Familienrezepte Fleisch und Grillgut

Aus dem eigenen Garten: Grill-Raclette mit Spiegeleier

Feine Grillbeilagen: Gemüse- und Polentaschalen

Ihr mögt euch bestimmt erinnern, dass wir euch kürzlich Garschalen vorgestellt haben, in denen wir ganz feine Beilagen auf dem Grill gegart haben, oder? Nachdem wir nun bereits mehrere Male Polenta mit Tomaten und Mozzarella sowie Gemüse auf dem Grill gemacht haben, wollten wir eine weitere Variante ausprobieren: Grill-Raclette mit Spiegeleier!

Dafür nimmt man gekochte Kartoffeln, schneidet sie in Scheiben und schichtet sie – zusammen mit rohen Zucchettischeiben – in die Grillschale. Das Ganze belegt man mit (z.B. vier) Raclettekäsescheiben und schlägt vorsichtig (z.B. zwei) Eier oben drauf. Das Grillraclette grilliert man ungefähr 20 Minuten. Die Beilage kann man natürlich auch ohne Grillschalen direkt im Ofen backen.

Habt ihr Kartoffeln auch so gern? Wie am liebsten? Wäre das eine Grillbeilage, die euch auch schmeckt?

Weitere Rezepte mit der Ernte aus dem eigenen Garten findet ihr hier:

Und hier gibts weitere Ideen für den Grill:

Weitere Beiträge passend zum Thema:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auch auf flickr!

Dies koennte dir ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  • Gaby
    9. Juli 2016 at 11:02

    Cooles Rezept, vielen Dank! Bei meinen Mädels müsst ich wohl die Zucchetti wieder weglassen… die beklagen sich schon immer beim Grosi, dass es beim Mami immer nur „gesunde“ Rösti mit geraffelten Rüebli und Zucchetti (natürli mit Kartoffeln!) drin gibt. Dabei wollen sie NUR Kartoffeln. Und was macht das Grosi? Natürlich Rösti aus NUR Kartoffeln für ihre Mädchen :-)))))
    LG, Gaby

  • Andi von raclette-ofen.ch
    12. November 2016 at 16:53

    Ohhh das Grill-Raclette mit Spiegeleier sieht ja lecker aus! Ich liebe Raclette über alles, aber meistens mache ich es halt „nur“ traditionell im Ofen. Aber vielen Dank für diese Idee, werde ich bald – der Winter kommt ja 🙂 ausprobieren.
    LG Andi

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.