigiana mit Zucchetti

Zubereitung der Parmigiana mit Zucchetti

Den gepressten Knoblauch dämpft man im Olivenöl an, gibt die Tomaten bei, würzt alles, kocht es auf und lässt es bei kleiner Hitze ca. 20 Min. einköcheln. Unterdessen schneidet man die Zucchini schräg in ca. 4 mm dicke Scheiben und mischt sie mit mit Salz und Öl. Auch die Mozzarella schneidet man in Scheiben. Nun kommt das Einschichten in eine ofenfeste Form von ca. 2 Litern: 1. Schicht: 3 EL Tomatensauce + 1/2 Zucchini. 2. Schicht: 1/2 restliche Tomatensauce + 1/2 Mozzarella + 1/2 Parmesan. 3. Schicht: restliche Zucchini + restliche Tomatensauce. 4. Schicht: restlichen Mozzarella + restlichen Parmesan. Alles wird dann ca. 30 Min. im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen gebacken und am Schluss mit Basilikum garniert.

Et voilà: Das feine und typisch italienische Gericht kann als Hauptspeise oder als Beilage genossen werden!

Kennt ihr die Parmigiana? Mit Auberginen oder mit Zucchetti?

Hat euch dieses Rezept gefallen? Ihr könnt es auch auf Pinterest pinnen und es zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Es gibt in der süditalienischen Küche einen ganz besonderen Auflauf: La Parmigiana! Dabei werden meist Auberginen mit Parmesan und Tomatensauce schichtweise in einer Form im Ofen gebacken. Man kann die Parmigiana aber auch mit Zucchetti machen!

Das Rezept für die Parmigiana mit Auberginen findet ihr nachfolgend:

Weitere feine Rezepte rund um Zucchetti findet ihr nachfolgend:

Weitere Rezepte mit der Ernte aus dem eigenen Garten findet ihr hier:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auch auf flickr!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Nachricht

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.